E-Saiten-Problem

precision78

Well-Known Member
Bassix
ß70.626
Hi Leute,
auf meinem Fender Stu Hamm Urge II waren werksseitig Saiten (45-105)aufgezogen, bei denen die E-Saite im Bereich der Saitenreiter dünner war, was eine niedrigere Saitenlage begünstigte und wahrscheinlich auch das Schwingungsverhalten verbessert. Kannte ich bislang nur von einer H-Saite bei meinem 5-Saiter-Status.
Welche Hersteller bieten einen solchen Saiten-Satz an, welche sind zu empfehlen?
Bei gleichmäßig dicker E-Saite kann ich den Saitenreiter nicht weit genug runterdrehen, um meine gewünschte niedrige Saitenlage einzustellen.
 
G

Gast1706

Guest
Warwick macht das nur bei der H-Saite...aber die Sword Steels haben auch eine Verjüngung an der E-Saite.
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.319
La Bella und Fender machen auch tapered E-Saiten, wobei ich die LaBella besser finde.
Wenn ich mich nicht irre gibt es auch von Rotosound die 'Piano' Strings, allerdings liegt dort bei allen Saiten der Kern frei.
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten