Effekt-Sucht und wie man damit umgeht

lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß77.347
ein effektpedal zu haben heißt ja nicht zwingend es auch immer zu benutzen...ich hab ja auch mehr als salz und pfeffer im gewürzregal. die haue ich ja auch nicht alle jedesmal ins essen.

klar geht auch ohne und manchmal ist es wie ein reset wenn der bass mal wieder pur gespielt wird. dann merk ich..."oh...war vorher ganz schön überladen..." . also fliegen wieder ein paar treter runter. und jeh nach bedarf und laune wandern die wieder drauf. und dann geht das spiel von vorne los.
 
basshenning

basshenning

Der blaue Bassist...
Bassix
ß51.365
+1

Habe vor einiger Zeit zwei neue (gebrauchte) Compressoren über die Bassic-Kleinanzeigen bekommen. Die habe ich pur ausgecheckt zu Hause und in der Band. Für einen der beiden habe ich mich dann pur entschieden und irgendwie seitdem das (Mini-) Board nicht mehr benutzt, der Chorus ist schon weg (hatte 3 kurze Passagen in 2 Songs) und der OD hat irgendwie Pause. Und dann extra ein zweites Netzteil für das Pitchblack (Comp braucht 12V)? Faulheit sagt nein, Korg Tuner am Tuner-Ausgang des Amps mit Mute-Taste funzt auch und es gibt nur eine Stolperfalle.
Aber trotzdem habe ich das Bedürfnis, nach einem Octaver, vielleicht auch Synthie, für genau einen Song in der Band, dafür könnte man den OD ja noch brauchen, ein LS2 könnte Oct+OD zusammen schalten, wobei vielleicht ein Fuzz für die Anwendung besser wäre, als ein OD... Und dann sind wir wieder beim Board... Dann kann ja auch wieder das Pitchblack zusammen mit dem Comp auf's Brett, wobei dann vielleicht beide Comps drauf kommen, einer für mit Effekte, einer für ohne, vielleicht einer am Anfang der Kette, einer am Ende und irgendwie soll ja auch mal ein Preamp her, oder der VONG, oder...

... und zwischendrin immer wieder die Frage, warum ich für "das Bisschen Effekt" nicht wieder das Zoom B3 aktiviere. Ging ja früher auch, sogar live und für's Recording...

Mir geht es gut, macht euch keine Sorgen! :-)

Grooves
Henning
 
Tonberry

Tonberry

no͡͏is͏e̵ ̴i̢s̨ ̀l̶̵ì͢f̡̀e͝
Bassix
ß12.375
Effekt-Sucht: ja. GAS: nein. Ich nenn es GBS. Gear Building Syndrome. Ich hab erst vor ein paar Jahren angefangen Musikding-Kits zu basteln bis das immer weiter gewachsen ist und jetzt bastel ich mir fast alles selbst was ich haben möchte. WARNUNG! Das sorgt nicht dafür dass man weniger Geld dafür ausgibt, nur dafür dass man drei mal so viele Effekt für das selbe Geld hat. Gibt natürlich noch Sachen die man sich nicht mal eben so einfach selbst bastelt, vor allem bei Digi-Effekten. Aber im Endeffekt hab ich mir jetzt letztes Jahr 10 Pedale gebastelt, ein paar verschenkt und verkauft und nur ein (!) neues Pedal selbst gekauft. Dieses Jahr hab ich mir bisher auch nur eines gekauft und es steht kein weiterer Kauf an. Dafür super viele Bestellungen bei Conrad und Reichelt...
 
fretlenten

fretlenten

un...
Bassix
ß15.218
Moin,
ich merke, dass ich mit Effekten bzw. mit anderen Sounds unter Umständen auch anders spiele, also andere Linien oder so.
Daher sind Effekte sicherlich hilfreich um mal wieder was neues zu erfahren.
Weg kommen bei mir nur Effekte deren Bedienung mir zu blöd ist, was auf die meisten Multis die ich hatte zutrifft.
Die meisten anderen sind geblieben, es waren bis jetzt aber auch nicht so viele...
Alsdenne
 
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
ich merke, dass ich mit Effekten bzw. mit anderen Sounds unter Umständen auch anders spiele, also andere Linien oder so.
Daher sind Effekte sicherlich hilfreich um mal wieder was neues zu erfahren.
Völlig richtig!

Was mich an mir selbst ein wenig ärgert ist, dass ich mich nur schwer von den Tretern trennen kann.
Gerade bei Effektgeräten, die so wenig Platz brauchen, tendiere ich zum Sammeln.
Noch dazu sind einige dabei, die zwar weder selten noch besonders teuer sind, aber einfach nicht mehr produziert werden.
Da zögere ich noch mehr beim Verkauf.
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß79.938
Effekt-Sucht und wie man damit umgeht

Garnicht.
Screenshot 2018-10-09 11.56.05.png
 
netzbandit

netzbandit

Freizeitbasser mit G.A.S.
Bassix
ß11.380

Wie ich schon im Helix-Thread schrob, gast mich dieses aktuell (noch?) gar nicht an. Ich finde gerade den Sammel-, Bastel-, Fummel-Aspekt an "echten" Pedalen das Tolle. Ggf. liegt's auch daran, dass ich im Job schon genügend programmiere - da möchte ich im Hobby mehr was analogeres.

Was mich an mir selbst ein wenig ärgert ist, dass ich mich nur schwer von den Tretern trennen kann.

Ärgern tut es mich zwar nicht (meine Frau schon eher), aber mir geht es auch so.

Auch wenn ich - nach ca. einem halben Jahr Extreme-Effekt-Kaufing - für alle (für mich) relevanten Bereiche "meine" Grale(*) gefunden habe, kann ich mich von den meisten im Laufe der Suche angeschafften Kistchen nicht trennen. Damit die aber nicht im Keller einstauben, fange ich jetzt an, weitere Pedalboards zu bauen, die ich dann immer mal wieder zur Probe mitnehmen kann, um mich am Klang der "Zweitplatzierten" zu erfreuen. Das ist für mich der "Bastel-Aspekt", der mir auch richtig viel Spaß macht.



(*) Falls es interessiert, hier meine persönlichen Favoriten:
  • Pumpernickel
  • Crazy Tube Circuits Locomotive als Immer-An-Low-Gain-Anknusperer
  • Darkglass Alpha-Omicron als Auffe-Fresse-Zerre
  • Tech21 Bass Boost Chorus
Fehlt nur noch n Fuzz. Bisher ist es der Big Muff Nano, aber ich will auf jeden Fall noch mal den Duality ausprobieren.
 
uncool sam

uncool sam

what we do is secret
@netzbandit , mich wundert ja, dass es der OkkoMotörbass nicht auf deine Favs-List geschafft hat.
Der reizt mich nach wie vor.
 
netzbandit

netzbandit

Freizeitbasser mit G.A.S.
Bassix
ß11.380
@netzbandit , mich wundert ja, dass es der OkkoMotörbass nicht auf deine Favs-List geschafft hat.
Der reizt mich nach wie vor.

Der ist auch sehr geil (und wird auch behalten), ist für meine Zwecke allerdings etwas zu krass bzw. der Sound passt nicht ganz. Mir fehlt bei dem Teil irgendwie ein Blend-Regler. Vielleicht lass ich den mal modden..... :gruebel:
 

Similar threads

 

Oben Unten