FMC Infos


aBaxxi
aBaxxi
viel Freude!
Bassix
ß43.441
Was aber geht wäre ein Mix aus HP und N2 15er Speaker, der N2 geht weit genug rauf dass man ein Horn ankoppeln kann. Das Schöne an der Kombi sind dann die Bässe des HP Speakers ergänzt mit der Definition vom N2 15er und natürlich mit den Höhen des Hörnchens. Auf jeden Fall eine schöne Fullrange Kombi.
Moin Hans, das klingt super!
Ich kreise damit noch ein bisschen im Kopf herum : )
:bier:
 
  • Like
Reaktionen: fmm
uncool sam
uncool sam
what we do is secret
@FMC , wenn nun der HT kaputt ist, welchen würdest du empfehlen?
Gibt es evtl. kleine Speaker, die stattdessen eingebaut werden können?
 
FMC
FMC
Bassboxenmanufaktör
Hier die aktuelle Version der 215M UL, 26 Kg, 600 Watt RMS, 4 Ohm. Ich würde sie vom Sound her als wuchtig, rockig, knackig bezeichnen da sie in den Mitten leicht nach vorne geht. Einer 215 schadet das überhaupt nicht, das macht sie schön hörbar im Bandkontext und man säuft nicht im Tiefbass ab. Mit dem regelbaren Mitteltöner holt man sich Attack und Klarheit in den Gesamtsound.

FMC 215H UL.jpg
 
dafonky
dafonky
Active Member
Bassix
ß7.625
Hi, ich habe das alte review von der 112 EX8 gelesen
gibt es die Box ( oder eine andere 112 die etwas grösser ist als meine UL112 und mehr als 300 Watt hat ) in 4 Ohm als stand alone ? An 4 Ohm wären meine kleinen amps laut genug
Dann könnte ich die zuhause UND für Auftritte benutzen
Es muss keine HR sein.....die Box kann schon ein bischen färben :-)
 
Bassphalanx
Bassphalanx
Von nix kütt nix
Bassix
ß60.103
Hi, ich habe das alte review von der 112 EX8 gelesen
gibt es die Box ( oder eine andere 112 die etwas grösser ist als meine UL112 und mehr als 300 Watt hat ) in 4 Ohm als stand alone ? An 4 Ohm wären meine kleinen amps laut genug
Dann könnte ich die zuhause UND für Auftritte benutzen
Es muss keine HR sein.....die Box kann schon ein bischen färben :-)
Hm, welche Amps werden denn genutzt?
Schonmal über die 114er nachgedacht?.
Ist etwas größer, deutlich mehr Leistung und standalone tauglich. Mit den 4Ohm wird es glaub ich generell schwierig. Aber da könnte die größere Membranfläche evtl. die fehlende Leistung ausgleichen (bist du erwachsene Amps hast :moose_head:)
Oder direkt ne 212er.
Ich hab beide, und die 212er HP UL in 4Ohm ist schon hörbar lauter.

:bier:
 
  • Like
Reaktionen: fmm
dafonky
dafonky
Active Member
Bassix
ß7.625
Die Amps sind im Moment der kleine TH350 und der LM3 ( der LM3 ist ja laut genug) ..der TH gefällt mir sehr für zuhause , hat eben an 8 Ohm nur 125 Watt
Ich habe noch ein FMC STACK 2 x 10 + 1 x 15 für grosse Bühnen, das reicht ....Ich mag den Charakter der 12 er Box , will aber keine 2 x 12 , nur mehr Schmackes aus dem kleinen Amp
Die 114 könnte ich auch unter die 2 x 10 setzen ( die ist 54 cm breit ) und die 1 x 15 verkaufen .....jedoch habe ich dann mit der 114 als standalone wieder eine 4 OHM, eine bassigere Box , der Charakter der 12'er geht wohl dann verloren.....
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
eine bassigere Box , der Charakter der 12'er geht wohl dann verloren.....
Das 'bassiger' gilt nur in Relation zur 12er und lässt sich rausdrehen.
Allerdings fehlt der 114 aufgrund ihrer Neutralität die typische Mittennase der 12er, da muss man dann mit geeignetem Eqing ran, was die 114 aber immer willig mitmacht.
 
FFMBasser
FFMBasser
Well-Known Member
Bassix
ß4.934
Ich habe ja seit ein paar Monaten eine UL112. Da ich gerade mit mikrofonierten Recordings experimentiere, lasse ich mal ein bissl "Geld" da.

Aufgenommen mit einem günstigen Samson Q7, welches mir besser gefällt als ein SM57, da es viel offener klingt. Ein echter Preis/Leistungs Killer.

Keine Nachbearbeitung der rohen Spur.

Player Mustang (+Geezer EMG PUs)
P PU only
Markbass Little Marcus 500
FMC UL112
Pick
Nickel Rounds
 

Anhänge

  • FMC, Money, Player Mustang.mp3
    1,1 MB · Aufrufe: 0

Gunni
Gunni
Bassic ist knorke!
Hier die aktuelle Version der 215M UL, 26 Kg, 600 Watt RMS, 4 Ohm. Ich würde sie vom Sound her als wuchtig, rockig, knackig bezeichnen da sie in den Mitten leicht nach vorne geht. Einer 215 schadet das überhaupt nicht, das macht sie schön hörbar im Bandkontext und man säuft nicht im Tiefbass ab. Mit dem regelbaren Mitteltöner holt man sich Attack und Klarheit in den Gesamtsound.

Anhang anzeigen 524094
Na dann :-)
Nächste Woche kann ich dazu evtl. schon mal was berichten....die Spannung steigt.....
 
Bassphalanx
Bassphalanx
Von nix kütt nix
Bassix
ß60.103
Ich habe ja seit ein paar Monaten eine UL112. Da ich gerade mit mikrofonierten Recordings experimentiere, lasse ich mal ein bissl "Geld" da.

Aufgenommen mit einem günstigen Samson Q7, welches mir besser gefällt als ein SM57, da es viel offener klingt. Ein echter Preis/Leistungs Killer.

Keine Nachbearbeitung der rohen Spur.

Player Mustang (+Geezer EMG PUs)
P PU only
Markbass Little Marcus 500
FMC UL112
Pick
Nickel Rounds
Also n sm57 fürn Bass?? :gruebel:

Das ist n Mikro für die snare oder Bläser, für den Bass halte ich das für total ungeeignet.

Das AKG D112 oder ein Shure beta 52a sind da wohl die deutlich bessere Wahl....

Davon abgesehen finde ich die Abnahme einer Box bei den heutigen Möglichkeiten DAW inside für ùberholt. Ich geh fast immer direkt ins Interface :nix:
 
FFMBasser
FFMBasser
Well-Known Member
Bassix
ß4.934
Also n sm57 fürn Bass?? :gruebel:

Das ist n Mikro für die snare oder Bläser, für den Bass halte ich das für total ungeeignet.

Das AKG D112 oder ein Shure beta 52a sind da wohl die deutlich bessere Wahl....

Davon abgesehen finde ich die Abnahme einer Box bei den heutigen Möglichkeiten DAW inside für ùberholt. Ich geh fast immer direkt ins Interface :nix:

Also mir gefällt das SM57 selbst in den meisten Amp Sims am besten. :nix:

Nämlich wie @DerHeinz sagte: die Mitten kommen viel besser. Viele andere sind mir meist zu dunkel und bassig.

Ich mache eigentlich auch alles "in the Box", für Gitarre habe ich nicht mal einen Verstärker und benutze nur Plugins. Aber ich habe etwas experimentiert um zu vergleichen - macht halt Spaß. Ich muss aber sagen, dass ich den Sound mit dem Markbass Plugin eigentlich 1:1 so hinbekomme.
 
G
gitarrophob
Member
Bassix
ß1.605
Ich bräuchte mal ein bisserl Beratung:
Aktuelles Besteck ist ein Mesa 800+ in zwei 112H N2 Boxen. Bass ist ein Precision Deluxe 5, also P- und fettere J-Sounds, mit Pressurewounds
oder Flats.
Ich spiele gegen mit mehreren Bläsern und vermisse etwas "Vehemenz".

Laut genug sind die zwei 112er auf jeden Fall, aber irgendwie könnte es mehr drücken. Ich bilde mir jetzt sowas ein wie ne 610er, oder vielleicht ne 212er. Eigentlich hab ich keine Ahnung was ich will, aber mMn hätte ich einfach gerne mehr Fläche.

Für Zweitmeinungen wäre ich dankbar.
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Ich bräuchte mal ein bisserl Beratung:
Aktuelles Besteck ist ein Mesa 800+ in zwei 112H N2 Boxen. Bass ist ein Precision Deluxe 5, also P- und fettere J-Sounds, mit Pressurewounds
oder Flats.
Ich spiele gegen mit mehreren Bläsern und vermisse etwas "Vehemenz".

Laut genug sind die zwei 112er auf jeden Fall, aber irgendwie könnte es mehr drücken. Ich bilde mir jetzt sowas ein wie ne 610er, oder vielleicht ne 212er. Eigentlich hab ich keine Ahnung was ich will, aber mMn hätte ich einfach gerne mehr Fläche.

Für Zweitmeinungen wäre ich dankbar.
Ich habe auch so ziemlich alles durch, was so geht, insbesondere bin ich der Speakergrößen Mischung Typ, was sicherlich eine Philosophiefrage ist, aber ich glaube, dass eine 15er zur vorhandenen 12er den Sound abrunden würde. Eine 15er hat einfach mehr Bottom als eine 15er und und ein 12er +15er Stack dürfte nicht anstrengend klingen sondern sehr tiefmittig rund. Hab ich auch mal ausprobiert.
 
matteagle
matteagle
New old stock
Bassix
ß96.100
Ich bräuchte mal ein bisserl Beratung:
Aktuelles Besteck ist ein Mesa 800+ in zwei 112H N2 Boxen. Bass ist ein Precision Deluxe 5, also P- und fettere J-Sounds, mit Pressurewounds
oder Flats.
Ich spiele gegen mit mehreren Bläsern und vermisse etwas "Vehemenz".

Laut genug sind die zwei 112er auf jeden Fall, aber irgendwie könnte es mehr drücken. Ich bilde mir jetzt sowas ein wie ne 610er, oder vielleicht ne 212er. Eigentlich hab ich keine Ahnung was ich will, aber mMn hätte ich einfach gerne mehr Fläche.

Für Zweitmeinungen wäre ich dankbar.
Stehen die beiden 112er auf dem Boden? Ansonsten vielleicht mal hoch stellen & gucken wie das dann kommt.
Oder natürlich ne 610 oder 215 anschaffen, dann ist dein Problem ganz bestimmt gelöst.
 

Similar threads

 

Oben Unten