Fretless Bässe

Dieses Thema im Forum "Welches Instrument? Erfahrungen?" wurde erstellt von Catfish, Apr. 5, 2017.

  1. Catfish

    Catfish Fender, Widerstand ist zwecklos

    Bassix:
    ß47,147
    Einen schönen guten ............
    Da ich plane, mir im nächsten Jahr zu meinem runden einen Fretlessbass zu kaufen würde ich gerne wissen was so interessant wäre. Mein Favorit ist ein Bassline Worp. Warum, er gefällt mir einfach . Was wären eigentlich die Alternativen ? Gehen wir mal von 3Kilo € aus. Habe ja einen WW Steve Bailey 4 Saiter Fretless der auch bleiben soll. Vielleicht ist der ja Top genug :confused:.
    Bässte Grüße
    Cathy
     
  2. aptu

    aptu Es muss Sbass machen

    Bassix:
    ß10,016
    Moin,

    ah, ein Luxusproblem! :-) Hätte ich gern! :great:

    Ernsthaft, Du hast Zeit und Geld? Wenn ich Du wäre, dann würd ich wahrscheinlich in aller Ruhe zu den einschlägigen Shops in Kölle, Dortmund, Leverkusen, etc. fahren, gemütlich probespielen, drüber schlafen und dann nach Bauchgefühl zuschlagen. Ganz stressfrei.

    Oder ich würd mir einen bauen lassen... Wenn ich wüsste, was ich will (ich weiss es aber nicht). :rolleyes:

    Was gefällt dir denn an deinem Steve Bailey (muss ich mal googeln) - und was gefällt dir nicht?

    :-)


    Viele Grüsse

    aptu
     
    Tomtom und kodiakblair gefällt das.
  3. chrisbass_1999

    chrisbass_1999 Active Member

    Bassix:
    ß6,976
    Für meine sporadischen Einsätze tut's der Clover, den ich vor einer Weile hier von Member @grooveit gekauft habe. Wir haben im regulären Programm 4-5 Nummern, bei denen der Fretless wirklich Sinn macht. Wären es mehr (also würde der Fretless zu so einer Art Hauptbass), würde ich nach einem MuMan Stingray Ausschau halten. Ich mag einfach das Dominante in dessen Ton. Kommt also letztlich darauf an, wofür man den Fretless haben will: Holziger, KB-artiger Sound für Jazz/Blues, knurriger Sound im Jaco-Style für Fusion-Gedöns, oder halt was Poppiges für was Poppiges ;-)
     
  4. monacobasser

    monacobasser Member

    Bassix:
    ß1,542
    Da kann ich Dir Human Base wärmstens empfehlen. Habe einen Jonas 5er und der ist einfach wunderbar. Solltest Du unbedingt mal anspielen. Fretless kann der Siggi einfach!!!
     
    Tomtom, Danilo, Still und 4 anderen gefällt das.
  5. Ray Mahogany

    Ray Mahogany Thønderbrød

    Bassix:
    ß223,257
    Supertoller Ton: Die OLI-Bässe!
    @orgelolis Werke fasst man an und will dann nicht mehr loslassen ;-)
     
    uncool sam, Mudskipper und bassilisk gefällt das.
  6. FreddyKB

    FreddyKB Mitleser

    Bassix:
    ß4,686
    Jonas 4-Saiter wird von vielen als "Referenzbass" für fretlose gehandelt - kann ich nur bestätigen, aber so richtig Fretless ist eigentlich nur ein "richtiger Bass", wennste weißt was ich meine :m_dblbass:
     
    Glücksfee, Catfish und monacobasser gefällt das.
  7. Jost Halenta

    Jost Halenta Well-Known Member

    Bassix:
    ß18,403
    Bassculture 5 fretless.JPG Bassculture (gibts leider nur noch gebraucht für ca. 1200-1400.-€)
    Wal
     
    Zuletzt bearbeitet: Apr. 7, 2017
  8. Ray Mahogany

    Ray Mahogany Thønderbrød

    Bassix:
    ß223,257
    @FreddyKB ...sofern man den Sound gebrauchen kann ;-)
    Ich höre KB gerne, könnte aber in meinem musikalischen Umfeld, im Gegensatz zu meinen elektrischen Grätenlosen, nichts damit anfangen...
     
  9. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß196,266
    Ohne jetzt genau zu wissen, was der Worp kostet - die handgemachten Instrumente dürften sich preislich gegenseitig nicht allzu viel nehmen, und klanglich kann man ja mit der Wahl der Tonabnehmer und deren Position sehr viel machen.

    Daher tust Du Dir einen Gefallen, ein paar Instrumente anzuspielen, die Dich im weitesten Sinn interessieren könnten oder auch nicht.

    Hätteste vor dem Treffen was gesagt... dann hätte ich meine beiden Bundlosen auch mitgenommen. (Hach ich spiele sie zu wenig, bräuchte wohl ein geeignetes Zweitprojekt...)
     
  10. aptu

    aptu Es muss Sbass machen

    Bassix:
    ß10,016
    Gerade den WW Steve Bailey gegoogelt (irgendwie öffnet auf meinem Smartphone die WW-Webpage nicht :(!). Schönes Teil! :great:

    Mach doch für die 3k € lieber nen schönen Kurzurlaub! :evil:

    :bier:
     
    ProfAmateur, Michiagi und Catfish gefällt das.
  11. Catfish

    Catfish Fender, Widerstand ist zwecklos

    Bassix:
    ß47,147

    Den Jonas hatte ich mal im ersten Anlauf meines Basserdaseins. Dann erging es mir wie @ Reddy jetzt und ich habe alles verkauft :weep:.


    Nee, da kauf ich mir lieber einen Bass :D
     
  12. Emmler

    Emmler denkt...

    Bassix:
    ß22,243
    Ich hab auch einen (Avatar), ist auch alles richtig. Aber bei einem FBass Fretless könnte ich schwach werden. Kann's auch nicht wirklich begründen, GAS halt... :rolleyes:
     
  13. bassbeat

    bassbeat 5-String

    Bassix:
    ß5,659
    Bei Fretless sag ich nur: http://kristallbass.de/

    oder ich hätte da noch einen schönen mit Schnitzereien..... [¦)][¦)][¦)]
     
    Catfish gefällt das.
  14. Glücksfee

    Glücksfee Krümelmonster

    Bassix:
    ß207,657
    Ich dachte, du hast einen...:O!
     
  15. GerdO

    GerdO Active Member

    Bassix:
    ß9,074
  16. Catfish

    Catfish Fender, Widerstand ist zwecklos

    Bassix:
    ß47,147
    Und der wäre :whistle:
     
  17. 4low

    4low Über-Bayudankse

    Bassix:
    ß109,225
    :popcorn:...wäre ein 5-Saiter eine Option?
     
  18. Talentfrei

    Talentfrei Irgendwas ist immer...

    Bassix:
    ß270,122
    ..einen von @orgeloli machen lassen!

    das ja sowieso dazu ;-)
     
    FreddyKB und Glücksfee gefällt das.
  19. Dad

    Dad smooth & mellow Shorty

    Bassix:
    ß10,103
    Torillo!
     
  20. Cholo

    Cholo Active Member

    Bassix:
    ß5,767
    Human Base Jonas ist für mich nach vielen Vergleichen genial.

    Eine tolle Erfahrung machte ich auch mit Le Fay Remmington Steel. Das ist schon was ganz besonderes.
     
    Tomtom und FreddyKB gefällt das.

Diese Seite empfehlen