*** gefunden *** Kleiner, wohlklingender Basscombo

Tonkunst

Tonkunst

Member
Bassix
ß13
Werte Kollegen,

für einen Bekannten suche ich einen Basscombo
für einen fretless Jazzbass.

Premium ist Klang und Musikalität,
danach Lautstärke, Gewicht und Größe,
danach Preis ...

Lautstärke meint - mit einem akustischen Set gut mitzuhalten ...
Gewicht meint - noch zu tragen für die Ü50 Gruppe ... ;-)

Jetzt freue ich mich über Eure Rückmeldungen
und bedanke mich schon mal für Euer Engagement ...
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
- Genz Benz shuttle
- Markbass cmd serie
- Auch der Roland Bass Cube ist ein guter Amp

oder wenns richtig sein soll
- Mesa Boogie walkabaout scout.

Schick ihn testen. Alternative wäre wohl ein Leichtbauamp und eine kleine leichte neodym-Box, z.B. von Epifani, FMC oder den bereits genannten Herstellern.
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: Tonkunst

Lautstärke meint - mit einem akustischen Set gut mitzuhalten ...
Gewicht meint - noch zu tragen für die Ü50 Gruppe ... ;-)
Ganz klar: Gallien-Krueger MB150-112 -
ob als [url="http://www.thomann.de/de/gallien_krueger_mb150e_bass_combo.htm"]"E"-Version[/url] (u.a. Parametrik) oder als [url="http://www.thomann.de/de/gallien_krueger_mb150s.htm"]"S"-Version[/url] (Vierband Aktiv-EQ) ist Geschmackssache.

Und wenn da noch eine gute Zusatzbox drunter kommt, dann reicht er auch für laute(re) Bands.

Eventuell kommen auch die [url="http://www.gallien-krueger.com/products_mbCombos.html"]neuen MB-Combos[/url] von GK in Frage; weil ich die aber selber noch nicht gespielt hab, mag ich die hier noch nicht empfehlen. Aber die Kollegen auf talkbass.com loben insbesondere den MB212 in den höchsten Tönen.

 
5Bässer

5Bässer

Well-Known Member
Bassix
ß86.628
Zitat:Original erstellt von: Nymi

Zitat:Original erstellt von: Tonkunst

Lautstärke meint - mit einem akustischen Set gut mitzuhalten ...
Gewicht meint - noch zu tragen für die Ü50 Gruppe ... ;-)
Ganz klar: Gallien-Krueger MB150-112 -
ob als [url="http://www.thomann.de/de/gallien_krueger_mb150e_bass_combo.htm"]"E"-Version[/url] (u.a. Parametrik) oder als [url="http://www.thomann.de/de/gallien_krueger_mb150s.htm"]"S"-Version[/url] (Vierband Aktiv-EQ) ist Geschmackssache.

Und wenn da noch eine gute Zusatzbox drunter kommt, dann reicht er auch für laute(re) Bands.

Eventuell kommen auch die [url="http://www.gallien-krueger.com/products_mbCombos.html"]neuen MB-Combos[/url] von GK in Frage; weil ich die aber selber noch nicht gespielt hab, mag ich die hier noch nicht empfehlen. Aber die Kollegen auf talkbass.com loben insbesondere den MB212 in den höchsten Tönen.
Gallien-Krueger MB150-112 - ich habe exakt diese kleine Teil vor drei Wochen bei einer Bigband gehört, Instrument war ein Kontrabass spezial mit 5 Saiten.
Ich bin zum FoH gegangen um genauere Infos zu ziehen, weil ich dachte, die hat gar keine Combo dabei und spielt über die PA.
Fakt war, dass die Dame (!) NUR über die Combo gespielt hat (die hab ich hinter ihr zunächst gar nicht entdeckt) und da mußte ich dann näheres wissen...
 
Tonkunst

Tonkunst

Member
Bassix
ß13
Vielen Dank für Eure schnellen Rückmeldungen ...

Hat jemand Erfahrung mit den Epifani Combos?
 
Paulito

Paulito

Well-Known Member
Hallo,

ich würde auf jeden Fall den Glockenklang Passenger bzw. Soul Combo empfehlen.


Buuummmmm,
Paul
 
basshole

basshole

A basshole is a person who loves to bass fish.
Bassix
ß86.272
Zitat:Original erstellt von: cellkirk74


oder wenns richtig sein soll
- Mesa Boogie walkabaout scout.
Ganz genau - bin im Genuss dieses Zwergs.... da geht die Sonne auf, ob Kontrabass, Fretless, JB, Preci, Funk oder Rock... man wird immmer belohnt.

Basshole
 
pedro_pantalon

pedro_pantalon

Active Member
Bassix
ß4.076
Laß ihn den Mesa Boogie Walkabout testen. Er wird danach wahrscheinlich nichts anderes mehr spielen wollen [:D] . Der Amp hat einen unglaublich warmen und druckvollen Sound.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tonkunst

Tonkunst

Member
Bassix
ß13
Vielen Dank für Eure reichhaltige Unterstützung!

- der MB150E 112 III ist es jetzt geworden - so einen hatte der Kollege früher schon mal ...

@admin: Bitte schließen ...
 
 

Oben Unten