GK MB Fusion

W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.397
Hab heute mal per Mail bei gallien.com angefragt und die Antwort erhalten, daß er in den nächsten 4-6 Wochen in Deutschland verfügbar sein sollte.
Nachdem ich bei Talkbass von dem Ding gelesen habe, hab ich zum ersten Mal GAS auf was, was ich noch nicht in der Hand hatte. Sowas Kleines, Dreckiges fänd ich echt hübsch, auch wenn ich ein grundsätzliches Problem mit den Knöppen auf der Gehäuseoberseite habe. Die Kinderkrankheiten sollten sie der Endstufe ja wohl ausgetrieben haben, oder?
Ist noch wer am Kleingeld zählen?
 
Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.523
Na ja Wasp, das Warten auf die neuen G-K Produkte ist ja mittlerweile eine unendliche Geschichte....das ist schade für diese ursprünglich solide Company,
die noch nicht zu einem der grossen Musik-Konglomerate wie USM, Karman, Loud Technologies o.ä. gehört...
Ich werde daraus auch nicht mehr schlau: da werden Produkte angekündigt, die dann ewig nicht verfügbar sind, andere wie der Fusion 1050 "verschwinden"
wieder von der Webseite, wieder andere sind verfügbar (Goldline 500, Backline-Produkte mit Ausnahme des BL 600 Heads), werden aber auf der Webseite gar nicht erwähnt...
Kommt das von der Kalifornischen Sonne :-) :-) oder was (obwohl, SWR sitzen ja auch in Kalifornien, aber da sind die Preise dann halt etwas Malibu-mässig)??
Wo soll das noch hinführen?

 
Feynbass

Feynbass

Member
Bassix
ß1.075
Zitat:SWR sitzen ja auch in Kalifornien, aber da sind die Preise dann halt etwas Malibu-mässig)
Was meinst Du mit "malibumäßig?

Mein SWR Headlite ist garantiert flexibler als der GK, kompakter sowieso,
und kommt für 699 Tacken mit SpeakonBoxenKabel, und hochwertiger Amptasche...
GK geht mir mittlerweile aufn Sack...
 
Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.523
Mit malibumässig meine ich "tendenziell ein bisschen hoch", aber Du hst schon recht, die SWR -Sachen sind nicht alle soo teuer, da siehts bei Aguilar und Mesa schon etwas anders aus.
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.397
Ich glaube, die sind echt dauerstoned in California. Letzte Woche hab ich per Mail nochmal bei GK angefragt, da hieß es, sie würden Ende November eine Lieferung nach Europa schicken.
Heute beim T (Deutschlandvertrieb!) angerufen, man sagte mir, sie hätten schon länger keinen Kontakt mehr, GK würde auf Ihre Anfragen nicht antworten. WTF?
 
machti

machti

Weils eh scho Wurscht is
Bassix
ß3.430
schon vor 1-2 Wochen stand bei der Klangfarbe in Wien steht ein MB Fusion und ein MB 200.

Bei den derzeitigen Preisen für den MB 500 ist es fast interssanter sich den und einen Röhrentreter zu hohlen.
Ich hoffe ich komm diese Woche dazu den Fusion etwas testen zu können, vor allem wie der Angezert so klingt.
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.397
Ich hab ihn auch schon lange bei S in FFM bestellt, die kriegen ihn bloß nicht, obwohl er bei T (Importeur) schon seit Montag als lieferbar steht.
 
Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.523
Oh je, das hin und her geht weiter...

Wenn Bob Gallien mal seinen Vertriebs- und Logistikbereich auf das gleiche Niveau heben könnte wie seine (ausgezeichneten) technischen Fähigkeiten und seine Innovationsfreudigkeit, wäre es für alle gut.

Ich weiss nicht, der Genzler's Jeff schafft das doch auch.. (und in Arizona brennt die Sonne doch auch ganz ordentlich [8D])

Bässte Grüsse
 
bassatuba

bassatuba

Vielleicht kommt mal ein besseres Bild
Bassix
ß15.592
Zitat:Original erstellt von: Basseman3

Na ja Wasp, das Warten auf die neuen G-K Produkte ist ja mittlerweile eine unendliche Geschichte....das ist schade für diese ursprünglich solide Company ...
Ja das ist schade, auch wenn GK zum Glück immer noch eine solide Company ist, trotz Konkurenten, die teilweise mit Dumpingpreisen offerieren.
GK versucht hier mit zwei verschiedenene Produktelinien zu kontern: einer kalifornischen, die nach wie vor auch die neuen Amps entwickelt (und nicht bloss auf dem Markt erhältliche halbferige Produkte verbaut) und einer in China gefertigten Billiglinie.
Der Grund für die Lieferfristen bei den Kaliforniern dürfte ein, dass seit einiger Zeit Probleme mit der Lieferung von Halbleitern und "Käfern" bestehen.
Kürzlich habe ich für die Reparatur eines Kanals in einem Mischpult so ein etwas spezielleres Teilchen benötigt und nach über einem halben Jahr und ohne voraussichtliche Lieferfristen die Suche aufgegeben und den Kanal abgehakt.
Wenn nun solche Lieferfristen bei Einzelteilen auftreten und GK der Qualität zuliebe nicht auf Ersatz ausweichen will....

 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.397
Zitat:Original erstellt von: bassatuba


Wenn nun solche Lieferfristen bei Einzelteilen auftreten und GK der Qualität zuliebe nicht auf Ersatz ausweichen will....
... dann sollen sie das sagen.
Das Problem ist ja die Kommunikation. Grade bei einer Markenbranche wie dieser, wo zumindest für den Normalkunden auch viel über Firmenimage läuft, sollten die sich echt mal zurückhalten mit unrealistischen Ankündigungen.
Mir ist schon klar, daß es in dem recht frischen Segment Röhre/ClassD ein Rennen gibt und auch ich warte ab, bis das Ding da ist, bevor ich mir mich vielleicht doch für den Orange oder 'nen Markbass entscheide, aber es nervt halt wie Sau.
Ich bin ja auch ganz froh, daß der amerikanische Markt das Betatesten übernommen hat, ob die zweite Produktionscharge, die wir jetzt geliefert bekommen, nun besser oder schlechter ist, wird sich zeigen.
Ein Freund, dessen Firma u.a. in China Sonnenkollektoren baut und dessen Vater für Airbus da war, kann tagelang Stories erzählen, warum man auf Liefefristen nix geben sollte und Qualitätskontrolle ganz gruselig ist. Das Heckleitwerk vom A380 wird u.a. da gebaut, ICH fliege Boeing!!
Nächste Woche soll der Amp dann ja doch bei mir sein, werde berichten.
 
Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.523
Jou Wasp,

nimm noch den Genz-Benz Streamliner mit ins Testprogramm (es sei denn du stehst nicht auf diese Company).....mit dem Erscheinen dieses Amps ist für mich das "Herum-Ge-eiere" [**/] der Ampsuche erst mal vorbei, der wird's wohl definitiv werden, selbst wenn ich nicht gleich ne' Bestellung aufgebe (noch ein paar Tests und Meinungen abwarten und versuchen, das Ding selbst auszuprobieren). Aber bis hierhin hat sich das Warten gelohnt, glaube ich.

Ich nehme mal an, das beide Geräte vom Grundsound her ähnlich ausfallen werden, wobei ich persönlich die Struktur und die Features des Genz etwas praktischer finde als die des G-K. Den 4-Fach-Fusschalter der Shuttles vermisse ich nicht, allerdings wäre eine einfache Möglichkeit der (Fern-)Umschaltung zwischen Normal- und Sololautstärke cool gewesen. Na ja, kann man auch am Bass machen.
Da hat der MB Fusion mit seiner Kanalumschaltung nen' kleinen Vorteil.

Bässte Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.397
Och, Marken sind mir erstmal latte, aber ich fand den Fusion 550 ziemlich geil. Bloß zu groß. Und die Bauform vom GK find ich auch besser, abgesehen von den total bescheuerten Knöppen auf der Oberseite, aber weit besser als der Orange Terror. Bei mir soll das Ding auf alle Fälle in ein Rack, dieser ganze Taschenkram geht mir voll auf die Nüsse. Der Plan ist, den Amp, meinen StageClixEmpfänger, 'ne externe Antenne für diesen und 'nen Korg DT-4 incl. Strom in ein kurzes Gator-Rack (2 oder 3 HE) zu klötern.
Wir werden sehen.
 
Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.523
Ah ja, verstehe. Laut Bedienungsanleitung ist auch der Genz Streamliner im Rack montierbar, obwohl er auf den ersten Blick so gar nicht nach einem Rack-fähigen Teil aussieht.
 
 

Oben Unten