Glockenklang Home

EPBBass

Well-Known Member
Bassix
ß10.369
Jup. Mein Sparplan sieht die erste Box für Anfang kommenden Jahres vor, gefolgt von zweiter Box und Amp Mitte des Jahres


Wie heißt es doch: Man wächst mit seinen Ausgaben, oder so...
 

EPBBass

Well-Known Member
Bassix
ß10.369
Mit dem jetzigen Trio seh ich noch keine Gigs, bei denen ich meine Anlage mitnehmen könnte.
Ich hab noch n FunkRock Truppe in Aussicht, die mich vielleicht nehmen wollen, aber auch hier ist fraglich was geht. Es fehlt noch n Drummer und Corona macht die Sache auch nicht einfacher, da deren Proberaum aktuell noch geschlossen ist.
 

xroads

Well-Known Member
Bassix
ß32.834
Welche Erfahrung habt Ihr eigentlich mit den 15er Boxen von Glockenklang (Uno)?
Das Modell ist schon länger im Programm.
Haben die im Vergleich zu den space Boxen mehr Bassfundament?
Eignen sie sich gut als standalone Boxen oder eher als Ergänzung
zu 210ern?
 

orgeloli

bastelbassicer
Welche Erfahrung habt Ihr eigentlich mit den 15er Boxen von Glockenklang (Uno)?
Das Modell ist schon länger im Programm.
Haben die im Vergleich zu den space Boxen mehr Bassfundament?
Eignen sie sich gut als standalone Boxen oder eher als Ergänzung
zu 210ern?
In einem Proberaum wurde mit mal ein 1x15+2x10 Glockenklang Stack zur Verfügung gestellt.
Kann die Boxen nicht einzeln charakterisieren' aber gemeinsam ne Wucht. Klar druckvoll dynamisch.....und in der Lage alles wiederzugeben.
 

Paulito

Well-Known Member
Hatte schon mehrere Uno's.
Die gehören mit zu den besten 15ern auf dem Markt.
Die UNO Rock Art Light ist mördermäßig gut.
Aber alle GloKla Boxen sind eh' hervorragend..... 8D

Haben die im Vergleich zu den space Boxen mehr Bassfundament?
Ja, die Uno hat deutlich mehr Bassfundament.
Ist ja auch deutlich größer, sowohl der Speaker als auch das Gehäuse.
Eignen sie sich gut als standalone Boxen oder eher als Ergänzung
zu 210ern?
Man kann die Uno wunderbar standalone spielen oder auch in jeder Kombination.
Das Ist dann Geschmacksache.
Ich habe die Uno eigentlich immer standalone gespielt.
 

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß61.505
Aber alle GloKla Boxen sind eh' hervorragend..... 8D
Zumindest die, die ich bisher testen konnte (Bassart classic, Take Five, Space Art und Double Art). Allerdings scheint sich das auch auf das Gewicht auszuwirken. Meine Double Art klingt zwar erstklassig, insbesondere die HT Kalotte ist einfach unglaublich gut. Aber 32kg sind auch nichts für Weicheier. Mein erste Aktion, nachdem ich sie für einen lächerlichen Preis erstanden hatte, war daher auch erstmal vier große Rollen drunter zu schrauben. Solange keine Treppe kommt ist alles ok.
 

Mad Jazz Morales

DER Mad Jazz Morales!
Bassix
ß31.378
Was soll ich sagen - ich habe immer wieder das Gefühl, ich bin für die Bühnen dieser Welt gemacht. Ich muss das, ich brauch das. Irgendwann merkt das auch das Publikum. Das war leider noch nicht so zahlreich. Wir hatten Spaß. Ich konnte es auch nicht lassen durch das Publikum zu latschen. Shame on me...
Aber geil, wenn es denn endlich wieder los geht.
Am 31. steht eine Gartenparty an, am 13.08. Der Plöner Musiksommer, am 15.08. Der 20. Geburtstag des Runden Tisch gegen Faschismus, Rassismus etc.pp.
 

Paulito

Well-Known Member
Zumindest die, die ich bisher testen konnte (Bassart classic, Take Five, Space Art und Double Art). Allerdings scheint sich das auch auf das Gewicht auszuwirken. Meine Double Art klingt zwar erstklassig, insbesondere die HT Kalotte ist einfach unglaublich gut. Aber 32kg sind auch nichts für Weicheier. Mein erste Aktion, nachdem ich sie für einen lächerlichen Preis erstanden hatte, war daher auch erstmal vier große Rollen drunter zu schrauben. Solange keine Treppe kommt ist alles ok.
Gerade bei Boxen ist höheres Gewicht klanglich sehr oft von Vorteil.
 

orgeloli

bastelbassicer
Hatte heut ein Erlebnis, daß die herausragende Qualität der Glockenklang Boxen sehr deutlich gezeigt hat.
Ein Kunde mit einem E Upright war da.
Es Ging da um eine Stütze, der Bass selbst war technisch in Ordnung und gehört nach Aussage des Kunden zu den Besten' die es gibt.

Ich habe neben der Glockenklang Space Art noch eine 2x12' die ich sehe mag. Für den E Bass' wie ich ihn am Liebsten spiele eine hervorragende Box und bis jetzt dachte ich auch immer' nicht allzeit von der space weg.

Mit dem Upright aber Welten.
Der gestrichene Klang wurde an der Space art plötzlichvso sauber' klar' räumlich' fast schon fühlbar' während aus meiner anderen Box nur sonorer Brei tönte ( also ich übertreibe ein wenig....schlecht klang diese Box auch nicht' aber die Space hat mal einfach gezeigt' was ne wirklich gute allround Boy ist.)

Oli
 
 

Oben Unten