Hörproben von euch

wjl

Well-Known Member
Bassix
ß5.774
mixtechnisch könnte man den gesang eine winzigkeit lauter mischen.
Volle Zustimmung. Leider hab ich keine einzelnen Spuren von dem Stück - der erste und mein Track sind separat erhältlich, die anderen bereits "eingebacken". Vielleicht frag ich aber mal danach, der Mann vor mir (Olivier, Gitarrist aus Paris) mixed auch sehr gut, besteht ebenfalls auf einzelne Stems wenn er das tut - vielleicht hat er die.

Danke für die konstruktive Kritik :-)
 

basslife

Musiker, is halt so....!
Bassix
ß29.293
Seit ich mich aus dem "Bandleben" zurückgezogen habe "arbeite" ich an einem Soloprojekt, dass ich schon lange mal anfangen wollte. Ich nehme einfach ein paar Bassmelodien auf, die ich schon lange im Kopf hatte und entwerfe Orchestermusik dazu. "Begiining of the Day" ist schon zu ca 60% orchestral hinterlegt, "glad" erst zu 20%. Alle Songs werden zum Schluss zu einer Einheit zusammengefügt.

Hier mal erste kleine Beispiele. Beide weder groß gemischt noch gemastert. Ein wenig EQ und Lautstärkeabgleich.
 

Anhänge

der_Rollo

der einzig wahre und echte
Bassix
ß8.000
… das gefällt mir schon deutlich besser. :great:
allerdings ist es mir persönlich zu dunkel abgemischt. Etwas mehr Höhen und Mitten, dafür etwas weniger Bass wäre mir lieber. ;-)

Ich weis, wer im Glashaus sitzt sollte definitiv nicht mit Steinen werfen... :rolleyes:
Und auch auf die Gefahr hin, das ich mich komplett lächerlich mache... im Anhang mal was von mir. :embarrassed:

Tante Edit sächt grade noch: Vielleicht schaffe ich es ja mal die Streicher und den restlichen Kram (Synths und meinen schäbigen Gesang) einzuspielen. :whistle:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Reddy

Zertifizierter Rotzbanggat
… das gefällt mir schon deutlich besser. :great:
allerdings ist es mir persönlich zu dunkel abgemischt. Etwas mehr Höhen und Mitten, dafür etwas weniger Bass wäre mir lieber. ;-)

Ich weis, wer im Glashaus sitzt sollte definitiv nicht mit Steinen werfen... :rolleyes:
Und auch auf die Gefahr hin, das ich mich komplett lächerlich mache... im Anhang mal was von mir. :embarrassed:
Danke fürs Feedback
Das dunkle kommt vielleicht von meiner Stimmung derzeit.
Naja solche Zeiten fördern Kreativität stell ich immer wieder fest
und nur von unten kanns aufwärts gehen :-)
 

DarkStar679

saarland
Bassix
ß2.984
mixtechnisch sind die beiden stücke recht unterschiedlich.
der mix von stampy ist recht gedrückt und kompakt.
der mix von der rollo ist hingegen luftig und offen.

jedenfalls hat der mix von stampy fortschritte gemacht.
 

Struppi

Well-Known Member
Bassix
ß6.212

Bei uns ist auch grundsätzlich alles home-recorded, home-gemixt und -gekocht :D

Bass ist Sansamp ins Interface, Gitarren sind Di direkt in's Guitar Rig Plugin, gemixt auf Cubase 5 Pro allein mit Bordmitteln (und zwei, drei ausgewählten Tonebooster Plugins) auf meinen Yamaha Hs7 und Audio Technica M50X.
 

tommy_eckel

Member
Bassix
ß1.419
Hallo zusammen, zur Abwechselung habe ich mal meinen 83er Frankenstein JB benutzt.
Die Drums sind eine Mischung aus Drumdesigner (Garage Band), MT PowerDrumKit und einem Sample (Claps).
Klampfen und Rhodes sind aus diversen Samples entstanden.
BG-Vocals sind Samples die ich irgendwo als Freebie-Pack runter geladen hatte (Breakbeat Vocal Pack)...

Have FUN und schönes Wochenende :great::bier::D
 
Oben Unten