Ibanez WD7 weeping deamon wah für den bass?


Otto der schreckliche
Otto der schreckliche
Active Member
Beiträge
181
Bassix
ß7.941
Moin:-)

Hat jemand Erfahrung mit dem weeping deamon von ibanez als wah für den bass?

Habe das letztens bei einem Gitarrist gesehen mit dem ich zusammen gespielt hab und fands ziemlich geil...
Da ich mit meinem derzeitigen g-lab bass wowee-wah nicht so ganz zufrieden bin überleg ich mal das von ibanez auszuprobieren.

LG leon
 
alex_de_luxe
alex_de_luxe
www.groovedruids.ch
Beiträge
5.895
Lösungen
5
Ort
CH
Bassix
ß39.338
Es ist immer die Frage wofür man es braucht. Um eine ab und zu ein wenig Quak reinzubringen, um eine Strophe lang mit einem langsamen Filter zu spielen, um das Solo herauszuheben...
 
low.b
low.b
Sven
Beiträge
497
Ort
Nordschwaben
Bassix
ß8.892
Ich habe das Teil und das funktioniert mit dem Bass. Ich benutze das aber nur daheim für Solo-Geplänkel. Live hatte ich es noch nicht im Einsatz.
 
BiffMalibu
BiffMalibu
Well-Known Member
Beiträge
379
Bassix
ß16.997
Ich hatte es eine Zeit lang als Dauerleihgabe von meinem Gitarristen. Nettes Spielzeug, funktioniert am Bass wunderbar. Ich hatte es auch nur daheim, selten im Proberaum, nie lieve im Einsatz.
 
Otto der schreckliche
Otto der schreckliche
Active Member
Beiträge
181
Bassix
ß7.941
Es ist immer die Frage wofür man es braucht. Um eine ab und zu ein wenig Quak reinzubringen, um eine Strophe lang mit einem langsamen Filter zu spielen, um das Solo herauszuheben...

z.Z. benutz ichs hauptsächlich bei psychedelic/stoner kram um mit leichten Bewegungen dem ganzen bisl mehr "schweben" zu verleihen. Ähnlich wie ein Leiter phaser vielleicht... Bloß halt nicht in gleichbleibenden Intervallen und subtiler.
Und um die zerre bei soloartigem gedaddl n bisl anzukitzeln.
Und genau dazu funzt des g-lab nich so gut weils Frequenzband nicht passt :/

Hm
Glaub ich musses einfach ma ausprobieren... Schon sehr reizvoll das teil.

Hat jemand eins abzugeben?:D
 
 

Oben Unten