Ich würd' so gern …

ollo

ollo

§$%&/=?¡“¶¢≠¬”#£
Bassix
ß95.522
Bäh, alles doof. ;-) Eigentlich möchte man sich mal wieder was gönnen oder sich der Vernunft widersetzen, aber es fehlt an Kraft oder Willen oder Sinnhaftigkeit oder irgendeiner Form von Motivation. Ich würde so gerne mir mal wieder eine Box kaufen, aber wozu? Ich habe Lärmmacher hier – zwei Combos, ein Amp, eine Box –, keine Proben, keine Auftritte, eigentlich auch kein Platz … wozu also? :nix: Ich würde so gerne mal einen günstigen Jazzbass aus dem Flohmarkt fischen, aber wozu? Begründung s.o. Ich würde so gerne mal Effekte testen, habe aber keine Verwendung und bin schon bei der Gitarre mit den Dingern nicht klargekommen. Alles nicht meine Welt.

Kennt ihr sowas auch?
 
bassdscho

bassdscho

Well-Known Member
Bassix
ß50.951
Einfach trotzdem machen, auch wenn es vordergründig im Moment keinen Sinn macht.
So viel Zeit zum Antesten/Rumprobieren wie im Moment haste doch gar nicht mehr nach dem Lockdown.
Ich red mir immer ein, dass ich ja im Moment auch nicht weg gehen kann und kein Geld in Läden/Kneipen usw. lassen kann.
Am Wochenende aus lauter Lust den EBS Classic 500 gekauft und die FMC 114 kommt auch bald. Die mußte ich quasi kaufen wegen den günstigen 16 % Mwst. ;-)
 
ollo

ollo

§$%&/=?¡“¶¢≠¬”#£
Bassix
ß95.522
Mmmh, evtl. liegt das was in der Luft. Am Freitag weiß ich mehr. Hat mit Bässen allerdings fast gar nichts zu tun.
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Einfach machen!
Mach ich auch.
Macht einfach Bock.
Punkt.

+1

Ich nutze die Zeit um mit dem Gitarristen (teilweise er bei sich und ich bei mir und mit ganz viel Glück weil eine Person darf ja noch kommen zusammen) an neuen Songs zu arbeiten. Scanne die Angebote, kaufe, verkaufe, bastel, probiere neue Effekte aus, beschäftige mich mit Logic und den Trilliarden an Möglichkeiten die es bietet und ansonsten spiele ich für mich oder zu Songs, die ich laufen lasse.

Soooo langweilig ist das nicht, auch wenn natürlich eine Bandprobe was feines wäre (von mehr gar nicht zu schweigen) :-)
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Fans? Gott bewahre...aber das Lied ist noch aus der Kindheit hängen geblieben und der Assoziation zu Deinem Thread-Titel konnte ich mich nicht erwehren :D
 
ollo

ollo

§$%&/=?¡“¶¢≠¬”#£
Bassix
ß95.522
Damit die Youngster wissen, von was wir hier reden.

:D:popcorn::govampire:

Das ist zwar überhaupt nicht meine Musik, aber grundsätzlich gut gemacht.
 
Moulin

Moulin

Well-Known Member
Möchte auch vieles,
Bässe verkaufen, kaufen, spielen.
Im Moment mache ich das alles irgendwie nur halbherzig. Vielleicht klappt es deshalb auch nicht so richtig.
 
ollo

ollo

§$%&/=?¡“¶¢≠¬”#£
Bassix
ß95.522
Möchte auch vieles,
Bässe verkaufen, kaufen, spielen.
Im Moment mache ich das alles irgendwie nur halbherzig. Vielleicht klappt es deshalb auch nicht so richtig.
Ah, einer der mich versteht. Halbherzig trifft es ganz gut, es ist so eine Art müde Lustlosigkeit nach dem Motto "kann man aber auch lassen". Und nach dem Sinn darf man gar nicht erst fragen, dann hört sofort alles auf.
 
4low

4low

Über-Bayudankse
Ich komme jetzt im Lockdown eigentlich konzentrierter zum Musikmachen als davor: im "Normalbetrieb" steht immer etwas Konkretes an: Songs lernen, Aufgaben aus dem Bandbetrieb, Instrumente pflegen, Ideen konkretisieren... und alles im zeitlichen Rahmen.
Aktuell sehe ich das sehr entspannt: beschäftige mich mit Themen, für die sonst keine Zeit war. Rhythmische Formen, Geräte, die seit Monaten vernachlässigt hier rumliegen, Videos, die ich irgendwann mal weggespeichert habe, weil etwas darin interessant schien, um das ich mich später mal kümmern wollte, etc. Naja... "später" ist halt jetzt gerade - wann sonst. Ausserdem habe ich durch viel Üben gelernt, während dem Lesen auch größere Lagenwechsel souverän zu meistern.
Klar gehen mir Proben und Gigs ab - und auch der Konsum von Livemusik. Aber ich versuche das Beste draus zu machen...
 

Similar threads

 

Oben Unten