Kurzbericht Eden WTDI

bassmansemi

bassmansemi

Active Member
Bassix
ß7.313
also hier mal ein kurzer Eindruck:

Specs
Stompbox mit 3 Band EQ (low@30hz/mid@550 oder 2200hz/hi@4KHz)
Compressor
Enhance (sowas wie Badewanne)
XLR/DI out
Ground lift

Hardware
Box komplett aus Metall, macht fuer den Preis sehr hochwertigen Eindruck, Potis ebenso

In der Praxis
Scheinbar ist das edentypisch (so wie wohl bei den Eden-Amps), geringe Änderungen wirken sich extrem aus, und das kann ich bestätigen, ein millimeter mehr EQ haut gleich ziemlich rein, also etwas gewöhnungsbedürftig

Sound
also erstmal mit nem passiven Bass ran: 500 abgesenkt und etwas Compression, das kann durchaus gefallen..
anders mit nem aktiven, hab 3 verschiedene getestet, da wird dann doch die Suche nach dem Gainregler-punkt lästig, entweder es zerrt oder der Compressor spricht gar nicht mehr an, aber da muss man sich wohl erstmal dran gewöhnen...in der Praxis musste ich bei allen aktiven Bässen das Volume am Instrument selbst drastisch runterregeln

hab mal nen Billo-Bass und Stingray 5 soundclip gepostet
http://soundcloud.com/bassmansemi3/mixdown-35

Fazit
fuer das Geld macht die Kiste das echt gut und auch noch in einer super robusten Ausführung!! wenn Eden einen Input Pad fuer aktiv Bässe spendieren würde und mehr Platz fuer den Bypass-Knopf auf dem Pedal wäre würde ich das Teil als uneingeschränkt empfehlenswert einstufen,
[B)]
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.977
An sich ein ganz interessantes Teil. Ist jetzt auch mal zu mir unterwegs, werde es aber in erster Linie als DI und als Effekt benutzen, sprich meistens auf "off" sein. Bin gespannt!
 
Necrogoat

Necrogoat

A.S.M.T.S.
Bassix
ß2.463
Meins ist nun a seit heut so da, nur hab ich ein Problem.

Mein WTDI Rauscht im Betrieb dass es alles, nur keine Freude mehr ist. Im Bypass funktioniert alles wunderbar, aber sobald ich in den Betrieb geh fängt das zum rauschen an wie nru was. Den Gain kann ich nicht höher als auf 1 stellen, da der sonst zerrt wie verrückt, den Master muss ich natürlich dann höher aufreissen, da ja sonst kaum was rauskommt. die KLangregelung und so funktioniert problemlos (soweit ich das durch die Nebengeräusche identifizieren konnte). Auch wenn ich per XLR anstecke und in mein kleines Mischpult fahre herrscht das selbe Problem. Ich hab auch schon diverse Kabel durchprobiert, aber daran lag es nicht denn die klangen alle gleich (und wenn ich mit denen direkt in den Amp fahre machen sie selbst auch keine Geräusche)

Ausprobiert hab ich es bis jetzt mit meinem alten Marshall 7200DBS Top, nem kleinen Behringermischpult und meinem B.C. Rich "Beast" Bass. Hat noch jemand ne idee was ich machen könnte oder bleibt mir eh nix anderes übrig als es zurückzuschicken??

 
bassmansemi

bassmansemi

Active Member
Bassix
ß7.313

hi necro,

ist dein Bass aktiv? wie ich ja oben schrieb, ist das Teil mit aktiven Bässen extrem fummelig (leider fehlt ein Eingangs-Pad-Schalter), so dass man den Inputgain krass runterdrehen muss und den Master dafür voll auf, logisch rauscht das dann mehr, könntest du mal ein Soundfile von dem Wasserfall posten? dann poste ich mal meins mit dem aktiven Sting.

gruß


Zitat:Original erstellt von: Necrogoat

Meins ist nun a seit heut so da, nur hab ich ein Problem.

Mein WTDI Rauscht im Betrieb dass es alles, nur keine Freude mehr ist. Im Bypass funktioniert alles wunderbar, aber sobald ich in den Betrieb geh fängt das zum rauschen an wie nru was. Den Gain kann ich nicht höher als auf 1 stellen, da der sonst zerrt wie verrückt, den Master muss ich natürlich dann höher aufreissen, da ja sonst kaum was rauskommt. die KLangregelung und so funktioniert problemlos (soweit ich das durch die Nebengeräusche identifizieren konnte). Auch wenn ich per XLR anstecke und in mein kleines Mischpult fahre herrscht das selbe Problem. Ich hab auch schon diverse Kabel durchprobiert, aber daran lag es nicht denn die klangen alle gleich (und wenn ich mit denen direkt in den Amp fahre machen sie selbst auch keine Geräusche)

Ausprobiert hab ich es bis jetzt mit meinem alten Marshall 7200DBS Top, nem kleinen Behringermischpult und meinem B.C. Rich "Beast" Bass. Hat noch jemand ne idee was ich machen könnte oder bleibt mir eh nix anderes übrig als es zurückzuschicken??
 
Necrogoat

Necrogoat

A.S.M.T.S.
Bassix
ß2.463
So Update:
Habs am Montag Abend zurückgeschickt, heute war bereits das neue da und nun funktioniert alles. Sehr geiles teil und definitiv nützlich wenn man es als Reserve zu Gigs oder ins Studio oder dergleichen mitnimmt :-)
 
 

Oben Unten