MasseproblemKnacksen... wie auch immer.

hupseb

New Member
Bassix
ß240
Hi,

Ich hab da ein großes Problem, vor einiger Zeit begann mein Bass zu Knacksen. Immer wenn ich die Saite berühr dann knackst es einmal kurz und danach is Stille. Es knackt dann nur wieder beim Spielen, wenn ich keinen Kontakt zu den Saiten oder zu irgendwas metallischen am Bass hab.

Jetzt hab ich schon Batterien gewechselt, weil ich dachte es könnte vielleicht daran liegen - daran lags aber nicht.

Die Kabel die ich verwende sind einwandfrei mitm Amp dürfte auch alles in Ordnung sein.....

HIIIIIIIIIILFEEEEEEEEEEEEEEEEEE !!!!!

Soll ich das Ding jetzt zum Gitarrenbauer schleppen oder abwarten bis es wieder weg ist ?!?

 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
Schraub zuerst mal das Elektronikfach auf und schau, ob alle Lötstellen noch einwandfrei sind. Ein Knacksen kann auch vom Stromnetz her kommen, so wie Du es aber beschreibst, klingt das nach der Basselektronik. Amp und das Stromnetz selbst sollten auch korrekt geerdet sein. Wenn Du die Saiten berührst findet ja auch eine Erdung statt (durch Dich hindurch). Ich glaube bassball hatte mal ein ähnliches Problem (ich glaube es war rauschen?), das war auf seine Schuhe zurückzuführen...

Schau auch mal hier: https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=400 oder auch hier: https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14774385
 
Zuletzt bearbeitet:

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Schau mal unter der Brücke nach,da sollte ein Kabel/Kontakt sein der zur Masse führt.Es kann aber auch am Verstärker liegen,das Problem hab ich auch bei meinem 10W Amp,bei meinem 300W Amp hab ich dieses Problem nicht.Kannst ja mal nch der Inputbuchse im Amp schauen ob dort alles in Ordnung ist.
 

hupseb

New Member
Bassix
ß240
War das bloß zufall, dass es mit dem größeren Amp weggegangen ist oder passiert das immer wenn du ihn am kleinen Amp anschließt ?
 

hupseb

New Member
Bassix
ß240
Ich spiel nen Ibanez BTB400QMTK --- siehe auch Profil

Ich glaub kaum, dass die Neutrikbuchsen schon im arsch sind :-)
 

Bazz

Member
Bassix
ß240
Muha, hoffentlich geschieht dir nicht das, was meinem Basslehrer mal auf der Gitarre passiert ist. Der spielte mal in nem Haus wo die Erdung nicht richtig angeschlossen war und plötzlich hatte er Strom auf den Saiten. Fingen an zu glühen und platzten dann!

Hast du die Möglichkeit, deinen Bass woanders anzuschliessen?
 

hupseb

New Member
Bassix
ß240
hmmmmm....... ja bei den nachbarn könnt ichs mal probieren, aber unsere Erdung dürfte eigentlich passen.

Ich geb die bassguitar am Freitag mal zum Diagnostiezieren.

bin gespannt was dabei rauskommt.

ich halt euch auf dem laufenden.

^^
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Bei mir passiert das immer an dem kleinen Ding.Das mit dem Strom kenne ich auch.Wir hatten da einen Auftritt in soner etwas älteren Kneipe.Der Stromkreis wo die Gitarre dran hing war geerdet,der wo das Mikro dran war nicht...der Strom der auf dem Mikrofon stand suchte sich also den Weg vom Mikrofon durch unseren Gitarristen zur Gitarre und somit zur Erde.
Aber bei meinem Kleinen Amp nehme ich auch an das die Buchse langsam aber sicher den Geist aufgibt.
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
Zitat:Original erstellt von: Bassist172000

Der Stromkreis wo die Gitarre dran hing war geerdet,der wo das Mikro dran war nicht...der Strom der auf dem Mikrofon stand suchte sich also den Weg vom Mikrofon durch unseren Gitarristen zur Gitarre und somit zur Erde.
Diese Dinge sind ja nicht ungefährlich! Vielleicht könnte ein Elektrofachmann/frau einen Tip posten, wie man solche Gefahrenquellen vor dem Gig kurz ausmessen kann?
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
zumindest das Teil das den Strom dann zuerst abkriegt :-)

Aber um sowas zu prüfen eignet sich ein Spannungsmesser doch besser,denke ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten