Neue Box von FMC

Gandalf99999

New Member
Bassix
ß466
Hallo Bassic Gemeinde,

ich könnte mal eure Hilfe gebrauchen, ich brauche eine neue Bassbox und da meine Frau meint ich sollte mir doch lieber was vernünftiges von FMC holen als irgendein billig Ding was nach kurzer Zeit eh nicht mehr reicht, habe ich jetzt mal ein bisschen geguckt.

Ich schwanke zwischen folgenden Boxen.

FMC 410 Classic
FMC 410 Proline
FMC 2123 Classic
FMC 2123 Proline
FMC 4126 Classic
FMC 2153 Classic in der großen Version
FMC 2153 Proline in der großen Version

Die Musikrichtung ist schwer zu beschreiben, die Band für die die Box eigentlich gedacht war spielt irgendwas zwischen Hosen, Madsen, Franz Ferdinand
In meiner zweiten Band spiele ich SKA/Punk, wo man die Box sicher auch mal gut benutzen kann ;-)

Zu welcher Box würdet Ihr mir raten ?

Am ehesten tendiere ich zu einer 212 oder eine 410. Ist einfach handlicher, preiswerter und später noch durch eine zweite erweiterbar.
 

Logabass

Passives Member
Bassix
ß31.911
Da kann man Dir eigentlich gar nichts raten von unserer Seite, da wir weder Deinen Amp noch Bass kennen und wie Du Dir den Sound vorstellst. Das einfachste und effektivste ist, wenn Du den Hans einfach anrufst und Dich von ihm beraten lässt. Im Übrigen gibt es hier einen Threat mit einem FMC Testnetzwerk, da kannst Du ja auch mal schauen, ob in deiner Nähe vielleicht jemand interessante Boxen zum Testen hat.
 

TriggerSneaker

Well-Known Member
Bassix
ß10.678
Ja, zumal du ja das komplette Spektrum anvisiert hast, das lässt sich ja nichtmal eine Tendenz erkennen ... Apfel, Kiwi, oder Orange, welche Frucht würdet ihr mir empfehlen ?

Edit: Der Tip deiner Frau ist aber auf jeden Fall super ;-)
 

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß17.736
Ich habe Hans vor Jahren um eine Empfehlung für eine Allround - Rockbox für gebeten; geworden ist es dann eine 212er.
Aber es wäre natürlich interessant zu wissen, mit welchem Equipment du die Box bespielen wirst.
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Ich würde mir eine 412 oder wenigstens eine 215 kaufen.
Ob das natürlich für Dich das richtige ist....
Hab selbst eine 412 neo und eine alte 215 mit EV 15L und 15B Bestückung, die klingen grundverschieden.
Gerade guckt mich eine 415 classic vom Hans so gewinnend an.
 

Reddy

wadde hadde du de da
Ich hab die 2128 cl.
Gute Wiedergabe un jede Menge Druck.
Mit dem Preci is eigentlich alles spielbar.
Wüsste nicht wie es noch besser gehen sollte.

Wie schon erwähnt solltest du mal schreiben
was dein übriges Equipment is
 

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß56.645
Noch viel wichtiger als die Musikrichtung ist eigentlich Dein gewünschter Einsatzzweck: wieviele Auftritte pro Woche/Monat machst Du ? Muß die Box mit einer Hand portabel sein oder reicht es, sie wie eine Sackkarre schieben zu können ? Wie groß sind die Bühnen, die Auftrittsorte, draussen/drinnen etc. ? Habt Ihr immer eine PA mit Subwoofer dabei oder nur einen kleine Gesangsanlage ? Brauchst Du eher eine kompakte Monitorlösung oder willst Du damit den ganzen Saal beschallen ? Brauchst Du eine Box für einen übersteuerten Vollröhrenamp oder eher für einen sehr cleanen Jazzsound ?
 

orgeloli

bastelbassicer
Bassix
ß99.106
ich würde einfach mal Hans anrufen,
dann weißt du auch, wer dir antwortet.

Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit Gesprächen mit Hans.

OLI
 

Gandalf99999

New Member
Bassix
ß466
Hallo,

erst mal vielen dank für die Antworten.

also ich spiele im Moment mit einen Yamaha RBX 374 über einen Hartke HA 3500 an einer Harley Benton BB210T (Die Box die ausgetauscht werden muss) oder an einer alten 2x15 Warwick (Das ist die Box bei der SKA/Punk Band)

Ja ich weiß das der Bass und auch der Verstärker nicht unbedingt in der selben Liga spielen wie eine der genanten Boxen. Aber ich brauch keinen neuen Bass oder Verstärker sondern eine neue Box ;-)
Die HB BB210T habe ich zuhause im Schlafzimmer zum üben genommen, aber im Proberaum jetzt ist sie hoffnungslos überfordert.
Die 2x15 von Warwick ist schon ziemlich geil, und hat vor allem immer genug Reserven, zumindest für mich.

Hauptsächlich ist die Box für den Proberaum. Ansonsten spiele ich auf Stadtfesten, kleinen Festivals, das dann mit PA, aber auch mal Kneipen Gigs oder ähnliche Sachen, wo ich dann nur meine Box habe.

Auf das Gewicht kommt es mir nicht so sehr an, weswegen für mich die Neo´s ziemlich uninteressant sind.
Ach so und mit Hans wollte ich vor dem Kauf eh noch Telefonieren ;-)

LG
Benni
 

TriggerSneaker

Well-Known Member
Bassix
ß10.678
Wie wär's mit 2 Stück 1x15" ? Wenn du generell den Sound von 15" Speakern magst, wäre das eine recht flexible Lösung ... wenns klein sein soll, eine mitnehmen, für grössere Sachen halt 2. Lässt sich auch einfacher transportieren als eine grosse Box.

Zumindest kommt diese Kombi bald bei mir an, ich freu mich drauf :D
 

Achim Herzlos

Dengel-Punk
Bassix
ß5.083
Ich würd dan nen anderen weg verfolgen...
wenn die 215 hoffentlich an 8 Ohm läuft, würd ich mir ne gute 410 dazu zulegen.

Das ergibt bei bedarf ein mehr als amtliches Fullstack, die 410 reicht aber für die nicht ganz so grossen gigs auch als stand alone - vorausgesetzt natürlich man mag den 10er sound
 

TriggerSneaker

Well-Known Member
Bassix
ß10.678
Ich würd dan nen anderen weg verfolgen...
wenn die 215 hoffentlich an 8 Ohm läuft, würd ich mir ne gute 410 dazu zulegen.

Das ergibt bei bedarf ein mehr als amtliches Fullstack, die 410 reicht aber für die nicht ganz so grossen gigs auch als stand alone - vorausgesetzt natürlich man mag den 10er sound
Naja wenn man's gleich so riesig haben will ... wäre für mich total übertrieben und würde den Bühnensound total unausgewogen machen ... spiel' jetzt nicht gegen Gitarren-Fullstacks an ...
 

Achim Herzlos

Dengel-Punk
Bassix
ß5.083
Sagt ja keiner dass du das stack immer so spielen musst ;-)
Aaaaaber im falle des falles wär man gerüstet...

Und wie gesagt - ne 410 reicht auch als stand-alone... und - zumindest für mich - sind 10er perfekt für punkrock
 

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß59.858
eine richtige empfehlung ist schwierig, tendenziell würd ich auch zur 410 gehen. die in 8 ohm. reicht alleine für viele anwendungen und ist in jede richtung erweiterbar. bietet für die gehäusegröße am meisten membranfläche und läßt sich auch auf den rücksitz wuppen.
 

orgeloli

bastelbassicer
Bassix
ß99.106
gute Entscheidung, die HB Box auszumustern,
wobei die ja fürs Schlafzimmer noch ne Weile ihren Dienst tut.

Den Hartke find ich nicht so schlecht, den hatte ich auch mal, hab ihn aber unnötigerweise in meiner Soundfindungsphase weggegeben
um mir anderes Equipment leisten zu können.
Auch der Yamaha ist OK.
Die Box ist hier tatsächlich das schwächste Glied in der Kette.
Aber das Geschreibse hier bringt dir gar nichts, es ist zu sehr geprägt
von unseren eigenen speziellen Vorlieben, die sich auch alle begründen lassen.
Ruf Hans an, erzähl ihm von deinen Vorstellungen und spar dir das, aufgrund falscher Tips
nach dem falschen Modell zu fragen.
Hans hat da ein Gespür dafür, dir die richtigen Fragen zu stellen und dir am Ende die passende Box zu empfehlen.

Du sparst dir damit deine Zeit und die von Hans
und damit auch die von mindestens 10 Membern hier, die sehnsüchtig auf ihre FMC warten.

ich persönlich würde zwei einzelne 12" nehmen
weil für mich mittlerweile der Transportfaktor ganz wichtig geworden ist
und der Sound trotzdem paßt.
Ansonsten bin ich Fan von möglicht vielen 10"
aber es gibt auch 15" Boxen, die mich richtig begeistern.

2x10" würde ich als Stand alone nie nehmen, die haben keine Eier.

OLI
 

xroads

Well-Known Member
Bassix
ß31.872
Hier meine meinung: du scheinst unentschlossen zu sein, ob du 10er 12er oder 15er willst....ich wuerde in einen laden gehen, und so viele boxen wie moeglich testen. Danach verkleinert sich deine liste hoffentlich...und vielleicht findest du ja schon deine traumbox...
 

Logabass

Passives Member
Bassix
ß31.911
Hier meine meinung: du scheinst unentschlossen zu sein, ob du 10er 12er oder 15er willst....ich wuerde in einen laden gehen, und so viele boxen wie moeglich testen. Danach verkleinert sich deine liste hoffentlich...und vielleicht findest du ja schon deine traumbox...
Von wegen , das schlimme an guten Boxen ist, das die alle was haben. Orgeloli hat Recht mit der Aussage, dass ne 210 alleine nicht genug Eier hat, aber als 610 oder 810 oder mit ner 1153 von Hans sieht die Welt gleich anders aus. Auf dem Precitreffen hatte tomfish seine 610 SAD dabei, die hatte Eier, ebenso die SAD Kombi 210 + 112 von precision 78. Ich habe mittlerweile 2 12er Boxen von FMC, 2 1153 von FMC und ne 210 von FMC und bin jetzt GAS frei (zumindest rede ich mir das ein). 12er und 15er würde ich immer als 3 Wege Box kaufen, da ich damit Allrounder habe, die ich in allen Soundrichtungen einsetzen kann.

Was ich sagen kann am Hartke HA 3500 ist die Kombi 10er + 15er schon ein Pfund, ich hatte den auch jahrelang .
 

orgeloli

bastelbassicer
Bassix
ß99.106
Jo 2x10" is ne gute Ergänzungsbox.
Oben auf ne 8x10" oder ne 2x15" z.B.

ich hab im Proberaum ne 2x10" auf ner1x15" stehen,
das macht sich auch ganz gut.
Nur wenn ich den Turm mal splitten mußte hab ich immer gemerkt, da wo die 2x10" dabei war fehlte der Druck.
die 15" allein hat sich dagegen gut gemacht.
Ich habe bisher auch keine andere 2x10" gefunden, die genug Druck gemacht hätte
( Die Quantum von Hughes&Kettner war nah dran...)
für kleines Besteck find ich 12" ganz gut.
Eine 1x12" hat zwar weniger Membranfläche als eine 2x10", bringt aber irgenwie mehr Fundament rüber.

OLI
 
Oben Unten