Neues von orgeloli

uncool sam

what we do is secret
Auha - das wäre mir way 2 much... :rolleyes:

Was mir am Design nicht gefällt, ist das geschwungene Pickguard. Dafür sind die Pickups optisch zu dominierend.
 
Moin,
Interessante Pickuppositionen bei dem Weißen. Wie ist der geschaltet? Wenn die Pickups splitbar sind, könnte man mit einem Drehschalter viel Unsinn anstellen.
das ist alles kein Unsinn, das ist nur "jetzt gleich Solo, dann aktiv ein, Mitten ein bischen runter,Bässe ein bischen boosten, die Höhenblende wieder auf und auf den Hals PU, eins, zwei, drei, vier, ääääääähhhh, aaaaahhhh, ääääähhh - vobei!"
Wenn du da zweimal dran gedreht hast und am bässten mit nem Hühnerkopf drauf, wirst Du über Batterien nie wieder nachdenken.

Ja ja ... sags mir ruhig. :D
Spiel einfach,fretless ist spielen spielen spielen und hören. ;-)

Alsdenne
 

orgeloli

bastelbassicer
Du hast meine Ironie-Tags übersehen :-)
das Schwierige ist hie, die besten Kombinationen auszuwählen. Wenn man nur brummunterdrückende Kombinationen und Singlecoils einbezieht, ergeben sich schon 14 verschiedene Kombinationen.
Das ist doch genau das Problem in der Praxis....um zwischen deinen beiden lieblingssounds zu wechseln mußt du unter Umständen sehr viele Regler bewegen.
Und die 12 anderen Sounds benutzt du fast nie.
Du kannst dir ja aus den 14 Möglichkeiten die 5 geilsten aussuchen und hast die dann blitzschnell abrufbereit.
 

zeppo3000

Well-Known Member
Bassix
ß7.524
Das ist doch genau das Problem in der Praxis....um zwischen deinen beiden lieblingssounds zu wechseln mußt du unter Umständen sehr viele Regler bewegen.
Und die 12 anderen Sounds benutzt du fast nie.
Du kannst dir ja aus den 14 Möglichkeiten die 5 geilsten aussuchen und hast die dann blitzschnell abrufbereit.
Würde ich so unterschreiben. Nur bräuchte ich erst einmal einen 14-fach Drehschalter, um bei der Bandprobe die besten Sounds rauszusuchen. Was ich im stillen Kämmerlein zusammenschraube, funktioniert zusammen mit der Band meisten weniger gut. Und umgekehrt...
 

orgeloli

bastelbassicer
Würde ich so unterschreiben. Nur bräuchte ich erst einmal einen 14-fach Drehschalter, um bei der Bandprobe die besten Sounds rauszusuchen. Was ich im stillen Kämmerlein zusammenschraube, funktioniert zusammen mit der Band meisten weniger gut. Und umgekehrt...
ich mach das immer so
kabel von den pickups raushängen lassen und mit Krokoklemmen an spezialkabel anklemmen, diese laufen in eine selectorbox, wo ich dann die unterschiedlichsten einzelspulen auf diverse weise zusammenmischen kann.
 
 

Oben Unten