Paketdienste und was sie mit uns machen...

allerbest

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Die schösten Geschenke sind doch selbst gemacht!!! Mal ihr ein Bild, schreibe ein Gedicht, spiel ihr was Selbstkomponiertes auf dem Bass vor, ...;-)
 
Geosammler

Geosammler

Große Pläne, aber keinen Plan...
Update:
Das Paket liegt deshalb noch am Flughafen, weil DHL versäumt hat, meine Genehmigung zur Verzollung einzuholen... :facepalm1:
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Tolle Sache: Der Postfrosch hat grad meine Tonarmwaage vom Chinamann geliefert, die laut Aufkleber "von der zollamtlichen Behandlung ausgenommen" war. Würde mich daher interessieren, was sie dann vom 25.01.21 - 10.02.21 am Frankfurter Flughafen getan hat.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Ich ahne Schlimmes. Nach dem Verkauf meines alten Plattenspielers hatte ich diesen zerlegt und sehr sorgfältig verpackt vor dem Versand. Nachdem das Paket nun seit 5 Tagen unterwegs ist, hat DHL den Status vorhin geändert:
Geringfügig beschädigte Sendung wird nachverpackt.
Ich gehe daher davon aus, daß beim Käufer nur noch Schrott ankommt.
 
ollo

ollo

Huba
Bassix
ß92.488
Der arme Hermes-Bote kam gestern um 19.30 Uhr hier an. Vorgestern hat ihm das Wetter die Auslieferung blockiert, gestern dann 100 Pakete mehr. Und dafür werden sie dann noch schlecht bezahlt. Die können einem echt leid tun, und das ist einfach nicht in Ordnung. Der hat doch locker einen 11-12 Stunden-Tag, eher mehr.
 
Loki

Loki

Leidenschaftlicher Dilletant
Bassix
ß12.859
Ich werde definitiv nicht weniger bei Amazon bestellen als vorher ... hab da noch nie gekauft. Aber in den letzten 5(?) Jahren 3x beim T
 
Moulin

Moulin

Well-Known Member
Ich habe zunehmend Probleme mit Bestellungen bei Thomann, Musicstore usw.
Sie versenden mit DHL, UPS, DPD, GLS usw.
Aktuell hängt wieder eine Thomann Bestellung seit Tagen bei DHL fest und niemand kann mir sagen ob und wann sie ankommt. Ist nicht das erste Mal. Ich hatte mal einen Bass bestellt der nie ankam. Dann wartet man Wochen bis man sein Geld zurück bekommt. Der Onlinehandel fühlt sich nicht für den Paketdienst mit dem er zusammen arbeitet verantwortlich, und daher fühle ich mich als Kunde auch nicht mehr verantwortlich wenn Amazon dem restlichen Onlinehandel den Rang abläuft.

Andere Zusteller wie GLS, DPD usw geben nicht beim Nachbarn ab, da muss ich dann zum Paketshop fahren. Das nervt auch.

Ich bin daher inzwischen dazu über gegangen das, was geht statt bei Thomann lieber bei Amazon zu bestellen.
Habe vor zwei Tagen einen Übungsverstärker bestellt, gestern Abend ist er schon angekommen.

Screenshot_20210214-082012_Gallery.jpg


Der Amazon Paketdienst ist unschlagbar.
 
Eliashaugk

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß35.984
Ja, unschlagbar wegen den knebelberträgen und weil sie den Zustellern unglaublichen Druck machen...
Der Paketbote freut sich dann
 
Badmorefinger

Badmorefinger

Well-Known Member
Bassix
ß15.551
Ja, unschlagbar wegen den knebelberträgen und weil sie den Zustellern unglaublichen Druck machen...
Der Paketbote freut sich dann
... und die (Buch)Autoren knechten und keine nennenswerten Steuern abführen..... Nein danke.
Also, es gibt wirklich genug Gründe um Amazon scheiße zu finden, sehe ich auch so. Aber Thomann und die anderen Paketdienstleister sind mit Sicherheit auch keine Sozialvereine! Den Paketboten geht es mit Sicherheit überall so richtig Scheiße und wenn Thomann in der Lage ist für 120,- € ne 115 Bassbox in Asien herzustellen und hier noch mit guten Margen zu verkaufen, dann ist bestimmt vorher jeder Baum von seiner persönlichen Amme hochgezogen worden und die Menschen in der Fabrik habe alle mindestens 8 Wochen Strandurlaub pro Jahr tariflich abgesichert. :zyklop:

Moulin hat hier vollkommen recht, wenn Thomann seine Auslieferung outsourct und sich dann nicht für der Ihr Verhalten verantwortlich fühlt ist dies für den Kunden Kacke! Nicht mehr und nicht weniger. Ob jetzt Amazon die Lösung aller Probleme ist? Für Jeff Bezos bestimmt! Für alle anderen auch nicht unbedingt.
 
Eliashaugk

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß35.984
Ich will auch nicht unbedingt die Deutschen Großversender loben/in Schutz nehmen.
Hauptsächlich will ich sagen, das Amazon jetzt nicht zwangsläufig die Supergeile Alternative ist (außer man sagt „ICH“ bin die einzig wichtige Größe im Prozess, dann ist Amazon unschlagbar)
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Ich möchte am Rande erwähnen, daß unser Sänger mal als Teamleiter bei Amazon gearbeitet hat und danach eigentlich diese Ausbeutung nicht weiter unterstützen wollte. Den Vorsatz, nichts mehr bei seinem ehemaligen Arbeitgeber zu kaufen, hat er aber nicht allzu lange durchgehalten.

Den Service von Thomann kenn ich übrigens ganz anders, nämlich als sehr kulant, wenn was schiefläuft. Und seit meine Thomann Pakete nicht mehr per DHL kommen, sondern per UPS, sind sie auch nicht mehr prinzipiell beschädigt.
 

Similar threads

 

Oben Unten