Solobass


Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Bassix
ß5.622
Jaaa Maaann! Geiler Thread, geile Mucke bis jetzt.
Mir fallen gleich drei Germanen ein, die das auch sehr sehr schön und alle drei sehr unterschiedlich machen.
1. Mein kleiner Held Ralf Gauck ( www.gauck.info ), der am 24. März 2022 ein Salonkonzert bei mir spielt (Anmeldungen möglich)
2. Der große @markus_setzer , der mit seiner Göttin-gleichen Gattin Sabine als Reimer/Setzer Bass and Voice zelebriert(e?)
3. Hellmut Hattler - der mit Siyou n Hell auf Weltniveau spielt. www.siyou.de
Dann gibts in den weiten des Tubennetzes noch ein paar Sachen von Worthy mit einer jungen Frau - warte google sacht - worthyzeplin ( www.worthyzeplin.com )
 
Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Bassix
ß5.622
Mir fällt ein - Lars Lehmann war auch mal kurz als Duo unterwegs. Da gibts auch ne CD - seine Begleitung hieß glaube ich Birgit
Am besten bis hier gefällt mir Mr. Gibson.
Der macht das, was ich vielleicht auch noch mal probieren will...
 
soul 24-7
soul 24-7
Well-Known Member
Bassix
ß84.023
Karl Clews macht auch sehr viele Soloarrangements:


Wagt sich eigentlich einer von Euch auch an das Thema? Ich habe mal vor vielen Jahren ein Soloarrangement für Stella By Starlight, das ich im amerikanischen Guitar World (oder Guitar Player) für Gitarre gefunden hatte, für Bass umarrangiert (irgendwo müsste ich die Noten auch noch haben) und ich spiele auch schonmal aus Real Books Melodie und Akkorde, aber ansonsten habe ich das noch nicht weiter vertieft...
 

Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Bassix
ß5.622
Ich möchte gerne Solomäßig was versuchen, demnächst, aber mit Gesang...
Der Karl Clews hat ja n geilen Bass, aber die Klamotten - oh nee oh nee
 
markus_setzer
markus_setzer
Well-Known Member
Bassix
ß22.336
Moin Bassic, ich habe mal ne EP mit ganz leisen Tönen aufgenommen:


Ansonsten habe ich auch einfache Solo-Bass-Arrangements von Pirates of the Carribean, Yesterday, Isn’t She Lovely etc... schaut doch mal rein.

Gruß
 
4notmore
4notmore
..now 6notless
Bassix
ß4.242
Wagt sich eigentlich einer von Euch auch an das Thema?
Ich habe mich ca. 2006 an das Thema gewagt. Allerdings alles mit Overdubs..2 Bass-Spuren (E-und Akustikbass) und Vocals (zweistimmig)..Bass und Gesang habe ich gleichzeitig nicht geschafft..ohne Arrangement, eigenwillig und sicher nicht virtuos.
Kam irgendwie alles spontan und aus dem Bauch heraus.
Ergebnis waren Coverversionen von
"Tomorrow never knows"
"Maybe I`m amazed"
"All along the watchtower"
und "All things must pass".
Ich habe leider keine Dynamik in die Aufnahmen bekommen. Aber die Demos haben mir geholfen anderen Musikern meine Ideen und Vorstellungen zu vermitteln.

Jetzt würde ich das Thema gern wieder aufgreifen, weiß aber noch nicht genau wie.
Bin im letzten Herbst von 4 zu 6 Saiten gewechselt und arbeite gerade an der Umstellung.
 
Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Bassix
ß5.622
Für meinen Geschmack verlieren einige "den Song" aus dem Blick.
Ich bin allerdings auch Mainstream und kaum Jazz im Kopf.
Manchmal habe ich das Gefühl, es gibt Musiker, die wollen auf Gedeih und Verderb irgendetwas "Neues" machen. Auch Artistik ist vielleicht bei Bass-Meetings angesagt, dem Song nicht immer zuträglich.
ICH werde es rudimentär halten (müssen) :D
 
dumbass
dumbass
Well-Known Member
Bassix
ß9.597
na denn, dann gibt es hier zum Trost noch etwas songdienliches

1975 habe ich ihn mit Backdoor und Alexis Korner in Rendsburg gesehen, er war der beste Mann aufm Platz, vor ein paar Jahren in Bordesholm verpasst, ich ärger mich über 2. immer noch
mbG
dumbass
 
Zuletzt bearbeitet:

Similar threads

TomW
Antworten
71
Aufrufe
6K
mucbass56
mucbass56
bassic_matthias
Antworten
40
Aufrufe
8K
5Bässer
5Bässer
bassic_matthias
Antworten
136
Aufrufe
16K
alice d.
alice d.
bassic_matthias
Antworten
19
Aufrufe
4K
Basspekoe
Basspekoe
 

Oben Unten