Tenson PB-10 Amp kaputt?

clemensoft

New Member
Bassix
ß240
Hi,
ich hab seit knapp nem halben Jahr (davor hab ich die HiFianlage als Amp benutzt) den Tenson PB-10 Amp. Eines Tages ist er mal wieder nach hinten umgekippt, jetzt geht er nicht mehr an. Strom rein, Schalter an, keine Lampe, kein Sound *sniff*. Was kann ich tun?
 

clemensoft

New Member
Bassix
ß240
Kaltgerätedose... existiert nicht. Das Kabel geht da erinfach in den Amp rein. Sniff: Verbrannt riecht es keineswegs. Ich habs an 4 Steckdoesen getestet. Sicherungen: Wo finde ich die?
 

clemensoft

New Member
Bassix
ß240
Habs Ding mal aufgemacht. Da hört die Isolierung vom Kabel auf und bunte Kabel kommen da raus. Ansonsten war zwischen zwei Kondensatoren (diese blauen Dinger) son gelbes Zeug. Kann's daran liegen?
 

Gabriel

New Member
Bassix
ß240
Wenn das gelbe Zeug vorher noch nicht da war gehört es warscheinlich auch nicht dahin, klingt nämlich gerade so als ob Dir ein Kondensator "ausgelaufen" ist. Das dürfte dann allerdings etwas "fischig" richen (alter Fisch, schon länger tot), muß aber nicht (je nach Art des Kondensators).
Aber das könnte dann schon die Lösung sein.
Das heißt schlepp das Gerät zu einem der elektrische Ahnung hat, kann nämlich sein, daß der geplatzte Kondensator nur ein Folgefehler ist und der neu eingebaute direkt wieder den Geist aushaucht.
Deswegen sollte jemand (am besten der Händler) Deinen Amp durchmessen. Vielleicht findet der sogar die Ursache für das widerholte "Nachhintenumkippen".
 
Oben