The Ampeg Home

lallys

Well-Known Member
Bassix
ß17.858
Und eine 610HLF hat leider "nur" 600W/4Ohm, mein Sunn und mein Ampeg liefern allerdings locker 1000W an 4Ohm. Da
Das sind doch nur Zahlen. Die Frage ist aber, welche Lautstärke am Ende gebraucht wird. 300 Röhrenwatt von einem svt hauen an der 610hlf schon brachial was raus - ohne dass die Box schwächelt. Wenn es lauter werden muss stimmt irgendwas mit den Ohren nicht...
 

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß47.246
Da hast Du wohl Recht. :bier:

Ausfahren brauchte ich beide Amps noch nie, das wäre gesundheitsgefährdend. ;-)
Ich liebe halt diesen Headroom und die Dynamik, wäre schade, wenn die Box durch ein unbedacht heftiges "Reinlangen" Schaden nehmen würde.
 

UweBoll

Well-Known Member
Bassix
ß10.594
Da hast Du wohl Recht. :bier:

Ausfahren brauchte ich beide Amps noch nie, das wäre gesundheitsgefährdend. ;-)
Ich liebe halt diesen Headroom und die Dynamik, wäre schade, wenn die Box durch ein unbedacht heftiges "Reinlangen" Schaden nehmen würde.
eher unwahrscheinlich. Ich hatte den Sunn damals mit 2 4x10er Boxen von Sunn im Betrieb. Die konnten weniger ab als die Ampeg. Hatte den oft auch nur an einer Box, ordentlich laut und ordentlich reingelangt. Habe selbst die nie klein bekommen...

Die Ampeg 6x10 habe ich heute. Die kann wesentlich mehr ab als die Sunn es konnten. Habe die mit dem SVT, brachialen Synths und Ähnlichem gequält. Das Ding liefert.

Bevor der Sunn mal seine gesamte Power abliefert, fallen dir eher die Ohren ab und gelegentliche Peaks sollte die Ampeg locker wegstecken.
 

KOEPPE

Well-Known Member
Bassix
ß5.889
Mit dem "zu modern" kenne ich auch ganz gut. Ich bin mit FMC410 und 610 mit Neo-Speakern nicht wirklich warm geworden. Meine andere FMC mit 2x15L von Oberton ist dagegen total super, die Spiele ich supergerne.
Ich spiele im Moment mit dem Gedanken, mein FMC-Stack mit 118 und 2128 "in Rente" zu schicken, genau aus demselben Grund. Das Ding klingt super und drückt wie Hulle aber der Charakter ist halt ebenfalls eher modern. Wenn die PN410 auch in diese Richtung geht, ist das wohl tendenziell eher nicht das Richtige...

Und eine 610HLF hat leider "nur" 600W/4Ohm, mein Sunn und mein Ampeg liefern allerdings locker 1000W an 4Ohm. Da hätte ich Bedenken, ob die Pappen dem gewachsen sind.
Meine FMC 218 hat Ferrit Speaker und ist alles andere als mittenarm, bei gleichzeitig mörderischem Punch und Druck.
Komm vorbei und probier mal.
Wo wohnste? Vielleicht schaffstes ja mal.
Auf jeden Fall hat diese eine Box ein Arsenal von Ampeg 810 + 810 + 215 (im gleichzeitigen Betrieb!!!) abgelöst - und das will was heissen.
Die kann sogar noch deutlich! Lauter als alle drei zusammen - kein Scheiss!
 

KOEPPE

Well-Known Member
Bassix
ß5.889
Meine FMC 218 hat Ferrit Speaker und ist alles andere als mittenarm, bei gleichzeitig mörderischem Punch und Druck.
Komm vorbei und probier mal.
Wo wohnste? Vielleicht schaffstes ja mal.
Auf jeden Fall hat diese eine Box ein Arsenal von Ampeg 810 + 810 + 215 (im gleichzeitigen Betrieb!!!) abgelöst - und das will was heissen.
Die kann sogar noch deutlich! Lauter als alle drei zusammen - kein Scheiss!
Die kompensiert auch einen voll aufgedrehten Stingray - der da ja bekanntlich viel Bass und Höhen raushaut.
 

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß47.246
@KOEPPE: Landsberg ist leider weiter weg von Gelsenkirchen, als ich es mit dem Fahrrad in vertretbarer Zeit erreichen könnte. ;-)
Aber danke für das Angebot, testen würde ich "der Gerät" schonmal sehr gerne. :great:

Ne zweite 18er wäre auch ne Überlegung wert... Ich merk schon, ich muß das alles erstmal sacken lassen.
 

Horst Sergio

sustain with bass!?
Bassix
ß37.062
Versuch's trotzdem. ;-) Mich interessiert v.a. das Mittenbild. "Modern" heißt meistens mittenarm, also Badewanne. Damit wäre die Box raus bei mir.
Ja, das kann man schon sagen, das sie mittenarm ist im vergleich zu klassischen Ampegs. Das warme, leicht mumpfige aber angenehme im Ton ( für mich !) hat die nicht. Oder anders gesagt:" Das ist keine Rockbox" ! Klingt halt modern, auf die Fresse ! Laut, voll , aber anders. :bier:
 

OliB.

Well-Known Member
Bassix
ß17.542
@MrRTF: Wenn Du die Möglichkeit hast - teste mal den SVT-6! :great:

Wird in der Regel günstiger als der 3er gehandelt, liefert das doppelte an Leistung und ist vom Eingang bis zur Endstufe komplett Vollröhre, incl. EQ, Kompressor und den Treiberröhren vor der Mos-FET Endstufe (nix Class-D). Leistung hat die Kiste satt, dort sind 2 SVT-3Pro Endstufen verbaut, die im Bridge-Mode laufen.

Der Amp ist die perfekte Ergänzung zum Sunn 1200s und spielt absolut in derselben Liga.
So,
Jetzt hat der liebe Greg mich voll wuschig gemacht und nachdem ich seinen svt 6 pro ausgiebig begrabbeln durfte.....


... Will ich auch einen :D

Hat also jemand von euch zufällig einen abzugeben, oder kennt einen, der einen kennt?

Würde mich sehr freuen 👍
:bier:
 

OliB.

Well-Known Member
Bassix
ß17.542
Schon gesehen....
800 für den CL ist schon recht fair...
Wobei ich schon etwas kohletechnischen Schiss vor einem Röhrentausch mit 6x6550 habe....
 

5Bässer

Well-Known Member
Bassix
ß52.424
In der ewigen Diskussion zwischen 10er und/oder15er und jahrelanger Probiererei bin ich letztlich wieder bei 12ern gelandet. Ich kanns drehen und wenden wie ich will.
Ich empfehle zwei Mal eine 212er, entweder als Half oder Fullstack. Vermisse NICHTS.
Hatte u. a. bis vor ein paar Monaten den Kühlschrank Ampeg 4X10, der mir sehr gefallen hat mit seinem spezifischen Klang, aber in der Summe gefielen mir 4x12 (zwei Eden NSP212), beides gegeneinander getestet, bässer, vom Gewicht mal ganz abgesehen. Meine Eden wiegen 25kg/Stück.

PS: - zum Thema Ampeg und Leistung
Falls jemand einen neuwertigen Ampeg SVT PRO 4 sucht: ich hätte einen neuwertigen abzugeben inkl. Profi-Thon-Rack gegen Preisvorschlag:
Da gibt es nie mehr Fragen nach der Leistung oder Flexibilität:
Vorstufenröhren: 3x 12AX7
MOSFET Endstufe
Leistung: 2x 300 W an 8 Ohm - 2x 350 W (RMS)
Leistung: 2x 490 W an 4 Ohm - 2x 625 W (RMS)
Leistung: 2x 600W an 2 Ohm - 2x 900W (RMS)
gebrückt: 4 Ohm 1200 W / 1600 W (RMS)
8 Ohm 900 W / 1200 W (RMS)
 
Oben Unten