The Marshall-Island

Ralf

qay'be'
Bassix
ß24.134
Moin @Bass-Ti :
Der Amp sollte's schon abkönnen, wenn du Gain und Master soweit aufdrehst. Eventuell könntest du mal die Vorstufenröhre tauschen, da die mit der Zeit etwas schwammiger klingen können, aber das ist keine große Sache die auszuwechseln.
Falls dich das Baujahr vom Amp interessiert: Die ersten beiden Zahlen der Seriennummer sind das Baujahr.

Zum Lüfter: Ich hatte beide DBS-Amps (den 7400, der selbstverständlich noch bei mir ist, und den 7200) und bei meinem 7200er war der Lüfter auch ziemlich laut. Ich weiß aber nicht, ob's an dem Lüfter an sich lag, oder ob er irgendwann mal 'ne Macke bekommen hatte. Den Amp hatte ich irgendwann auch mal gebraucht gekauft und weiß daher nicht, wie er im Laufe der Jahre behandelt wurde. Letztendlich habe ich ihn wieder verkauft, um mir einen anderen 2 Ohm fähigen Verstärker zu besorgen, an dem ich auch zwei der 4 Ohm Boxen aus der großen Baureihe vom 7400er anschleißen kann.
 

Bass-ti

Active Member
Bassix
ß8.795
Die Lüfter bei meinen beiden MB 450 sind auch ziemlich laut - das realtiviert sich aber ganz schnell wenn was anderes laut wird :D
Das stimmt natürlich. Und in meiner Band geht es durchaus auch laut zu und her. Ich hatte eher etwas Bedenken bei Songs wie With or Without You... ob es da nicht stört, wenn man den grossen Föhn hintendrann hören kann, gerade wenn ein Stück zum Ende leide wird. Bin gespannt, wie es wird 🙂.

Ich überlege auch gerade, ob es vielleicht Sinn machen würde, den Lüfter zu tauschen, rsp. Ob das mit vernünftigem Aufwand möglich ist..
 

Ralf

qay'be'
Bassix
ß24.134
Ich überlege auch gerade, ob es vielleicht Sinn machen würde, den Lüfter zu tauschen, rsp. Ob das mit vernünftigem Aufwand möglich ist..
Ich habe bei meinem ehemaligen 7200er mal nach Lösungen wegen des lauten Lüfters in Internet gesucht und es gäbe, neben 'nem neuen leiseren Lüfter, wohl noch die Möglickeit 'nen Temperaturfühler einzubauen, so dass der Lüfter erst anspringt, wenn der Amp 'ne gewisse Innentemperatur erreicht. Keine Ahnung, welche von den beiden Möglichkeiten die einfachere ist.
 

rootbert

Tieftonzottel
Bassix
ß57.839
Hier ist ja lange nix passiert...

Ich hole am Samstag auch einen MB450H, den ich für ne ziemlich schmale Mark ergattern konnte.

Wirklich dringend brauchen tu ich ihn nicht, aber da ich ihn bereits kenne und schätze wollte ich mir den auf jeden Fall sichern. Außerdem will ich daran mal wieder meinen Basteldrang ausleben, was die Kiste optisch ja auch dringend nötig hat :ugly:
 

rootbert

Tieftonzottel
Bassix
ß57.839
Das ist ein sehr guter Trost.

Ich freu mich schon auf den Shootout EBS Classic 450 vs. Marshall MB 450, da die Leistung ja ganz gut vergleichbar ist... Die 450W bringen beide an 2 Ohm.

Bin mir aber ziemlich sicher, dass der EBS in Sachen Sound die Nase doch ziemlich deutlich vorn haben wird.
 

Isso

Well-Known Member
Bassix
ß14.622
Ein wirklich gutes Shootout!
Wie es bei mir ausgegangen ist dürfte ja klar sein....
Aber so deutlich war es nicht. Das freie mischen der beiden Kanäle ist schon richtig klasse, daran kann man sich leicht gewöhnen. Dadurch lassen sich wirklich viele Sounds verwirklichen und an fast jeden Raum anpassen.

Der EBS hat bei mir nur gewonnen, weil mir der Grund Charakter besser gefallen hat und mir an der 2x15 den ticken souveräner klingt.

Bin gespannt wie es bei dir aus geht. Auf jeden Fall macht es saumäßig Spaß :great:bass-guitar
 

rootbert

Tieftonzottel
Bassix
ß57.839
Weil ich den EBS täglich spiele und auch den Marshall bereits vor nicht allzu langer Zeit bei nem Kollegen angespielt habe.

Der Marshall ist geil (und bestimmt vielseitiger/flexibler als der EBS), sonst hätte ich ihn ja nicht gekauft, aber ob er sich in der Band an der 2128er genauso brachial und souverän durchsetzt wie der EBS bezweifle ich irgendwie ein bisschen.

Man wird sehen :D ich bin jedenfalls sehr gespannt und freu mich auf das gute Stück.
 

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß9.483
Ich habe längere Zeit einen MB450H gespielt und habe den in sehr guter Erinnerung. Ebenso den EBS Classic 450, den ich ebenfalls sehr gerne eingesetzt habe. Ist natürlich Geschmackssache, welchen Amp von beiden man bevorzugt. Brachial können m.E. beide Amps.
 

rootbert

Tieftonzottel
Bassix
ß57.839
Mein Plan ist, den MB450 aus dem pottenhässlichen Originalgehäuse auszubauen und in ein selbstgebautes Case zu verfrachten und ihm eine goldene Faceplate zu spendieren, sprich: die klassische Marshall-Top-Optik.

Screenshot_2020-03-09 🎸 Marshall Origin 50H Head.jpg


Allerdings will ichs dann natürlich auch so umbauen, dass der eigentliche Amp unten im Case eingebaut ist... und das Original ist genau umgekehrt... hat das technische Gründe und sind da dann evtl. Probleme mit der Temperaturentwicklung zu erwarten? Oder ist das wurscht, solange der Lüfter läuft?

Wäre cool, wenn mir dazu schonmal jemand was sagen könnte :D
 

rootbert

Tieftonzottel
Bassix
ß57.839
Sehr gut!

Ein bisschen Sorgen macht mir noch die Rückseite... die ist insgesamt deutlich höher als die Faceplate, d.h. ich müsste das neue Gehäuse hinten teilweise ausklinken und hoffen, dass der Abstand zum Boden ausreicht (müsste aber passen).

Bin mal sehr gespannt auf den Laser-Service von Tube-Town. Ich hoffe, dass die sich darauf einlassen, dass ich das Originalteil hinschicke und die zumindest die Lochungen direkt kopieren. Das wäre echt bitter, wenn man sich da um n Millimeter bei nem Taster vermisst.

Alternativ würde ich die Originalplatte einfach in Gold anodisieren und die Beschriftungen neu lasern lassen, in der Hoffnung, dass das ähnlich günstig ist wie das Lasern bei Tube-Town.
 
Zuletzt bearbeitet:

rootbert

Tieftonzottel
Bassix
ß57.839
Wider jeglicher Vernunft und in Todesverachtung habe ich mich in die potenzielle Todeszone Ruhrpott begeben und das Zielobjekt gesichert.

IMG_20200313_182548.jpg


Der letzte von 4 Volumepotis kratzte dank langer Nichtbenutzung minimal... 6x voll auf und zugedreht, jetzt läuft er einwandfrei. Technisch sonst tip-top. Und das ganze für 200 Doppelmark.

Da kann man sich doch zufrieden in Quarantäne begeben :bier: jetzt ab auf die A2 und nach Hause gedüst!
 
Oben Unten