User of the month 12/2013: NYMI

Dieses Thema im Forum "Artikel" wurde erstellt von bassic_robin, Dez. 9, 2013.

  1. bassic_robin

    bassic_robin miCOM Mitarbeiter

    Bassix:
    ß28,213
    Anm.d.Red: User "Nymi" ist leider an den Folgen seiner Krankheit verstorben. Das gesamte Forum trauert um einen Kollegen. Hier findet man beispielsweise noch weitere Fotos und Anekdoten über Nymi. Vor einigen Jahren hat Nymi diesen Text hier über sich selbst verfasst...

    :heartbeat:R.I.P Arno - NYMI :heartbeat:


    Originalbeitrag vom Dezember 2013:

    Diesen Monat stellen wir zum ersten Mal den „User of the Month“ vor. Den Anfang für diese monatlich geplanten Artikel macht kein geringerer als der User mit dem eigenen [¦)]-Smile : NYMI. Er selbst schreibt über sich folgendes:​

    "Eigentlich heiße ich Arno, aber mein Spitzname „Nymi“ begleitet mich seit der 9. Klasse und ein großer Teil der Leute, die mich kennen, wissen gar nicht wie ich richtig heiße. So lag es auf der Hand, mich hier unter dem Pseudonym „Nymi“ anzumelden. Ich lebe in Ostfriesland, wo ich mich pudelwohl fühle und das ich nur im Notfall für länger als ein-zwei Wochen verlassen mag.

    Weihnachtsmann.jpg

    Dort habe ich lange Zeit als selbständiger Finanz-und Versicherungsmakler gearbeitet, nachdem ich eine Banklehre, eine Versicherungslehre und ein berufsbegleitendes Studium zum Anlage- und Vermögensberater absolviert hatte. Aber wenn man diesen Job kundenorientiert machen möchte und nur das verkauft, was die Kunden tatsächlich auch brauchen, erwirbt man keine Reichtümer. Nachdem ich 2008 den dritten "Finanzcrash" meiner Laufbahn erleben musste , hatte ich keine Lust mehr auf den Job. Zumal ich auch nicht wusste, was ich meinen Kunden noch ruhigen Gewissens hätte anbieten können. Da im Laufe des Jahres auch noch seitens der Anbieter die Bedingungen für Vermittler erheblich erschwert wurden, habe ich Anfang 2009 die Brocken hingeworfen und bei der Post als Brief- und Frachtzusteller angefangen.

    Aber am 07. Januar 2011 hat mich eine Krankheit (Myalgische Enzephalomyelitis M.E.) im wahrsten Wortsinn vom Fahrrad geworfen. Seitdem liege ich zu Hause auf dem Sofa und kann so gut wie nichts mehr. Mir fehlt schlicht und ergreifend die Kraft, weil mein Körper es nicht schafft, in ausreichendem Maß Energie bereitzustellen (Mitochondriale Dysfunktion). Seit dem 28.11. bin ich deshalb auch als voll erwerbsunfähiger Rentner anerkannt. Diese Krankheit hat natürlich auch Konsequenzen für mein liebstes Hobby. So musste ich meine letzte Band verlassen, gerade als es anfing, interessant zu werden. Aber die Kraft reicht einfach nicht mehr aus, um Auftritte zu absolvieren. Schon das Aufbauen vor dem Auftritt würde mich komplett überfordern – mal abgesehen davon, dass ich mein eigenes Equipment nicht einmal mehr tragen kann.



    Ich habe mich jetzt mit ein paar alten Kollegen zusammengefunden, mit denen ich mich einmal die Woche treffe, um ein bisschen zu jammen und – natürlich – Bier zu trinken. Auf den kommenden Samstag freue ich mich besonders, weil ich da mein 40jähriges Bühnenjubiläum feiere und meine alte Band mir ermöglicht, ein paar Songs mit ihnen zu spielen, damit es auch wirklich ein Bühnenjubiläum wird. Daran könnt Ihr erkennen, dass mein erster Auftritt schon sehr lange zurück liegt. Dementsprechend früh habe ich mit der Musik begonnen, zunächst mit der Melodica, dann mit der E-Gitarre, bevor ich zu Verstand gekommen bin und zum Bass gewechselt habe.

    Opa_Nymi_mit_Paule.JPG

    Im Laufe dieser Zeit habe ich natürlich auch einiges an Equipment besessen und wieder verkauft. Mit dem Zeug, das ich derzeit besitze (ESP JazzBass Series 400, Gallien-Krueger 400RB-II, zwei FMC 1153 NEO), bin ich höchst zufrieden und diese Sachen werden mich begleiten, solange ich noch einen Bass halten kann. Zwei Instrumenten, die ich wieder verkauft habe, trauere ich allerdings nach: einem Fender JazzBass aus der ersten Mexiko-Serie, der außergewöhnlich gut war, und meinem alten Gallien-Krueger 200MB Combo. Letzterer war nach den 14 Jahren, die er mich begleitet hat, allerdings auch schon ziemlich fertig...Und ein Instrument gibt es, bei dem ich sogar den Kauf zutiefst bedaure. Und das war ausgerechnet das teuerste Teil, das ich mir je zugelegt habe. Die Altmember wissen worum es geht; aber da ich mit der Firma meinen Frieden gemacht habe, werde ich nicht weiter darauf herumreiten.

    Natürlich bin auch ich nicht völlig G.A.S.-frei, obwohl ich mit meinem Zeug sehr zufrieden bin. Aber ein Duesenberg Starplayer Bass in trans-orange könnte mich noch reizen. Leider sind meine finanziellen Mittel als Rentner sehr eng begrenzt, so dass das wohl ein Traum bleiben wird (es sei denn, bassic verlost mal einen...). An Musik gefällt mir alles, was rockt: Blues-Rock, Classic-Rock, Hard-Rock, Southern-Rock... Ich bin halt in den 70ern aufgewachsen und musikalisch geprägt worden. Wenn ich nach Lieblingskünstlern oder musikalischen Vorbildern gefragt werde, stehe ich immer etwas auf dem Schlauch, weil es mehr die Songs sind, die mich begeistern. Aber Eric Clapton, Gary Moore, Stevie Ray Vaughan oder Duck Dunn, Lee Sklar, Phil Lynott und Pino Palladino gehören sicher zu meinen Favoriten.


    Zu Bassic bin ich vor fast 9 Jahren durch eine Google-Suche gekommen. Seitdem bin ich schwer damit beschäftigt euch vollzusabbeln , zuzusenfen und von den Vorzügen der Gallien-Krueger Amps zu überzeugen (Hey, Bob, so langsam wird’s mal Zeit für ein kleines Geschenk!).
    Ich hoffe, dass zu den bisher 9 Jahren noch viele weitere kommen und dass ich noch ein paar von Euch bei irgendeiner Gelegenheit kennenlernen darf. Denn auch das ist faszinierend: Alle Member, die ich bisher treffen durfte, waren ausnahmslos sehr nette Kollegen und ich freue mich auf jedes Wiedersehen.

    Also: wenn es Euch mal nach Ostfriesland verschlägt, gebt Bescheid. Dann besorg' ich ein paar Buddeln lecker Bagbander Bier...

    Bis dahin, Allerbest,


    Euer Nymi (Arno)

    [¦)][¦)][¦)] "​
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: Juli 26, 2017
    jogurt, olbass, TheSinner und 112 anderen gefällt das.
  2. funky.B.A.S.S.

    funky.B.A.S.S. Active Member

    Bassix:
    ß4,529
    ein feiner Mensch!
    Das war sehr passend von Euch in der BASSIC Redaktion, diese offenen Worte vom Nymi zum traurigen Anlass zu publizieren.
    Der Familie ein herzliches Beileid!
    Miguel
     
    Funbasser, f_luxus, Talentfrei und 5 anderen gefällt das.
  3. garde

    garde Well-Known Member

    Bassix:
    ß10,246
    Ooooohhhh :-(:-(:-(:-(:-( ich kannte Nymi nur durch dieses Forum, kam mir als ein großartiger Kerl vor, mein tiefster Beileid.
     
  4. funkyfinger

    funkyfinger coq oh là là

    Bassix:
    ß14,146
    gute reise nymi...
    R.I.P.
    m.
     
    Doc Pilcher gefällt das.
  5. 5Bässer

    5Bässer Well-Known Member

    Bassix:
    ß20,733
    Steht oben.

    Es freut mich, dass er hier nochmal über sich selber zu Wort kommt. Wie schön!
    Mir geht das echt nah, obwohl ich ihn auch nur übers Forum kannte und seine Beiträge und Tipps
    aber auch seinen Humor immer sehr bereichernd fand.
     
  6. deathnotes

    deathnotes Well-Known Member

    Bassix:
    ß15,280
    Lieber Nymi,

    zwar haben wir uns nie persönlich kennengelernt,
    aber ich danke dir für deine Posts!

    Leider wusste ich nie so recht wer du bist und wie du drauf bist, dabei hätte ich mir sicher nur dein profiltext durchlesen können.
    Ich habe es mit Ausnahme von heute, nie gemacht :-(

    Bist...warst auch so ein idealistischer Kerl und bist aus deinem ersten Job raus, um als Briefträger zu arbeiten. Aus ähnlichen und doch anderen Gründen habe ich meinen über aus gut bezahlten Job verlassen.

    Zurück zu Bassic und Bässen.
    Die Esp-Bässe finde ich toll. G&K-Verstärker auch.
    Und die Edwards-Bässe, die du so oft empfohlen hast auch.

    Der Tod eines jeden Musikers trifft mich immer sehr.

    Vor paar Tagen hat sich Chester Bennington das Leben genommen. Ich hab es nicht wirklich verdaut,
    da mir diese Band so viel gegeben hat. Und er Sänger mit seiner Story, die mir einfach nahe ging/geht.

    Dein Tod trifft mich härter, weil wir mal kurz persönlichen Kontakt wegen einer Bass-Sache hatten.

    Danke für das Biergeld, welches du mir gegeben hast. Ich habe es nie ausgegeben.

    Ich hoffe, im Himmel gehts dir gut Bro.

    machs gut.
     
    Zuletzt bearbeitet: Juli 26, 2017
    keziahj gefällt das.
  7. Der_Schroeder

    Der_Schroeder Well-Known Member

    Bassix:
    ß12,443
    Mach's gut Nymi. :-(
     
  8. 87oclok

    87oclok Active Member

    Bassix:
    ß6,943
    :-(
    R.I.P. Nymi.
     
  9. Klaus

    Klaus Well-Known Member

    Bassix:
    ß7,624
    Auch ich kenne Arno bzw. Nymi leider "nur" durch dieses Forum. Es waren schöne und interessante "virtuelle" Begegnungen durch gleich Interessen und Vorlieben (GK).

    Ich finde es traurig und schade, dass es nie zu einem echten Treffen gekommen ist. Dennoch berührt mich Nymis Tod sehr - denn er ist einer von uns (Bassisten).

    Mein tiefes Beileid an die Familie.

    R.I.P. Nymi - Arno
     
  10. nobody

    nobody Active Member

    Bassix:
    ß1,794
  11. KneffBass

    KneffBass #evilknevels

    Bassix:
    ß6,830
    Mein tiefstes Beileid. Es sollte mehr Menschen wie dich geben. Offen und tolerant zu jedermann. Hoffentlich gehts dir jetzt besser.
    R.I.P.
     
    keziahj gefällt das.
  12. Gast48928

    Gast48928 jetzt am KB

    Bassix:
    ß1,195
    Off. 21 : 3+4
    Job. 5 :28

    Wenn diese Worte wahr werden, will ich gern dabeisein!

    CU Nymi[¦)]
    R.I.P.
     
    LovinRomance und 5Bässer gefällt das.
  13. Youth

    Youth Active Member

    Bassix:
    ß5,853
    Ich habe Arno viel zu verdanken...

    obwohl wir uns nicht direkt kannten, hat er per Unterhaltung immer lange und geduldig geantwortet und mit seinem unverwechselbarem Charme mir immer das Richtige vermittelt..
    Die Entscheidung für meinen ersten richtigen Bass hat er mir quasi aufgedrängt (Zitat: "Was gibt es da zu überlegen? Kauf ihn, sonst tu' ich es. [¦)]")
    Ich bin heute noch überaus glücklich seinem Urteil gefolgt zu sein und denke oft an ihn und seine Worte wenn ich den Bass zur Hand nehme...


    Nymi-Yam.jpg



    Danke Nymi,
    bis Später
     
    viersaitling, Shadoga, Dad und 3 anderen gefällt das.
  14. Papa

    Papa Well-Known Member

    Bassix:
    ß12,078
    R.I.P. Nymi

    Bin sprachlos.
     
  15. Bassbernd99

    Bassbernd99 Well-Known Member

    Bassix:
    ß13,118
    Puh. Das regnerische Wetter passt zur traurigen Nachricht.
    R.I.P. Nymi
    :-(
     
  16. Bilbo01

    Bilbo01 Active Member

    Bassix:
    ß3,059
    Das tut mir wirklich sehr Leid :-(. Er war immer mit Rat zur Stelle. Danke für deine Beiträge und deine Hilfe, Nymi !!! Ruhe in Frieden...
     
  17. schomosapiens

    schomosapiens Wär gern Bassa in Mombassa

    Bassix:
    ß11,739
    Schade, Nymi war wirklich eine Bereicherung für 's Forum[¦)] R.I.P. alter Friese:engel:
     
  18. chrisbass_1999

    chrisbass_1999 Active Member

    Bassix:
    ß6,327
    Oh, sehr traurig.
     
  19. alice d.

    alice d. Großmogul... äh, wie schreibt man "maul" noch mal?

    Bassix:
    ß10,068
    danke an die admins, daß sie sich auch an der trauerarbeit hier beteiligen. was ich zu sagen hatte, hab ich im friedhof schon gesagt - so weit das möglich war. es fehlen teilweise immer noch die worte.

    aber:
    es wird immer viel gemunkelt, diese ganze digitale computernetzscheiße würde die menschen voneinander entfernen.
    wenn ich sehe, wie dieses forum um mikki getrauert hat und nun am leiden und am ende von nymi teilhat, dann kann das nicht ferner von der wahrheit sein. es ist schön zu sehen, wie hier freundschaften quer durch das deutschsprachige europa entstehen. und zu jeder freundschaft gehört, daß man eines tages mal abschied nehmen muß. und selbst danach... das murpeltreffen wurde von einem toten inspiriert, rylpsheim ebenfalls. so sehr ich gerade pipi in den augen habe wegen nymi, so sehr freue ich mich und bin gespannt darauf, was aus seiner asche entstehen mag. ich freu mich auf das nächste treffen, wo ich im kreise alter und neuer freunde das glas auf nymi erheben kann!
     
  20. bassocksky

    bassocksky Active Member

    Bassix:
    ß3,038
    Auf Wiedersehen, Nymi - warst ein klasse Kerl! :-(
     

Diese Seite empfehlen