Vorher / Nachher Thread


Geosammler
Geosammler
Strigidae bassensis
Beiträge
9.037
Ort
Dietenhofen
Bassix
ß395.753
Vorher:
391148-4bf17e09df78d55b0d218679b8452031.jpg


Dann so:
20200805_172554.jpg

Jetzt so:
20200925_094151.jpg
 
Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Beiträge
4.534
Ort
Hanau
Bassix
ß226.183
Hier auf Wunsch aus dem "Shorties" Tread eine kurze Restaurations Story von meinem Kurzen, der aber ein MIdi ist....


So habe ich die Kiste gefunden.
Ohne Infos ...geschätzt aus den 60ern (?)
Hersteller ?
Wusste nicht mal das er kürzer als normal ist.....

Screenshot_20201019-183451_eBay Kleinanzeigen.jpg


Den einzigen Namen / Anhaltspunkt den ich finden konnte war der Schriftzug vom PU . Interessanter weise ein Humbucker.....


PU 1.jpg
PU 2.jpg


Als erstes habe ich mit der Klinge den Sprühdosen Lack abgekratzt und darunter den ebenfalls schwarzen original Lack gefunden, der sogar recht gut war. Er hat ein paar Risse,
ist aber ansonsten noch recht gut.....
Ich hab alles schritt für schritt mit zum Schluss 3000 Nasschleifpapier geschliffen. Die Oberfläche ist jetzt "Seidenmatt" und fasst sich angenehm an, ohne das alles wie neu aussieht.

Ich mag keine "Überrestaurationen" weder bei Autos noch bei Bässen. Wer alt ist, darf alt aussehen :bier:

Ich vermute mal das der Bass in den wilden 80er zu Punk Zeiten das letzte mal im Einsatz war. Zumindest suggerierte mir das Elektrofach sowas in der Art ..
In Ermangelung der Passenden Schrauben, um die Pottys fest zu schrauben, wurden einfach zwei alete Streichholzschachteln untergelegt .....
Body N.jpg
E Fach A.jpg


Die Brücke war übel verrostet. Ich habe sie komplett zerlegt und gangbar gemacht...
Brücke A.jpg
Brücke N.jpg


Der Hals war übel dick lackiert und hatte vor der Kopfplatte einen Riss.
Da der Lack sich übel angefasst hat und ich dem Riss auf den Grund gehen wollte, habe ich den Lack bis zu Kopfplatte ebenfalls mit der Klinge abgezogen.
Danach geschliffen und geölt und gewachst.
Der Riss war zum Glück nur im Lack, das Holz ist ok.
Hals A.jpg
Hals N.jpg


Die Mechaniken habe ich etwas entrostet die Passungen überarbeitet gut gefettet und nun laufen sie erstaunlich gut, für ein doch recht einfache Konstruktion
Die Bünde habe ich abgerichtet und das Griffbrett abgeschliffen und neu Lackiert. Die Halstasche ordentlich ausgefräßt und im Winkel korrigiert.
Halstasche N.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Beiträge
4.534
Ort
Hanau
Bassix
ß226.183
Das Original Pickgurd war aus mit Ledermuster geprägter Pappe. leider ziemlich Dick mit Ölfarbe gestrichen . Da es ebenfalls schwarz ist, gehe ich davon aus, das
es nicht original ist. Ich habe es aber aufgehoben.
Um dem Bass etwas auf zu peppen, habe ich ein Blutrotes Turtoise Pickguard geschnitzt .
Leider ist die Farbe nur sehr schlecht zu fotografieren -hier sieht es fast Pink aus ist aber in "echt" sehr schon Blutrot.
Fin.jpg


Nach dem ich feststellen musste , das Shortscale Saiten zu kurz sind, habe ich erst mal einen gebrauchten Satz LS Flatwounds
aus das Midi Maß gekürzt und in der passenden Farbe umwickelt...
Kopfplatte N.jpg


Nach dem üblichen persönlichen Problemem mit der Elektrik - ( alles was mit Strom zu tun hat hasst mich )
Ist der Kleine jetzt soweit fertig.
Screenshot_20201019-183451_eBay Kleinanzeigen.jpg
2020111114251302.jpg

Und auch wenn ich "Shortys" gegenüber immer etwas skeptisch bin / war ...Er klingt sehr schön.

Der Fette Hals und der echt schwere Body -keine Ahnung welches Holz verarbeitet wurde , bringen einen klasse Sound.
Und der PU hat ordentlich Output.....macht Laune die Kiste.....
 
Zuletzt bearbeitet:
anbra
anbra
reitet Mustangs
Beiträge
4.629
Lösungen
1
Bassix
ß119.117
Die Brücke war übel verrostet. Ich habe sie komplett zerlegt und gangbar gemacht...
Ich hatte nach dem einen Bild im Shorty-Thread zunächst vermutet, dass es eine String-Through-Body-Konstruktion ist, aber tatsächlich ist das "nur" eine zweiteilige Brücke. Die Gestaltung des Tail-Piece ist ja sehr rustikal ;-) - Den Bügel über den Saitenreitern finde ich hingegen schick.

Interessanter weise ein Humbucker.....
Split-Coil. Nett.

Sehr schickes Restaurationsprojekt. Und mit dieser Halsnachbearbeitung sicher angenehm zu spielen. :-)
 
Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Beiträge
4.534
Ort
Hanau
Bassix
ß226.183
Ich hatte nach dem einen Bild im Shorty-Thread zunächst vermutet, dass es eine String-Through-Body-Konstruktion ist, aber tatsächlich ist das "nur" eine zweiteilige Brücke. Die Gestaltung des Tail-Piece ist ja sehr rustikal ;-) - Den Bügel über den Saitenreitern finde ich hingegen schick.


Split-Coil. Nett.

Sehr schickes Restaurationsprojekt. Und mit dieser Halsnachbearbeitung sicher angenehm zu spielen. :-)
Es ist ein Prügel....ich bin zum Glück recht schmerzfrei was die verschiedenen Halsformen /Querschnitte angeht......aber Er hat schon was von einem
griffigen Basball Schläger ......dafür klingt er aber auch FETT.
 
Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Beiträge
4.534
Ort
Hanau
Bassix
ß226.183
Das Original Pickgurd war aus mit Ledermuster geprägter Pappe. leider ziemlich Dick mit Ölfarbe gestrichen . Da es ebenfalls schwarz ist, gehe ich davon aus, das
es nicht original ist. Ich habe es aber aufgehoben.
Um dem Bass etwas auf zu peppen, habe ich ein Blutrotes Turtoise Pickguard geschnitzt .
Leider ist die Farbe nur sehr schlecht zu fotografieren -hier sieht es fast Pink aus ist aber in "echt" sehr schon Blutrot.
Anhang anzeigen 432333

Nach dem ich feststellen musste , das Shortscale Saiten zu kurz sind, habe ich erst mal einen gebrauchten Satz LS Flatwounds
aus das Midi Maß gekürzt und in der passenden Farbe umwickelt...
Anhang anzeigen 432334

Nach dem üblichen persönlichen Problemem mit der Elektrik - ( alles was mit Strom zu tun hat hasst mich )
Ist der Kleine jetzt soweit fertig.
Anhang anzeigen 432336Anhang anzeigen 432335
Und auch wenn ich "Shortys" gegenüber immer etwas skeptisch bin / war ...Er klingt sehr schön.

Der Fette Hals und der echt schwere Body -keine Ahnung welches Holz verarbeitet wurde , bringen einen klasse Sound.
Und der PU hat ordentlich Output.....macht Laune die Kiste.....
Falls jemand Interesse an dem Gerät hat.....PM....
 

Hozzy
Hozzy
Well-Known Member
Beiträge
9.412
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß270.443
Es ist schade, dass das PG auf @MrTommyGrowls Sonic HWY1 auf den Bildern nicht so gut zur Geltung kommt. Ist auch nicht so einfach das zu fotografieren...
Hier noch mal das PG mit weißem PG zum Vergleich was ich da gemacht hab...

A043FC5E-5B21-41AB-84F9-132218B198A4.jpeg


Das weisse ist auch schon 25 Jahre alt und etwas natürlich gegilbt, gegenüber einem ganz neuen, weißen PG wäre der Kontrast natürlich noch mal krasser :D
 
 

Oben Unten