Welche Saiten für Ibanez SG SR600

8inch

New Member
Bassix
ß240
Hi,
habe ganz neu einen Ibanez Soundgear SR600 erstanden. Jetzt habe ich hier irgendwo gelesen, dass man bei diesem Bass mit dicken Saiten aufpassen muß, weil der Hals so schlank ist.
Kann mir jemand Saiten empfehlen, die problemlos mit dem Bass funktionieren?
Ach ja, Sound geht von Rock bis Metal.

Danke schonmal, geiles Forum!!!
[8]
 

wodaso

Member
Bassix
ß534
Hmm, für Rock und Metal ist grundsätzlich ein stärkerer Saitensatz besser für mehr Druck untenrum. Allerdings sollten beim SR-600 keine dickeren als die genannten .045-.105er aufgezogen werden. Und selbst bei dieser Stärke kann es schon zu Problemen mit der Saitenlage kommen - KANN! Wer stets in gleicher Umgebung spielt (Temperatur, Luftfeuchtigkeit), wird sicher kaum was merken. Aber bei sch****enden Bedingungen muss man mit häufigem Nachstimmen rechnen - das ist mindestens lästig, manchmal sogar ärgerlich.

Wenn ständig dicke Saiten draufsollen, sollte der Hals entsprechend nachgestellt werden - ist aber ne ziemliche Frickelei, die man sich sparen sollte.

Mit etwas dünneren Saiten, z.B. .040-.095, kommt der Bass aber sehr gut klar, sowohl mechanisch (Saitenlage, Nachstimmen) als auch soundmäßig: Zwar geht dann etwas der (wummernde) Tiefbass verloren, aber die typische Transparenz des SoundGears kommt umso besser durch - der Bass klingt damit einfach besser.

Achso, welche Saiten? Ich bin seit Jahren bei D'Addario EXL (.040-.095) hängengeblieben: Die klingen ganz ordentlich und bauen vor allem nicht so stark ab - teilweise hatte ich die ein ganzes Jahr drauf. Für den Preis gehen die in Ordnung, besonders, wenn sie mal im Angebot sind (2er oder 3er Pack). Noch etwas besser (ausgewogener) find ich die Ernie Ball Super Slinky's, die sind aber sackteuer und halten auch nicht länger, kann man sich also auch sparen ...
 

Uwe B.

Member
Bassix
ß246
Die Ernie Balls sind vernickelte Saiten. Grundsätzlich harmoniert der Soundgear sehr gut mit Stahlsaiten. Die Ernie Balls passen noch am ehesten von den vernickelten, sind allerdings recht teuer.

Ich habe gute Erfahrungen mit den Black Labels (40 - 100) gemacht, von den red Label würde ich eher abraten. Die D´addarios werde ich als nächstes testen. Allgemein sind die sehr gut. Ich hatte sie allerdings noch nicht auf meinem Soundgear drauf, nur auf anderen Bässen.

Gruß Uwe
 

8inch

New Member
Bassix
ß240

Danke schonmal für die Tipps.
Habe nochmal mit dem Vorbesitzer Kontakt aufgenommen und er sagt er habe gute Erfahrungen mit den Warwick Black Label`s ,045 - ,105 gemacht. Die sind momentan auch noch drauf.
[8]
 
Oben