Welchen Ständer?

Dieses Thema im Forum "Bass-Zubehör" wurde erstellt von Fabinho, 9. Februar 2016.

  1. Fabinho

    Fabinho Active Member

    Bassix:
    ß2.555
    Hallo,

    ich besitze momentan diesen Basständer:
    http://www.thomann.de/de/millenium_gitarrenstaender.htm

    Habe ihn mir geholt weil der so eine Sicherung hat, damit der Bass nicht rausfallen kann.
    Mir wurde aber neulich zugetragen, dass diese Lösung auf Dauer nicht gut sei, da der Bass ja so mit seinem gesamten Gewicht auf dem Hals liegt.
    Würdet ihr dem zustimmen?
    Welchen Ständer habt ihr?
     
  2. classic70s

    classic70s Well-Known Member

    Bassix:
    ß39.886
    Hercules Stands GS414B Guitar Stand
    [​IMG]

    Das ist der bässte, habe mittlerweile drei Stück davon.
    Super Quailtät, sehr standfest, ich kenne keinen besseren, die Billigheimer-Ständer können da wirklich nicht mithalten.​
     
    Andreas_SH, bassomane, Vint und 4 anderen gefällt das.
  3. Emmler

    Emmler denkt...

    Bassix:
    ß22.379
  4. Andreas_SH

    Andreas_SH Gallischer Krieger

    Bassix:
    ß11.135
    +1
     
  5. tiefesB

    tiefesB même-bas

    Bassix:
    ß14.308
    Der einzige der mich überzeugte. Und ich hatte schon einige. Nach kurzem Test noch einen gekauft. Weiterhin zufrieden.
     
    tofi1 gefällt das.
  6. Schlurch

    Schlurch Hutrocker

    Bassix:
    ß23.243
    Ich bin sehr zufrieden mit den Einhängeständern von K&M. Der Bass hängt sicher und er lässt sich sehr kompakt zusammenklappen
     
  7. Schlurch

    Schlurch Hutrocker

    Bassix:
    ß23.243
    K&M Memphis pro
     
  8. Bassascha

    Bassascha OrBASSmus

    Bassix:
    ß13.380
    Hab den kleinen Bruder davon, bin auch super zufrieden, sehr standfest und stabil. Er ist perfekt für Gigs, da er zusammengeklappt in mein BassCase reinpasst. Muss nur noch das Case und den Amp mitnehmen um komplett ausgerüstet zu sein.:bier:
     
  9. lazarus_04

    lazarus_04 searchin' for a deeper pocket

    Bassix:
    ß53.728
    Ich habe alle "Zugreif"-Ständer (Millenium/Memphis Pro/Hercules) ausprobiert - bis auf Hercules - alles Schrott. Besonderes der Memphis Pro hat mich enttäucht -> der klippt ganz schnell zur Seite nach hinten.

    Ich habe seit gestern meinen 4ten Hercules Ständer. Die Anderen sind teilweise über 5 Jahre alte. Inzwischen Road-worn, aber noch super Funktionstüchtig. :-)
     
  10. NoBa

    NoBa Attractive Member

    Bassix:
    ß26.403
    Hab ich auch, ist nicht schlecht. Nur muss man manche Bässe leicht schräg reinstellen, sofern das Kabel noch steckt.
    Außerdem 2 einfache Einhänger an der oberen 4x10 box.
    Rest steht in Gigbags im Humidor, bzw. einer neben der Couch griffbereit angelehnt.
     
  11. BoogieCaster

    BoogieCaster Onkel Donald ist auch nicht mehr der Jüngste

    Bassix:
    ß42.096
  12. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß48.511
    ich hab auch diverse durch, der k&m war mit abstand der schlechteste, der hier der beste. stabil, alle teile sind vertrauenerweckend, steht sicher mit und ohne bass, gut höhenverstellbar von ukulele bis thunderbird...
    beim k&m ist mir zwei mal oben die gabel abgebrochen, alles plastepofel der billigsten art - das tut sie natürlich nur mit instrument. und das ist demnach ein fall, der niemals eintreten darf.
     
  13. Thorben76

    Thorben76 Hier könnte ihre Werbung stehen

    Bassix:
    ß11.915
    Ich kann auch nur die Herkules empfehlen. Super standfest und auch Nitrolack geeignet. Hatte bisher null Probleme mit diesen Ständern.
     
  14. classic70s

    classic70s Well-Known Member

    Bassix:
    ß39.886
  15. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß99.952
    Wenns weiter weggeht haben wir nen Mehrfachständer dabei, ansonsten vergess ich die Dinger eh dauernd. Daheim diverse wallhanger, nen 7-fach Rockstand und nen par kleine Aufsteller.
     
  16. BoogieCaster

    BoogieCaster Onkel Donald ist auch nicht mehr der Jüngste

    Bassix:
    ß42.096
    da fehlt mir der Vergleich ...meiner ist (vielleicht noch) nicht wacklig.
    Hab mir ihn hauptsächlich geholt weil er am Korpus ganz ohne Kunststoff daherkommt ...das ist mir für meine Nitrobabys sicherer als Kunststoffe (angeblich) ohne Weichmacher.
     
  17. lallys

    lallys Well-Known Member

    Bassix:
    ß11.727
    Was ist denn unabhängig vom Preis der Unterschied zwischen dem hercules 414b und 415b ?
     
  18. Armint

    Armint De Botsch Gombel aus'm Taunus

    Bassix:
    ß8.525
    Guckst du genau, dann siehst du:
    Der 415 kann die Einhängegabel zum Transport umklappen.
     
    Tomtom gefällt das.
  19. Ochsenblut

    Ochsenblut Well-Known Member

    Bassix:
    ß44.412
    Hercules, ganz klar. Gibt's auch als Zweier und Dreier. Alle super! Ich habe auch in diversen Proberäumen die Einer-Version stehen. Einziger Nachteil: Die Gabel zum Einhängen des Halses ist zwar für den Transport klappbar, aber in der eingeklappten Stellung nicht fixierbar. Deshalb beim Transport ein Gummiband drumrum, Problem gelöst.
     
    lazarus_04 gefällt das.
  20. der Franzos

    der Franzos R.I.P Nymi

    Bassix:
    ß102.772
    +2, oder sind wir schon weiter???;-)