Absonderlich, verrückt und nicht erwähnenswert!

Geosammler

Geosammler

Große Pläne, aber keinen Plan...
Cadfael

Cadfael

Waschbär
Meiner Meinung nach hat die Dame nicht fest genug zugeschlagen.... :(!
Der Staatsanwalt wird sich auf jeden Fall über den Typen "freuen".
Der Arbeitgeber der Frau wird wohl auch mit einigen Forderungen auf den Mann zukommen (Arbeitsausfall, ggf. sogar Geschäftsschließung). Auch das kostet!
Und die Frau sollte ihn so oder so anzeigen. Einer Schwangeren in den Unterleib könnte sogar ein Offizialdelikt sein - aber das weiß der Staatsanwalt.
 
meisterede

meisterede

basst scho...
Bassix
ß23.830
Einer Schwangeren in den Unterleib könnte sogar ein Offizialdelikt sein - aber das weiß der Staatsanwalt.
Ich bin juristisch gänzlich unbewandert, aber in meinen Augen ist ein Tritt (überlegt euch mal, wieviel Energie dahinter steckt...) in den Unterleib einer Schwangeren mal mindestens versuchter Totschlag... Das ist wirklich das unterste Ende der "geht mal GAR NICHT" Skala!
 
Mister Mo

Mister Mo

Well-Known Member
FB_IMG_1617479246355.jpg


 
Der Steff

Der Steff

Der 45-Einhalbte
Bassix
ß78.114
Wenn mal wieder Volldeppen auf die Straße gehen, und wie am Wochenende Reporter verkloppen, und alles ohne Maske und Abstand,
Und die Polizei......nein sorry, ich muss wieder auf in meiner Jugend erlente Begriffe zurück greifen, ....die Bullen zuschauen ohne zu handeln, dann verlässt mich das bisschen Respekt, das ich mir im Laufe Jahre für unsere pseudo Ordnungshüter zusammen gekratzt habe.

Was sich hier entwickelt macht mir Angst.
Wenn der Mopp unbehelligt durch die Straßen zieht, ist es nur noch ein kleiner Schritt, bis Hirnlose an die Macht kommen.

Frohe Ostern !
 
Mister Mo

Mister Mo

Well-Known Member
Wenn mal wieder Volldeppen auf die Straße gehen, und wie am Wochenende Reporter verkloppen, und alles ohne Maske und Abstand,
Und die Polizei......nein sorry, ich muss wieder auf in meiner Jugend erlente Begriffe zurück greifen, ....die Bullen zuschauen ohne zu handeln, dann verlässt mich das bisschen Respekt, das ich mir im Laufe Jahre für unsere pseudo Ordnungshüter zusammen gekratzt habe.

Was sich hier entwickelt macht mir Angst.
Wenn der Mopp unbehelligt durch die Straßen zieht, ist es nur noch ein kleiner Schritt, bis Hirnlose an die Macht kommen.

Frohe Ostern !
In einem zivilisierten Land würde man diese Leute einweisen. In einer von mir regierten autokratischen Diktatur Demokratie würde man sie im Circus maximus mit den Katzen spielen lassen.
 
Talisker

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Naja, das ist schon ein Stück Juristenmagie: Verdachtskündigung ist ein Begriff aus dem Arbeitsrecht... Wieso man das so einfach auf Mietrecht anwendet, erschliest sich ohne den Urteilstext jetzt erst mal nicht. Wie es gerade im gewerblichen Bereich ein besonderes Vertrauensverhältnis zwischen Mieter und Vermieter geben sollte, kann ich mir nicht erklären.
 
Mister Mo

Mister Mo

Well-Known Member
Ich sage mir vor allem: die Unschuldsvermutung wird einfach so ignoriert? Ich frage mich manchmal, wieso manche Richter die Verfassung nicht lesen.
 
 

Oben Unten