Absonderlich, verrückt und nicht erwähnenswert!

crystalgreen

Well-Known Member
Bassix
ß21.129
Sie haben den starken Wunsch, anerkannt zu werden. Ich finde es angesichts der Probleme unserer Gesellschaft und unserer einen Welt manchmal etwas egozentrisch. Wenn es mich nervt, denke ich an die Worte meiner Tochter, die mich daran erinnert, dass sie nun mal noch oft diskriminiert und ungerecht behandelt werden. Und dass sie deshalb manchmal etwas übertreiben.
:hat:
 

Geosammler

Bassd scho...
Bassix
ß32.048
Sie haben den starken Wunsch, anerkannt zu werden. Ich finde es angesichts der Probleme unserer Gesellschaft und unserer einen Welt manchmal etwas egozentrisch. Wenn es mich nervt, denke ich an die Worte meiner Tochter, die mich daran erinnert, dass sie nun mal noch oft diskriminiert und ungerecht behandelt werden. Und dass sie deshalb manchmal etwas übertreiben.
:hat:
Versteh mich nicht falsch, ich finde die Idee an sich lächerlich... Mit Gleichberechtigung hat das nix zu tun. Entweder ich behandle Transperson wie alle anderen, dann ist das gleichberechtigt. Oder ich mach jedesmal ne Extrawurst, dann hat das mit Gleichberechtigung nix zu tun...
 

anbra

Well-Known Member
Bassix
ß32.422
Sie haben den starken Wunsch, anerkannt zu werden.
Sie haben nicht den starken Wunsch "anerkannt" zu werden, sie haben den starken Wunsch, nicht wie ein Stück Dreck behandelt / diskriminiert zu werden.
Versteh mich nicht falsch, ich finde die Idee an sich lächerlich
Genauso lächerlich wie den Frauentag in der Sauna?
Na? Warum muss es den geben?

-Andreas, findet "geschützte Räume" grundsätzlich gut, wo sie not tun; und findet, es gibt keinen Grund, den Wunsch nach einem geschützten Raum ins Lächerliche zu ziehen.

Das BFSF dazu.

Bitte. Danke. Bin schon wieder weg.

Edith sagt: sarkastische "Hilfreich"-Likes sind wenig hilfreich und gehen mir am Allerwertesten vorbei. Insbesondere, wenn ich zwei Minuten vorher noch "Lustige Witzchen", die in dieselbe Kerbe schlugen und behindertenfeindliches lesen musste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Geosammler

Bassd scho...
Bassix
ß32.048
Sie haben nicht den starken Wunsch "anerkannt" zu werden, sie haben den starken Wunsch, nicht wie ein Stück Dreck behandelt / diskriminiert zu werden.

Genauso lächerlich wie den Frauentag in der Sauna?
Na? Warum muss es den geben?

-Andreas, findet "geschützte Räume" grundsätzlich gut, wo sie not tun; und findet, es gibt keinen Grund, den Wunsch nach einem geschützten Raum ins Lächerliche zu ziehen.

Das BFSF dazu.

Bitte. Danke. Bin schon wieder weg.

Edith sagt: sarkastische "Hilfreich"-Likes sind wenig hilfreich und gehen mir am Allerwertesten vorbei. Insbesondere, wenn ich zwei Minuten vorher noch "Lustige Witzchen", die in dieselbe Kerbe schlugen und behindertenfeindliches lesen musste.
Aber was sagt das über die Gesellschaft aus, wenn ein geschützter Bereich überhaupt notwendig ist?
 

jam_bass

ohne Status
Bassix
ß68.370
Eben!
Der Mensch, der moderne Mensch mit seinen Problemchen und auch der antike oder mittelalterliche Mensch mit seinen Problemen, ist aus einer gewissen Perspektive betrachtet halt fundamental ein Witz.
Insofern ist auch sein Bemühen witzig, auch da, wo andere Vertreter*Innen der Gesellschaft es nicht witzig finden.
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß16.332
Soll ich als Betroffene dir ein wenig beim lächeln helfen?

Versteh mich nicht falsch, ich finde die Idee an sich lächerlich... Mit Gleichberechtigung hat das nix zu tun. Entweder ich behandle Transperson wie alle anderen, dann ist das gleichberechtigt. Oder ich mach jedesmal ne Extrawurst, dann hat das mit Gleichberechtigung nix zu tun...
Transpersonen haben oftmals "Auffälligkeiten" an ihren Körpern, die hält für Probleme bei der Wahl der Umkleide sorgen. Ich möchte weder die Diskussionen mit dem Personal noch mit den Menschen, die mit mir unter der Dusche stehen und erst recht nicht mit den größtenteils männlichen Vollidioten, die sich dann das Maul zerreißen.

Aber was sagt das über die Gesellschaft aus, wenn ein geschützter Bereich überhaupt notwendig ist?
Daß unsere Gesellschaft unperfekt ist, ist kein Grund, geschützte Bereiche zu verweigern oder lächerlich zu finden. Ich bin früher Rettungsschwimmer gewesen - jetzt als Frau mit gewissen Extras traue ich mich gerade nicht, das zu tun, was 20 Jahre meines Lebens mein liebstes Hobby war. Lächerlich, gell?

Ich weiß allerdings auch nicht so recht, ob sich selbst in einer größeren Stadt ein Badetag für uns lohnen würde.
 
 

Oben Unten