Ain't nobody Synthesizer


Bassascha
Bassascha
OrBASSmus
Bassix
ß22.643
Hallo Freunde,
hier gibt es doch bestimmt ein paar Basser die mir sagen können welches Synthipedal ich am besten für diesen Song benutzen sollte.
Da ich den Synthi nur für dieses eine Stück brauche, sollte es kein so kostspieliges Pedal wie das Future Impact sein, auch ein Moog möchte ich mir dafür nicht extra zulegen, aber es solte schon relativ dem Originalsound entsprechen.
Vielleicht gibt es ja ein Geheimtip ;-)

Danke schon mal!
Grüsse
 
mr. sanchez
mr. sanchez
Well-Known Member
Bassix
ß17.906
Hast du denn schon andere Effektpedale? DIe beliebte Kette Octaver-Zerre-Envelope Filter kann hier zum Erfolg führen. Ein Pedal, das befriedigenden Synth Bass Sound alleine schafft ist nicht einfach zu finden - die üblichen Verdächtigen wie EHX, Markbass Super Synth oder eben Future Impact sind in der Tat recht kostspielig für nur einen Song...
 
Bassascha
Bassascha
OrBASSmus
Bassix
ß22.643
Hast du denn schon andere Effektpedale? DIe beliebte Kette Octaver-Zerre-Envelope Filter kann hier zum Erfolg führen. Ein Pedal, das befriedigenden Synth Bass Sound alleine schafft ist nicht einfach zu finden - die üblichen Verdächtigen wie EHX, Markbass Super Synth oder eben Future Impact sind in der Tat recht kostspielig für nur einen Song...

Ich habe nur Pedale zur Verbesserung des Klangs. Pumpernickel, VONG und PreAmp.
Von der Kombi hab ich auch schon gehört, aber ich würde das Brett gern so klein halten wie möglich, bin überhaupt kein Effekttyp..
 
fiss-a-wiss
fiss-a-wiss
Well-Known Member
Bassix
ß88.718
Das Problem ist, dass zumindest alle mir bekannten Synthi-Pedale nicht wirklich schnell und sauber genug tracken, um eine so agile Linie wie die von Aint't Nobody überzeugend rüber zu bekommen.

Von daher finde ich den Vorschlag von @mr. sanchez schon wesentlich praxistauglicher.

Und gebe zu bedenken, dass ja speziell der Bass-Sound dieses Songs nicht von auffälligem Filtering lebt, sondern ja eigentlich ziemlich straight und geradlinig daher kommt.
Eigentlich erinnert er mich ein wenig an einen typischen Bridge-Pickup-Sound mit vielen Mitten und eventuell etwas Overdrive.

Ich spiele den Song auch schon lange in einer Coverband und hab sämtliche Experimente mit dem E-Bass wieder verworfen - einfach normal mit den Fingern gezupft funktioniert er so bei uns am besten.
Zumal kein Mensch in unserer Band so sequencer-mäßig exakt spielen kann wie es in der Chaka Khan-Version der Fall ist.

(ich hab inzwischen nicht zuletzt für diesen Song auch öfters ein Keyboard auf der Bühne, aber das ist ja eine andere Geschichte...)
 
KneffBass
KneffBass
#evilknevels
Bassix
ß13.510
Ich spiele den Song ja am liebsten einfach mit dem MXR Bass Octave Deluxe. Der trackt mit dem richtgen Bass ziemlich optimal und bietet mMn eine gute Ausgangsbasis für unterschiedlichste Synthsounds.
 

bassfritsch
bassfritsch
Well-Known Member
Bassix
ß47.673
Ich würde das Problem andersherum angehen: wenn's nur für einen Song ist, dann kann man den auch mit einem normalen Bass spielen... Mach ich immer und es hat sich noch keiner beschwert.
So eine Anschaffung muß sich lohnen, so seh ich's. Ich muß mal meinen POG-Oktaver für den Song nehmen (mit Oktave nach oben...), vielleicht klingt's irgendwie schräger...
 
Tieftonterrorist
Tieftonterrorist
Hält sein Instrument manchmal sogar richtig herum.
Bassix
ß8.370
Ansonsten würde ich deinen Pumpernickel einfach mal probieren, richtig zum Pumpen zu kriegen. Das geht zumindest in die Richtung von so einem Synthie-Sound, weil das Anschlagverhalten vom Ton ähnlich ist (und eben auch sehr gleichmäßig).
 
Bassascha
Bassascha
OrBASSmus
Bassix
ß22.643
So eine Anschaffung muß sich lohnen, so seh ich's
Ich auch.

Mach ich immer und es hat sich noch keiner beschwert.
Bei mir auch nicht, aber wäre mal interessant.

Ansonsten würde ich deinen Pumpernickel einfach mal probieren, richtig zum Pumpen zu kriegen
Werd ich mal versuchen, Danke.

Für den Hinweis des reinen Bass-Signals folgender Link als Anregung. Das Original (Gouche) findest Du auch im Netz....


:bier:
Geile Version!:bier:
Ich spiele es so:
 
KneffBass
KneffBass
#evilknevels
Bassix
ß13.510
Ich auch.


Bei mir auch nicht, aber wäre mal interessant.


Werd ich mal versuchen, Danke.


Geile Version!:bier:
Ich spiele es so:

Wenn du‘s so mit nem 5-Saiter spielst brauchst du doch eigentlich kein Pedal mehr, oder?
Es wird wahrscheinlich auch recht schwer werden einen Effekt zu finden, der da noch anständig trackt...
 
Bassascha
Bassascha
OrBASSmus
Bassix
ß22.643
Wenn du‘s so mit nem 5-Saiter spielst brauchst du doch eigentlich kein Pedal mehr, oder?
Es wird wahrscheinlich auch recht schwer werden einen Effekt zu finden, der da noch anständig trackt...

Wieso sollte ich das Pedal nicht mehr brauchen nur weil ich ein 5er spiele?
Ja, ich fürchte da wird unter 300 nicht viel gehen...
 
caligula
caligula
Active Member
Bassix
ß3.229
Zum Synthiesound kann ich nicht viel sagen. Ich orientiere mich seit einiger Zeit an dieser Version gespielt von Nathan East. Btw, die hat einfach eine abartig gute Stimme.
 
fiss-a-wiss
fiss-a-wiss
Well-Known Member
Bassix
ß88.718
Zum Synthiesound kann ich nicht viel sagen. Ich orientiere mich seit einiger Zeit an dieser Version gespielt von Nathan East. Btw, die hat einfach eine abartig gute Stimme.

Was mir außer Nathan an dieser Version noch gefällt, ist der Drum-Groove.

Finde ich viiel besser als den originalen, den zwar JR Robinson perfekt hinbekommt, der aber immer irgendwie "hackelig" daherkommt, wenn ihn jemand versucht zu kopieren (zumindest in meinem Mitmusikerkreis, lach)
 
 

Oben Unten