Billige Effekte, die trotzdem taugen

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von Mister Mo, 1. Januar 2019.

  1. Sonic69

    Sonic69 R.I.P. Nymi + Mikki

    Bassix:
    ß42.014
    Ich bin mit meinem Zoom MS-60B sehr zufrieden. Eine riesige Auswahl guter und brauchbarer Effekte + Tuner in einem Pedal. :stolz:
     
    bassocksky, KÜCHE und bassilisk gefällt das.
  2. bassilisk

    bassilisk Präzisionsparker

    Bassix:
    ß1.664
    .... Und dazu das Lazarus-Relais!:stolz:
     
    KÜCHE gefällt das.
  3. mluther

    mluther gescheiterter bundloser...

    Bassix:
    ß7.137
    TC Spectracomp, mein Always-On...

    Nebenbei: Pedals gebraucht kaufen finde ich gut und fast immer günstig.
     
    DieterASchmitz gefällt das.
  4. Sonic69

    Sonic69 R.I.P. Nymi + Mikki

    Bassix:
    ß42.014
    Ich habe einen Looper in Einsatz. Damit ist es nur im Signalweg wenn ich es wirklich brauche.
     
  5. Pepperbox

    Pepperbox Well-Known Member

    Bassix:
    ß9.042
    Hab gerade blind einen aufm Heimweg gekauft :D
     
    Dr.Gore gefällt das.
  6. allerbest

    allerbest Tut nichts zur Sache!

    Bassix:
    ß44.991
    Nur, auf Dauer ruiniert das die Pedalhersteller und Inovationen/Entwicklungen finden auch nicht statt...;-)
     
  7. Ramsay Bolton

    Ramsay Bolton Well-Known Member

    Bassix:
    ß23.622
    Siehe die letzten 40 Jahre.



    Kleinanzeigen?
     
    Stainless und drone gefällt das.
  8. Pepperbox

    Pepperbox Well-Known Member

    Bassix:
    ß9.042
  9. Pepperbox

    Pepperbox Well-Known Member

    Bassix:
    ß9.042
    Danke für die Inspiration. Mein gestriger Spontankauf war ein einfacher und kostengünstiger Einstieg in Sachen Chorus.
    Interessant finde ich den 2. Ausgang mit dem unbehandelten Signal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2019
    UweBoll gefällt das.
  10. UweBoll

    UweBoll Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.897
    Nach langer Chorus-Abstinenz ist meiner seit ein paar Monaten auch wieder im Einsatz, allerdings nicht für Bass sondern um meinen Synth etwas schweben zu lassen. Macht er auch prima.
     
    Pepperbox gefällt das.
  11. UweBoll

    UweBoll Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.897
    Alles immer neu zu kaufen mag gut für Umsatz und Innovation sein, ruiniert auf Dauer aber Planet und Umwelt.

    Lässt sich natürlich nicht auf Effektpedale reduzieren, finde aber eine gesundeMischung aus gebraucht und neu kaufen in allen Lebenslagen sinnvoll.
     
    Clemens, Björn, orgeloli und 6 anderen gefällt das.
  12. fuzzer

    fuzzer Plek, Zerre und alter Transistor-Amp

    Bassix:
    ß6.509
    Speziell wenn man sich das Thema Effekte erstmal rantasten will, ist Gebrauchtkauf eine gute Variante, weil das mündet u.U. schon mal in reges Kommen und Gehen von Effekten ;-)
     
    Clemens, Stainless und Pepperbox gefällt das.
  13. Badmorefinger

    Badmorefinger New Member

    Bassix:
    ß212
    Der Meinung bin ich gar nicht. Gerade Pedale muss man ausprobieren ob die mit dem eigenen Equipment auch funktionieren. Bei einem Neukauf ist für mich dann auch ein wichtiger Aspekt dass ich mir auch sicher sein kann, diese für etwas weniger dann wieder weiter zu verkaufen. Somit geht da meiner Meinung nach Erstmarkt und Zweitmarkt Hand in Hand.

    Gruß Mike
     
  14. orgeloli

    orgeloli bastelbassicer

    Bassix:
    ß69.442
    Oh, dann hab ich nur teure Pedale.....dafür aber wenige.....
    Und ich finde, das war gut investiert.
    Der BOD ist mit 89,- wirklich nicht zu teuer und dafür, daß er fast immer rot leuchtet sehr preisgünstig.
    Gegè der wilde Italiener ist etwas kostspieliger, aber da hab ich glücklicherweise den Prototyp zum absoluten supersondermessepreis ergattern können......und belohnt diese Ausgabe mit einem super fuzzsound.

    Ich würde beide als preiswert einstufen
     
  15. DasUrks

    DasUrks Member

    Bassix:
    ß51

    Hehe, ja genau! Die HB-Zerre und den Chorus habe ich auch. Zerre im Dauerbetrieb.
    Lange auch den Behringer BDI21 als immer laufenden Preamp in betrieb gehabt.
    Klar, so n Darkglass klingt super. Aber mit diesen Billigeffekten komme ich in meinem Betrieb (DIY Punkrock/Hardcore, Live und Studio) lockerst hin.
     
    Ramsay Bolton gefällt das.
  16. Ramsay Bolton

    Ramsay Bolton Well-Known Member

    Bassix:
    ß23.622
    89€ finde ich jetzt auch nicht zu teuer. Aber hier geht es ja um Preiswerte Effekte. Und unter 50€ kann auch mal ein lustiger Abend in der Kneipe sein. Statt Bier und WhiskeyCola an der Bar, lieber nen Abend mit der eigenen Mischung und das Geld in einen Effekt gesteckt.

    Und gerade Azubis/Schüler/Geringverdiener/Arbeitslose/Künstler sind nicht dafür bekannt mit Geld um sich zu werfen.

    Außerdem wäre ich genervt wenn ich nach Preiswerten Effekten suche und dann nen Thread mit Mittelklasse-Effekten finde.
    Ich meine jetzt nicht dich. Aber wie oft fragen Anfänger nach ner Bass und Verstärker Combo für 250-300€ und kriegen dann Sachen im Wert von ~500€ und noch mehr empfohlen.
     
    Pepperbox, Felix181184 und Ray Mahogany gefällt das.
  17. orgeloli

    orgeloli bastelbassicer

    Bassix:
    ß69.442
    Das stimmt....und wie vorher schonmal geschrieben gerade Billigzeugs ist sehr Geschmacksabhängig ....
    Und Preiswert ist eben oft nicht billig.

    Ich denke auch, die Grenze wurde ja später gezogen, das ein Effekt für 89,- durchaus auf dem Gebrauchtmarkt für 50,- zu ergattern ist, auch wenn ich mir gerade nicht vorstellen kann, daß jemand seinen BOD wieder hergibt.
     
  18. JMX

    JMX Active Member

    Bassix:
    ß499
    TC Electronic 3rd Dimension Chorus - ein Boss DC-2-Klon für 29 Euro gefällig? Sehr lecker - auch wenn nur Mono!!!
     
  19. Mister Mo

    Mister Mo Well-Known Member

    Bassix:
    ß36.013
    Preisfrage: fällt Euch ein primitives Synth-Pedal ein, das wenig kann, auf jeden Fall aber tiefes Sub-Gedröhne?

    Ich suche ja noch ne Möglichkeit, den Sound hier auf die billige Tour abzukupfern:

     
  20. inselwissen

    inselwissen Member

    Bassix:
    ß374
    Das Harley Benton American Tone ist wohl meine beste Pedal-Investition überhaupt.

    Das Ding dient mir (zwecks Boxensimulation in ein Mooer Radar gespielt) als Übungslösung für zu Hause, ich nehme damit Bass und Gitarre auf und habe den Treter schon ein ums andere Mal live als Preamp genutzt. Als reine Zerre vor einem richtigen Amp ist das Teil auch nicht zu verachten, wenn man mittigere "Schlabbersounds" mag. Ich kriege damit 1:1 diesen fiesgeilen Basston hin:



    Und das für 29€ Neupreis. Irre.

    Evtl. ein gebrauchtes Digitech Bass Synth Wah, aber da haben die Preise die letzten Jahre über auch angezogen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2019
    uncool sam gefällt das.