Dicke Dinger - Heimat der grossen, schweren Amps u


garde
garde
Well-Known Member
Bassix
ß14.869
das einige das spielen durch Laptop mit plugins nicht überzeugt ist eine Sache, aber so werden ganze Platen gedreht und Konzis gespielt ist eine weitere, ich möchte euch davon auch nicht überzeugen [8D]
 
TriggerSneaker
TriggerSneaker
Well-Known Member
Bassix
ß11.583
Zitat:Original erstellt von: garde

das einige das spielen durch Laptop mit plugins nicht überzeugt ist eine Sache, aber so werden ganze Platen gedreht und Konzis gespielt ist eine weitere, ich möchte euch davon auch nicht überzeugen [8D]

Geht das inzwischen Latenzfrei? Bin da, was den kommerziellen Markt angeht, gerade nicht ganz up-to-date ... (nutze nur freie Software).

Im Studio, klar kein Problem ... aber live ? Ich weiss nicht ...
 
ingo62
ingo62
Well-Known Member
Bassix
ß4.846
Trace Elliot SMX Preamp
t.amp tsa 2200 Endstufe
Zusammen im 4 HE-Rack

Dazu zwei Stück 2x10" mit Eminence Deltalite II
 
tiefesB
tiefesB
même-bas
Bassix
ß25.654
Zitat:Original erstellt von: Caveman 666

Glockenklang HR I über zwei FMC 2x12 Neo allerdings in der light Version.
Hier auch ein HR1 mit einer 4x12 Neo mit "Sackkarren-Rädern". Der HR mit Rack wiegt gefühlt mehr als die Box. Immer wieder lustig, wenn jemand fragt: "Soll ich dir beim Tragen der Box helfen?" - "Nö, ich komm klar,. Vielleicht magst du schonmal den Amp tragen?"
 
FRNAK
FRNAK
von wegen "New Member" hrr
Bassix
ß31.344
Sunn1200s mit 1200W an 2 Ohm, im 2HE Case, ca. 20kg und ne FMC410CL und 2128 P2, beides ca. je 28 kg. Bin damit, glaube ich, auch im Club [:D]
 
Frankenfish
Frankenfish
Active Member
Bassix
ß2.607
Orange AD 200B + Orange 4*10 + Ampeg 4*10 zusammen über hundert kg schwer....aber was solls

Grüße
Mäx
 
B
Bartolo
New Member
Bassix
ß247
Weber Mywatt 200, dazu eine ehemalige PA Box, umgebaut mit 2x12 Eminence Classic – gut 45 kg und zum Glück eine „leichte“ 15/3 von FMC
 
Papa
Papa
Well-Known Member
Bassix
ß33.265
Ich schlepp nur 'n LH500 mit 10 KG, dafür aber eine alte 4x12er von Tech (glaub' heute TechAmp) mit ca 45 KG. Zählt das ??
 

cellkirk74
cellkirk74
Kalif anstelle des Kalifen
Mesa m6 mit FMC 4x12' und FMC 2x8'
Fender BXR 300 mit HOS 15'+2x10'+6'

Ersatzweise noch nen Peavey Pro Bass 500, Acoustic 220
 
sandbasser
sandbasser
Active Member
Bassix
ß4.073
ö Jungs ihr müßt downsizen ihr macht euch den Rücken kaputt mit einer ein 10er hat man genug druck für Metall[:D]
so sonst wird es langweilig
ich spiele dann auch mit:
6 mal 12 vom Hans
Proberaumamp Markbass r500
wenns mal etwas mehr Leistung sein soll ne Alte Samson endstufe mit 1,6kw. Die wird angetrieben von Reußenzehn daniel d delux oder von der Vorstufe des r 500. Da hängt die kleine Box dann an einem Kanal für den anderen Kanal kommt dann ne 4mal 15 wenn ich das mit dem Finanzminister durchgekämpft habe.[xx(]
 
Kong
Kong
R.I.P., Mikki
Zitat:Original erstellt von: Papa

Ich schlepp nur 'n LH500 mit 10 KG, dafür aber eine alte 4x12er von Tech (glaub' heute TechAmp) mit ca 45 KG. Zählt das ??

Sei willkommen!

Wenn Du den LH 500 lange genug giesst, wird vielleicht mal ein LH 1000 draus... [:D]

Es soll ja kein Gewichts-Vergleich - Thread sein, sondern er soll den Fans von dicken Amps und Boxen gehören. Ohne, dass man zu hören bekommt, dass ein MB 200 mit einer HoS 112'' schon ausreicht, um ganze Stadien zu beschallen. [:-)]

Ciao

Uwe
 
pitsieben
pitsieben
Bass 'n' Drums
Ich habe im Moment im Proberaum eine alte trace elliot 1048 plus der dazugehörigen 1518 aus den 80ern angetrieben von meinem SVT 3 Pro.
Alleine die Boxen dürften die 70 Kg überschreiten.

Sehr geil...ich würde aber nicht auf die Idee kommen, das Zeug auf irgendeine Bühne zu wuppen.
 
DeBone
DeBone
Well-Known Member
Bassix
ß28.647
Mesa M6 Carbine
Glockenklang Heart Rock II
4x12"er FMC Hybrid
2x12"er FMC Neo
und schwere Spectorbässe :-)
 
Kong
Kong
R.I.P., Mikki
Zitat:Original erstellt von: DeBone

Mesa M6 Carbine
Glockenklang Heart Rock II
4x12"er FMC Hybrid
2x12"er FMC Neo
und schwere Spectorbässe :-)

Hier haben wir den Ersten, der zugibt, dass Seine Bässe schwer sind. [:D]

Ich persönlich bin sogar der Ansicht, dass eine Anlage, bei der der Amp 40 KG und die Box 50 KG wiegt, bedeutend weniger lästig ist, als ein Bass mit 6 KG, den ich den ganzen Abend um den Hals tragen muss.

Bei der Anlage bin ich, wenn ich (um ein Schlagwort der Lightweight-Amp - User zu benutzen [):]) mich um eine intelligente Lösung bemüht habe, dem Gewicht nicht ausgesetzt (Rollen, Sackkarre, GruvGear u.A.), an den Treppen halbiert sich das Gewicht dadurch, dass ein Bandmitglied zur Hilfe gerufen wird.

Das Gewicht des Basses kann mir keiner abnehmen.

Ciao

Uwe
 
pitsieben
pitsieben
Bass 'n' Drums
Ich habe einen bleischweren Ray...bei mir ist es aber umgekehrt. Schwere Bässe haben mich noch nie genervt...ich wiege ja selbst über 100 Kilo...[:D]
 
sandbasser
sandbasser
Active Member
Bassix
ß4.073
jetzt haben wirs:
Dicke Männer brauchen dicke Amps
[:D][:D][:D]
Mit nem Mikrobass sieht das dann aus wie wenn ne Briefmarke am Nabel klebt


 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten