Dicke Dinger - Heimat der grossen, schweren Amps u


schafhalter
schafhalter
الحب هو أساس كل شيء
Beiträge
4.568
Bassix
ß24.909
Mein erster Beitrag in diesem Fred. Ich hoffe ich habe mich dafür qualifiziert :-)
Derweil gibts noch keine Meinung; ich bin noch im honeymoon - Modus … nur soviel dazu: Vehemenz!
 

Anhänge

  • 4B4B4059-FEB8-4DE2-A266-72AA5ECC113C.jpeg
    4B4B4059-FEB8-4DE2-A266-72AA5ECC113C.jpeg
    185 KB · Aufrufe: 96
claudio
claudio
Well-Known Member
Beiträge
9.396
Lösungen
1
Ort
CH
Bassix
ß39.837
Ich glaube, dass ich das Acoustic 320 /402 Stack noch nicht gezeigt habe.. Nicht von dem Rack Turm beeindrucken lassen, Backup Amp und Preamp /Bass Pod XT sind vor allem fürs Recording und live wichtig und der geformte Sound geht in den Amp, der nur an den Raum anpasst. Anhang anzeigen 636576
schöne Sachen hast Du links im Rack. Die Peavey Preamp/Powerampkombi in Vollmöhre, geil! Der H&K zuoberst ist auch nice :-)
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
4.331
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß342.695
schöne Sachen hast Du links im Rack. Die Peavey Preamp/Powerampkombi in Vollmöhre, geil! Der H&K zuoberst ist auch nice :-)
Danke, mein Problem ist nur, dass ich dem Grunde nach jedes Teil aus dem Rack optisch so hässlich finde aber jedes Teil, auch der weiter unten zu findende Behringer Parametric EQ mit Hoch und Tiefpass und 4 Bändern, halt wirklich gute ist und recht universell. Das ist bei jedem Teil etwas Hassliebe..
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
4.331
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß342.695
Anhang anzeigen 637248
Beide ja nice to have. Wenn aber einer gehen müsste - welchen würdet ihr ziehen lassen?!
Tja, beides in sich extreme Amps.
Wenn ich den Amp immer live mitnehmen wollen würde, würde ich den Mesa behalten. Wenn ich nur nen Proberaum Amp bräuchte, dann würde ich den Orange behalten. Für live gibt es leichtere günstigere Lösungen.
Ich hab den amt O Bass, der würde live auch den Orange Sound in eine digitale Endstufe bringen, zB nen Markbass mit 500 Watt. Den Mesa Sound kann auch mit dem Subway haben(im wesentlichen)
Ich würde den Mensa behalten, denn der ist mehr wert und schwieriger zu bekommen und insgesamt praktischer.
 
el martino
el martino
Well-Known Member
Beiträge
605
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß55.469
Mein erster Beitrag in diesem Fred. Ich hoffe ich habe mich dafür qualifiziert :-)
Derweil gibts noch keine Meinung; ich bin noch im honeymoon - Modus … nur soviel dazu: Vehemenz!
Der Frontgitterdurchlass bei den FMC-Boxen ist aber ganz schön gering, ich würde da umrüsten auf den heutigen Stand.

Viele Grüße in die dicke Dinger Runde 💪
Martin
 

Cochise
Cochise
OFC
Beiträge
2.844
Ort
DE
Bassix
ß94.333
Anhang anzeigen 637248
Beide ja nice to have. Wenn aber einer gehen müsste - welchen würdet ihr ziehen lassen?!
Die dicken Amps werde ja immer und immer wieder mit Live Situationen in Verbindung gebracht. Aber mal ganz ehrlich, wer von uns muss schon wöchentlich seinen Kram aus dem Keller holen. Wenn Du den Orange verkaufst, weil er Dir zu schwer, dann müsste die Box eigentlich auch zu schwer sein. Bei mir müsste der Amp gehen, der im Moment nicht zu 100% passt und das kannst nur Du entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
4.331
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß342.695
@Cochise
Ich treffe auch immer wieder auf Verwunderung wenn ich sage, dass ich keinen Röhrenamp mehr live mitnehmen würde oder gar ne große Box .
Aber die meisten hier im Forum wollen gern ihren Stack live dabei haben.
Ich habe mir für live und meine aktuelle Bandsuche was sehr lauwzes ein Stack gegönnt und bereue es nicht, dafür knapp 1000 Euro in die Hand genommen zu haben. Aber mit 210 Sica Neo und 15 Faital an einem Markbass R500 ist man erstaunliche gut dabei was Lautstärke und Druck angeht. Aber viele meinen ja auch dass der SVT live einfach dazu gehört und der Amp wiegt allein sicher so viel wie meine 210 mit Amp dazu.
 
Cochise
Cochise
OFC
Beiträge
2.844
Ort
DE
Bassix
ß94.333
Da wiederspreche ich dir bei keinem Wort, was Du schreibst. Ich sehe es ganz genauso.
Aber, ich persönlich würde auch einen Orange + 4/10 mitnehmen, wenn ich den Sound haben möchte. Viele hier im Forum haben das " DAS PROBLEM" man hat zu viel Zeug, wie oben geschrieben und dann kommt man ins grübeln. Ich habe immer nur ein Amp und ein Bass der für mich Live in Frage kommt, alles andere was ich noch habe sind für mich Spielereien.
 
UweBoll
UweBoll
Well-Known Member
Beiträge
1.272
Ort
DE
Bassix
ß30.873
So als Hobbymukker mit deutlich unter 20 Gigs im Jahr ist es doch ein schönes Privileg, zur wöchentlichen Probe und für besondere Anlässe ne dicke Wohlfühlanlage zu haben und ansonsten noch was zweckdienliches, Leichtes. Wenn es umgekehrt wäre, würde ich das auf jeden Fall auch anders sehen und mit Sicherheit keine knapp 100kg Anlage anschaffen bzw. behalten.
 
Isso
Isso
Well-Known Member
Beiträge
968
Ort
Iphofen
Bassix
ß31.444
Anhang anzeigen 637248
Beide ja nice to have. Wenn aber einer gehen müsste - welchen würdet ihr ziehen lassen?!
Ist doch ganz einfach!
Ich verstehe deine Frage schon fast garnicht :gruebel:

DU MUSST DEN M6 LOS WERDEN !!!
DEN M6 LOS WERDEN!

Den willst du unbedingt, zwingend auf jeden Fall MIR, hörst du MIR kosten günstig verkaufen um dein Seelenheil zu retten :govampire:

Nur so kannst du der Hölle der der Entscheidunsqualen entkommen!

Ich opfer mich selbstlos für dich!
 

Similar threads


Oben Unten