ein Wrack wird ein Rettungsprojekt....


Lyons
Lyons
Well-Known Member
Beiträge
1.058
Bassix
ß50.381
.....und schon wieder verzögert es sich. Mein Lackiermeister hat seinen Job gewechselt und kann den Bass nicht mehr lackieren xx(. Also muss ich da selbst ran.
Nach Recherchen bin ich auf diese Produkte gestoßen:

Anhang anzeigen 609407Bestellbar bei ML-Factory.
Dazu bräuchte es dann noch den Nitrocellulose Schleifgrund und als Finish Klarlack. Ich dachte an 2 Dosen Schleifgrund, eine Dose Pelham Blue und 2 Dosen Klarlack. Meint ihr damit komme ich aus - oder kann ich auch mit je einer Dose auskommen?

Ich plane dann in meinem Arbeitsschuppen eine kleine Kabine mit Malerfolie abzuhängen und hoffe das einigermaßen staubfrei hinzu bekommen.

Naja - Mittwoch geht´s erstmal zu einem Kurztripp nach Schweden und dann: Action.....
Hallo Radunt, warum willst Du Nitro verwenden? Einmal Nitro immer Nitro. Nitro trocknet hauchfein, nicht spaltfüllend und ich würde fast darauf wetten, dass man hinterher durch den Lack die Konturen der eingepassten Holzstücke sieht. So gut kann man gar nicht fillern und schleifen, dass das verschwindet. Wenn Du das hinbekommst, ohne dass man das sieht, ziehe ich meinen Hut! Ich hab für mein Projekt, das sich allerdings zugegebenermaßen hinzieht, einen schichtbildenden Sprühlack gewählt, der Decklack ist 2k.
Diesen hier:

1718E94D-2500-40D7-BC19-896A680F6F75.jpeg

Ich bin selbst gespannt, wie das wird. Ich verfolge, was Du da erlebst. Viel Erfolg!
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
4.282
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß341.272
Wenn der Bass vor dem Lackieren gut gespachtelt, ausreichend getrocknet ist und ggf. geüllert wurde braucht man nicht so einen komischen Lack @Lyons .. Da ist nitro schon recht gut und einfach klassisch.
Es geht darum die richtigen zwischenschliffe zu machen und dann kann man vom vintage look bis zum HochglanzBaby alles machen.
 
rootbert
rootbert
Schändliche Dirne des Konsums
Beiträge
6.474
Ort
Hannover
Bassix
ß301.990
Nix gegen Nitrolack, aber in einem Punkt hat @Lyons vollkommen Recht: die Wahrscheinlichkeit, dass man am Ende die geflickten Stellen sieht weil sich der Lack dort weiter senkt, ist sehr hoch. Das hat auch nix mit Zwischenschliffen zu tun, das liegt schlichtweg an unterschiedlichem Saugverhalten des Materials, was auch ne Grundierung nicht vollständig kompensiert.

Sowas hast du bei nem neuen Instrument und ner Werkslackierung natürlich nicht...
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
4.282
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß341.272
Nix gegen Nitrolack, aber in einem Punkt hat @Lyons vollkommen Recht: die Wahrscheinlichkeit, dass man am Ende die geflickten Stellen sieht weil sich der Lack dort weiter senkt, ist sehr hoch. Das hat auch nix mit Zwischenschliffen zu tun, das liegt schlichtweg an unterschiedlichem Saugverhalten des Materials, was auch ne Grundierung nicht vollständig kompensiert.

Sowas hast du bei nem neuen Instrument und ner Werkslackierung natürlich nicht...
Ich kenne einen Preci, der hatte einen zusätzlichen J drin, der wurde professionell verschlossen und dann lackietrt, da sieht man nix.
Und auch ich habe schon mit der Spraydose Ausbesserungsstellen sauber lackiert bekommen.

Es ist die Frage der Geduld, denn wenn das geflickte Holz sich zusammenzieht, dann denke ich, dass auch derselbe Effekt mit dem Acryllack passieren kann, dass das Holz darunter versackt.

EDIT: wir können ja in rund 4 Wochen einen meiner "Kunden" befragen, ob er das alte Batteriefach noch sieht, der Body ist seit ca 2 Wochen ferig lackiert.
Ich habe die vorher / nachher Bilder da.
 
Zuletzt bearbeitet:
Radunt
Radunt
Well-Known Member
Beiträge
1.349
Ort
DE
Bassix
ß104.286
wir können ja in rund 4 Wochen einen meiner "Kunden" befragen, ob er das alte Batteriefach noch sieht, der Body ist seit ca 2 Wochen ferig lackiert.
Ich habe die vorher / nachher Bilder da.
Prima, ich warte dann mal mit dem Lackieren und du kannst ja mal ein Urteil zu den verschlossenen PU Fräsungen abgeben :bier:
 
Radunt
Radunt
Well-Known Member
Beiträge
1.349
Ort
DE
Bassix
ß104.286
.......so, lange nix gepostet hier. War viel los und manche Dinge brauchen Zeit. Wie heißt ein finnisches Sprichwort: "lieber einen halben Tag nachgedacht, als einen Tag umsonst gearbeitet."

Zudem wollte ich erst wieder was posten, wenn wesentliche Ergebnisse zu berichten sind.

Nur soweit: ich habe inzwischen Farbe bestellt und bin beim lackieren. Es fehlt noch die Klarlackschicht.......Fotos gibts dann, wenn der erste Zusammenbau fertig ist.
 

Oben Unten