Erfahrung mit Doppel-Gigbag?


TieftonTom
TieftonTom
Well-Known Member
Beiträge
431
Lösungen
2
Ort
Palz
Bassix
ß13.678
Nehm ab und an auch 2 Bässe mit dem Harvest-Bag mit.
Sind darin sehr gut geschützt, ist dann aber wirklich recht schwer.
Grad bei 2 Bässen, die mehr als 4 kg wiegen.
Transport mit dem Auto grad noch o.k., aber in Öfis würde ich mir schwer damit tun.
Im wahrsten Sinne.
 
schubi_neu_38615
schubi_neu_38615
tiefer ist geiler
Beiträge
7.307
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß75.832
Ich hatte mal das 7ender Doppel-Gigbag und kann davon nur abraten. Es ist zwar leicht, aber nicht wirklich gepolstert und der Boden war sehr instabil - ganz im Gegenteil zu meinem Canto, das robuste, formstabile Flanken hat. Die Reißverschlüsse vom 7ender waren minderwertig, die Nähte schlecht (sind irgendwann bei moderater Belastung gerissen). Ich habe das Gigbag selten mit zwei Bässen genutzt, viel häufiger hatte ich nur einen Bass drin und Kleinigkeiten im zweiten Fach, die vom Gewicht und Volumen nicht mit einem Bass zu vergleichen waren (flacher und deutlich leichter).
Fazit für mich: Wer bei Gigbags spart, soll sich nicht wundern, wenn der Bass irgendwann deswegen Macken bekommt ...
Der Vergleich mit dem Canto ist natürlich unfair, weil das gut doppelt so viel gekostet hat. Das 7ender Gigbag hab ich bei meinem letzten Umzug entsorgt ... hab ja eh nur noch einen Bass :D
PS: Zum Gig gehts trotzdem im Case ...
 
mike_bass
mike_bass
Active Member
Beiträge
229
Ort
AT
Bassix
ß5.282
Hallo liebe Leute!

Schön zu lesen, was man mit einer einfachen Frage so losgetreten hat! Und danke für den reichhaltigen Erfahrungsaustausch.

Meine Tendenz geht laut dem hier gelesenen ganz klar Richtung Gator. Preis/Leistung sind hier denk ich ungeschlagen. Ich habe auch Kollegen die Gator benutzen, zwar Einzelbags (da ist die Belastung geringer) aber da vernimmt man keine Beschwerden.

Wenn der Preis vom Mono-Dual nicht wär, wo er eben ist würd ich mich aber ganz klar dafür entscheiden.
Die Mono-Bags sind für meine Begriffe wirklich ungeschlagen.

Das Mono-Vertigo ist bei mir jetzt seit guten 3 Jahren im Einsatz, das bedeutet:

-300 Gigs und ebensoviele Proben
-täglicher Transport: Öffis, lange Fußmärsche, Auto und Kofferräume die mit Equipment vollgestopft sind.

Meine Bässe weiß ich im Mono immer bestens geschützt und grobe Verschleißerscheinungen lassen wahrscheinlich noch 300 Gigs auf sich warten.

Grüße,
Michael
 
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Beiträge
4.514
Lösungen
5
Ort
Seligenstadt
Bassix
ß325.175
hab ja eh nur noch einen Bass :D
....das ist komplett verrückt!!! :O!

Ich bin mir auch nicht sicher, ob es nicht sogar ein "Einzelbass-Verbot" gibt.!!!
Nicht, das du noch Ärger bekommst....:rolleyes:
Also mir wäre das zu riskant. Ich würde mir ganz ganz zügig min. noch einen Zweitbass und einen Ersatzbass für den Zweitbass besorgen.... :cool: Sicher ist sicher....:rolleyes:


...:bier:
 
ElectricMorus
ElectricMorus
Maschinenringer
Beiträge
5.895
Bassix
ß229.835
... hab ja eh nur noch einen Bass :D
Also, ich finde auch: Es gibt Grenzen des Tolerierbaren. Das ist ja Instrumentenausbeute und sicherlich auch nicht mehr gesetzeskonform. Wenn ich mir das vorstelle, wie das arme Ding ganz ohne Gesellschaft von Artgenossen jederzeit verfügbar sein muss :weep: und sicherlich auch noch neben all dem Knurren, Grooven und Tönen toll aussehen soll, das ist einfach nur ekelerregendxx(! Und wie zum Hohn dann auch noch schamlos und rotzfrech im Doppel-Gigbag-Thread posten. Ich bin erschüttert:eek:!
 
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Beiträge
4.514
Lösungen
5
Ort
Seligenstadt
Bassix
ß325.175
... und was ist mit dem Ersatz für den Ersatzbass...? |)
Ich sagte ja auch "min."... ;-)
Also, ich finde auch: Es gibt Grenzen des Tolerierbaren. Das ist ja Instrumentenausbeute und sicherlich auch nicht mehr gesetzeskonform. Wenn ich mir das vorstelle, wie das arme Ding ganz ohne Gesellschaft von Artgenossen jederzeit verfügbar sein muss :weep: und sicherlich auch noch neben all dem Knurren, Grooven und Tönen toll aussehen soll, das ist einfach nur ekelerregendxx(! Und wie zum Hohn dann auch noch schamlos und rotzfrech im Doppel-Gigbag-Thread posten. Ich bin erschüttert:eek:!
Ja genau.... das ist Bass-Quälerei.. !!!

Warte Schubi, wenn du mal in eine Basskontrolle kommst... dann sperren 'se dich zusammen mit Keybordern und Blockflötenspielern ein und du kannst über deine schlechten Taten nachdenken...
B)
 
schubi_neu_38615
schubi_neu_38615
tiefer ist geiler
Beiträge
7.307
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß75.832
:govampire:
Wie geht das denn...? :gruebel:
....das ist komplett verrückt!!! :O!
Klar geht das:
Es ist halt der Eine, sie zu knechten und finden ... :-P

Also: Ich hab mir den nach meinen Vorstellungen machen lassen, der sitzt einfach. Klang und Bespielbarkeit sind für mich einfach top und einen vergleichbaren "Ersatzbass" machen lassen, würd ich jetzt nicht gerade. Weil ein günstiger Bass eben nicht so klingt und sich so spielen lässt wie meiner.
Zumal ich eh nicht jeden Tag spiele, sondern meistens nur ein paar mal pro Woche. Manchmal auch ein paar Wochen nicht, wenn mal ne Probe ausfällt.

Insofern: Geht alles.

Und: Ich habe in meinem Leben noch ein paar andere Bässe besessen, quasi seit meinem dritten Bass immer drei bis fünf Bässe gehabt. Die sind alle verkauft, weil ich sie nicht mehr gespielt habe, denn mein 13 ist der Eine.
So! :bier:
 

schubi_neu_38615
schubi_neu_38615
tiefer ist geiler
Beiträge
7.307
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß75.832
??? Die Übergabe des Basses erfolgte doch auf dem Treffen in Darmstadt, wenn ich mich recht erinnere (ich konnte den Bass damals auch ehrfurchtsvoll befingern...). Das war doch 2013? Als vor 5 Jahren. Und da "frisch verliebt"?
Nicht ganz ... am Darmstadt-Treffen wurden die Idee des Basses geboren. Die Übergabe war tatsächlich erst ein halbes Jahr später.
@beate: Du hast den Bass letztes Jahr angespielt, beim Treffen, was Hoschi veranstaltet hat :-)
@Basspekoe: Frisch verliebt trifft es nicht mehr ... eher wie alte Lederhandschuhe oder eingelaufene Wanderstiefel ;-)
 
beate
beate
Bassteltante
Beiträge
23.568
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß562.064
Nicht ganz ... am Darmstadt-Treffen wurden die Idee des Basses geboren. Die Übergabe war tatsächlich erst ein halbes Jahr später.

... dann habe ich den Bass mit einem anderen verwechselt; denn ich weiß genau, dass ich auch in DA einen 13 ausprobiert hatte.

Den Vergleich mit den gut eingelaufenen und ewig haltenden Wanderstiefeln find ich gut.
 
Mecki
Mecki
No ned hudla...
Beiträge
7.284
Ort
Raum Stuttgart
Bassix
ß145.454
Na Gottseidank, dann habe ich nix zu befürchten... :D
IMG_0291.JPG


Wobei - das Bild ist nicht mehr aktuell (es kam noch einer dazu...) |)
 

Oben Unten