FF-Audiotechnik: Informationen/Technik/Erfahrungen


Rossie Schroeder
Rossie Schroeder
Well-Known Member
Bassix
ß10.410
@Flobert ich werd wahnsinnig. Ich war doch auf Listenplatz 16. Ich hab nix gemacht was meinen Rausschmiss rechtfertigt isch schwör!! ✌️😭
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Testen, testen, testen :D .
Erst bei @Jogi68 , der mir netter Weise den TS ausgeliehen hat,dann zu Hause.
20211118_173424.jpg
20211118_173557.jpg
 

Flobert
Flobert
Well-Known Member
Vielen Dank für das Interesse, aber das muss an einem Punkt zentral bei uns aufschlagen.
So gehen eure Anspruchsbekundungen einfach im Thread unter.
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Bis jetzt erschreckend gut. Klingt gut, rauscht nicht, etwas leiser aber guter Headphone in, eine regelrechter "Gain-Mixer" die Kiste, muss ich mich noch mit auseinandersetzen, habe aber schon ein mega lowgain Setting für meinen Jazzy gefunden, die sich schön nach Amp anfühlt.
Ganz anderer Sound und Bedien-Ansatz als der:
Royal TS.
Beim Royal finde ich es bemerkenswert wie "frisch" das Ding klingt aber trotzdem musikalisch. Die Drive Sounds vom TS liegen mir für den persönlichen Gebrauch und E-Bass(erstmal) nicht soo sehr, aber sie sind durchaus geil! Animiert mich meinen Analog-Synth durchzujagen.
Über Ausstattung, Rauschverhalten usw brauchen wir gar nicht reden, das ist alles top. Der Humboldt/DSM Bass simplifier den ich kurz hier hatte ist dagegen echt richtig, sorry ihr lieben Macher, schwach.

Kommt alles morgen mit zur Probe.
 
Flobert
Flobert
Well-Known Member
Bis jetzt erschreckend gut. Klingt gut, rauscht nicht, etwas leiser aber guter Headphone in, eine regelrechter "Gain-Mixer" die Kiste, muss ich mich noch mit auseinandersetzen, habe aber schon ein mega lowgain Setting für meinen Jazzy gefunden, die sich schön nach Amp anfühlt.
Ganz anderer Sound und Bedien-Ansatz als der:
Royal TS.
Beim Royal finde ich es bemerkenswert wie "frisch" das Ding klingt aber trotzdem musikalisch. Die Drive Sounds vom TS liegen mir für den persönlichen Gebrauch und E-Bass(erstmal) nicht soo sehr, aber sie sind durchaus geil! Animiert mich meinen Analog-Synth durchzujagen.
Über Ausstattung, Rauschverhalten usw brauchen wir gar nicht reden, das ist alles top. Der Humboldt/DSM Bass simplifier den ich kurz hier hatte ist dagegen echt richtig, sorry ihr lieben Macher, schwach.

Kommt alles morgen mit zur Probe.

Danke! Ja, die Zerrstruktur ist nichts für jede Person. Probier doch mal irgendein Pedal davor aus - und dann schau was der RTS (kurzform) draus macht. -> Sehr mächtig hierbei der Mittenregler.
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Ja, die Zerrstruktur ist nichts für jede Person.
Echter Charaktersound - aber ist ja auch gut so! Nicht der 187ste Ampeg-Clon oder dertrölfunddreissigste Darkglass-Sound.
Mag ich alles, aber muss sich ja nicht alles wiederholen.
Probier doch mal irgendein Pedal davor aus - und dann schau was der RTS (kurzform) draus macht. -> Sehr mächtig hierbei der Mittenregler.
habe ich schon kurz mit dem Digbeth und auch dem Helix Effects gemacht, der da auch gut reagierende Sounds hat.
Drive/Gain-Layering mit verschiedenen Effektquellen/EQs/Preamps ist eh total spannend und kann z.B. scheinbar unbrauchbare Fuzz-Kisten in tolle Sounds verwandeln.
Kann auch kacke werden :ugly: , aber da muss man einfach etwas herumprobieren.
 
Flobert
Flobert
Well-Known Member
Echter Charaktersound - aber ist ja auch gut so! Nicht der 187ste Ampeg-Clon oder dertrölfunddreissigste Darkglass-Sound.
Mag ich alles, aber muss sich ja nicht alles wiederholen.

habe ich schon kurz mit dem Digbeth und auch dem Helix Effects gemacht, der da auch gut reagierende Sounds hat.
Drive/Gain-Layering mit verschiedenen Effektquellen/EQs/Preamps ist eh total spannend und kann z.B. scheinbar unbrauchbare Fuzz-Kisten in tolle Sounds verwandeln.
Kann auch kacke werden :ugly: , aber da muss man einfach etwas herumprobieren.
Für dich könnte der Woodruff was sein. =)
 
 

Oben Unten