Krasses TEIL

schock

Member
Bassix
ß288
Ich mixe auch viel. Punk, Rock, Funk, Blues... Mal Slappe ich, mal Plektron, mal Fingerstyle, mal zupfen... an meinem Amp verstelle ich NIE etwas. Also Kauf einen Amp, dessen Sound Dir gefällt und dann passt das für alles. Der Cvarvin schaut ja ganz nett aus. Reichen tuts auf jeden Fall....
 

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß46.831
wenn du ein stack für alle stile brauchst, würde ich zunächst eine möglichst klangneutrale box empfehlen (glockenklang, eden etc.). dazu ein topteil, das möglichst viele soundvariationen zulässt. der amp sollte also umfangreichen eq, parallele röhren- und transistor-vorstufen und einen guten, regelbaren kompressor haben. mir fällt da spontan der hartke ha5500 ein, oder auch yamaha bbt500h (digitaler modeling-amp).

das carvin stack, das du gelinkt hast, macht ja einen guten eindruck. gehört habe ich es noch nicht. über carvin hört/liest man viel gutes. wenn du die möglichkeit dazu hast, solltest du die sachen mal testen.
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß2.509
Was Amps angeht, finde ich die neuen Warwicks sehr interessant!
Einen Carvin-Shop gab's mal für kurze Zeit in Köln, die Marke hat sich aber nicht richtig gemacht in Deutschland, da waren sie schnell wieder weg vom Fenster...
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß2.509
Auf die Gefahr hin, dass ich lehrerhaft klinge, aber: bis heute gibt es noch kein Modeling-Teil, dass - für Bass- auch nur einigermaßen profimäßige Sounds fabrizieren kann! Ich rede jetzt nicht von Verzerrer, phaser, pitch oder ähnlichem Müll sondern von ernstzunehmenden guten Grundsounds wie die herkömmlichen Amps sie erzeugen. Immer wird ein "richtiger" Amp den amtlicheren Grundsound haben. Die Effekte sind ja ganz nett, aber die Nachbildungen von Amps und Boxen sind - wenn man die Originale kennt - erbärmlich,- meißt sogar eine Frechheit..
 

infinite Phil

Active Member
Bassix
ß3.527
Zitat:Original erstellt von: Basstler

ADie Effekte sind ja ganz nett, aber die Nachbildungen von Amps und Boxen sind - wenn man die Originale kennt - erbärmlich,- meißt sogar eine Frechheit..
Hast Du schon mal das GT6B gehört? Die Simulationen sind schon OK. Habe diese mal mit "echten Amps" verglichen -an den gleichen Boxen. Sowohl den SWR, als auch den T.E. fand ich ziemlich gelungen. Die AMPS hatte ich zu dem Zwitpunkt gerade zur Hand.

Aber V-AMPS und Konsorten sind schon bleidigungen für's Ohr[:D]
Phil
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß2.509
...ich halte die exakte Nachbildung eines lebendigen, anschlagdynamischen Boxensounds durch irgendwelche zusammengeschusterten Parameter für unmöglich! Auch beim GT6B welches ich schon angetestet habe. Je nach dem, was man für Musik macht ist es aber egal,- bei sowieso verzerrten und durch andere Effekte entstellte Nu-Metallsounds ist's eh egal! :-)
 

satan

New Member
Bassix
ß240
dass würde im übrigen bedeuten dass ich in diesemfalle ja auch die billigste behringer variante als sinnvoll erachten könnte?
 

infinite Phil

Active Member
Bassix
ß3.527
Zitat:Original erstellt von: Basstler

...ich halte die exakte Nachbildung eines lebendigen, anschlagdynamischen Boxensounds durch irgendwelche zusammengeschusterten Parameter für unmöglich! Auch beim GT6B welches ich schon angetestet habe. Je nach dem, was man für Musik macht ist es aber egal,- bei sowieso verzerrten und durch andere Effekte entstellte Nu-Metallsounds ist's eh egal! :-)
Nun ja, ich spiele alles andere als Nu-Metall[):].
Ausserdem ist es rein rechnerisch/ physikalisch nicht sonderlich schwierig einen Verstärker wie SWR etc. nachzubilden.

Hm, was meinst Du jetzt eigentlich? Boxensound, oder Preamp? Ne Box ist selten "Anschlagdynaisch". Hehe, doch schon, wenn ich Sie mit'm Hammer anschlage reagiert sie dynamisch [:D]
Also GT6 B ohne BassBoxen dahinter, sondern direkt ins FoH würd mir auch nicht reichen.

Aber über geschmack läst sich ja nicht streiten.

Wobei ich aufgrund Deiner Wortwahl auf viele Vorurteile schließen muß und so in der Annahme bin, dass Du durch Gitarristen mit Line6-Produkten traumatisiert bist.[:D]

Phil, who dislikes Line6 Guitaramps[:o)]
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß2.509
..was hast Du denn für eine Box? Also falls deine Speaker nicht auf unterschiedliche Lautstärken (=Impulse) die durch Anschlag und Ampeinstellung bedingt werden "anschlagdynamisch" reagieren (und klingen!), musst Du bei einem Pod mal nachschauen - huch, da sind ja gar keine Boxen dran... :-)
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
was satan braucht is meiner ansicht nach ein top wie ebs fafener swr 550 oder auch 750 oder eden time traveller xxx. er könnte sich auch ne pa endstufe kaufen und dan programmierbaren preamp alla tech21 psa. als box ne relativ neutrale, wie schon oben gesagt.
 

satan

New Member
Bassix
ß240
Irgendwie habe ich mich beim lesen in verschiedenen foren gefragt wieso alle so vernarrt sind und warum es so viele verschiedene amps und tops racks und schnickschnack gibt. Irgendwie komme ich nicht klar weil ich glaube dass, das menschliche gehör ausgereitzt ist und der rest purer theorie sinusschrott ist? und da lebt noch ganz besonders sich einzubilden dass man das gehör für das etwas habe. entwa in gleich wie jeder denkt er besitze verstand zumindest eine handvoll davon, könnte ja sein man weiss nie.

ist sowieso bei allen etwa das gleiche drin und heute können spulen und potis sowie die verarbeitung von holz wesentlich billiger beschafft werden als vor 10 jahren die wirtschaft dumpt. dann frage ich mich wirklich ob schon ab 300 euro ein bass gut klingen und das eigene gemüt entzücken kann ?

GOTTVERDAMMT es geht ohne problem bass wird mit dem HERZ gespielt nich mit dem portemonnaie! ein
guter basser rockt jedes teil und kann darauf eingehen! Die tiefen Frequenzen des basses stimulieren die traurige und fröhliche emotionsebene des gehirns: klar darfs dann nicht beschissen tönen aber wenn man nichts anderes hat?

andere haben nichts zu fressen und wahrscheinlich helfen sie mit und produzieren irgendetwas für unser equipment wer weiss das schon? vielleicht auch reine paranoia von der langen suche nach dem richtigen und vertretbarem top+box oder doch ehner combo? ich glaube ich zieh mir einen kopfhörer und mache ein ego bass projekt. hehe kleine schwankung. jedenfalls hoffe ich irgendwie mit ins reine zu kommen.

lasse mich nicht blenden und doch laufe ich der sonne entgegen.
 

dalom

New Member
Bassix
ß240
sowas in der art dachte ich auch schon ma, aber ich hatte befürchtet mir damit hier mehr feinde, als wissen zu beschaffen :-)

mein peavey soll ja auch nicht so der hit sein (in sachen klang) ... hab ihn mal halb aufgedreht, ums einem freund zu präsentieren, der ist erstmal zur seite gegangen, meinte "ich musste nur mal kurz aus der druckwelle raus..."

sowas erinnert mich allgemein an marken-sachen ... hälfte des preises ist eh nur der name, damit verbunden das image ... mütze ohne nike-zeichen? - scheiss mütze ... jaja! :-)
 
Oben