Mark Ronson - Uptown Funk

bandchef

Max 'Hyronimus' Meier
Bassix
ß20.762
Hi Leute,

ich wollte mir gerade den oben genannten Song reinziehen. Aber ehrlicherweise komm ich mit dem Timing überhaupt nicht klar. Naja, obwohl. Was heißt Timing. Doch, das Timing ist klar. Ich komme an den Song nicht ran.
Normalerweise erschließt sich mir ein neuer Song, nachdem ich das Notenmaterial erarbeitet habe und die Rhythmik einigermaßen verstanden habe "von alleine". Er versteht sicherlich was ich meine. Bei diesem Song ist das aber irgendwie anders. Ich komme da einfach nicht ran und bekomme das Ding einfach nicht hin. Es krankt bei diesem Lied an allem. Das wird bald mein persönlicher "Hate-Song"!

Ich hab folgende Töne als "Tab" mal aufgeschrieben:
G|------------------|------------------|------------------|-----------777777-|
D|------------------|35-3----35--3-----|------------------|35-3----35--------|
A|-5\------------5--|------5--------5--|-5\------------5--|------5-----------|
D|------------------|------------------|------------------|------------------|


Kann mir da jemand helfen?
 

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß45.680
Ehrlich gesagt verstehe ich das Problem tatsächlich nicht so ganz...
Abgesehen davon, dass der letzte Ton in Takt zwei ein C (3. Bund) sein sollte, stimmt das Notenmaterial doch...
Nimm doch mal auf, wie Du das spielst; dann können wir erkennen, wo es hakt.
 
Bei diesem Song ist das aber irgendwie anders. Ich komme da einfach nicht ran und bekomme das Ding einfach nicht hin.
Ehrlich gesagt verstehe ich das Problem tatsächlich nicht so ganz...
Abgesehen davon, dass der letzte Ton in Takt zwei ein C (3. Bund) sein sollte, stimmt das Notenmaterial doch...
Nimm doch mal auf, wie Du das spielst; dann können wir erkennen, wo es hakt.
Ich denke mal dem bandchef geht es um den Einsatz des Basses.

Der ist hier hier halt sehr "vocal" eingesetzt. Kein klassisches Bass/Drum Gefüge, sondern, wie es auch im Song ja viel vorkommt, wie der A Capella Bass eingesetzt. @bandchef , was da ganz schlicht hilft:
Schnips den Takt mit den Fingern und singe die Basseinsätze. Shyce egal ob man singen kann oder nicht. das machen, 5-7-10 mal hintereinander zu dem Song.
Dann den Song mit dem Bass spielen und entweder im gleichen Vocal-Rhythmus spielen oder dazu halt die Line singen.
Wenn das gut sitzt kann man später noch die netten Tricks oben drauf setzen, die der Basser in dem Song spielt.
 

TomW

Blue For You
Wie @Mudskipper gerade geschrieben hat - der Bass orientiert sich stark an der Gesangslinie ... wenn Du nicht genau weißt, wann wohin mit den Fingern, dann schau Dir mal ein paar Bass-Cover-Versionen an ... beim letzten Refrain und dessen Wiederholung spiele ich chromatische Läufe rein (vermutlich aus irgendeinem Earth, Wind & Fire-Songs abgekupfert ;-) )

 
Wie @Mudskipper gerade geschrieben hat - der Bass orientiert sich stark an der Gesangslinie ... wenn Du nicht genau weißt, wann wohin mit den Fingern, dann schau Dir mal ein paar Bass-Cover-Versionen an ... beim letzten Refrain und dessen Wiederholung spiele ich chromatische Läufe rein (vermutlich aus irgendeinem Earth, Wind & Fire-Songs abgekupfert ;-) )
Ist schon eine tolle Nummer, und Jamareo Artis hat da auch echt ein geiles Brett abgeliefert.
In den USA gilt der Songs übrigens schon als Alptraum aller Hochzeits-Bands/Jazzer die Hochzeiten zum Leben spielen müssen.
Nicht weil er so schwer ist, sondern weil der wohl auf JEDER Hochzeit gespielt werden muss.
Da sind die älteren Gig Vlogs von Adam Neely cool, wo er noch Wedding-Gigs spielen musste: "Uptown funk...what a surprise!"
 

bandchef

Max 'Hyronimus' Meier
Bassix
ß20.762
n den USA gilt der Songs übrigens schon als Alptraum aller Hochzeits-Bands/Jazzer
Ich kann die voll verstehen. Mir geht der Song seitdem er rausgekommen und ich zweimal gehört habe, voll auf'n Senkel. So richtig. Wahrscheinlich wird's auch deswegen nix. An der Stelle danke ich dann Gott, dass ich die Musik, dann doch nicht zum Lebensunterhalt brauche :D

Vielen Dank für eure Unterstützung! Vor allem das Video von @TomW hat mich sehr weitergebracht.
 

bassfritsch

Well-Known Member
Bassix
ß18.809
Der Song ist irgendwie zum Aufnahme-Prüfung-Song für Top40- und Party-Bands geworden... Kannst du ihn nicht, bist du Opa und deine Zeit ist vorbei, auch wenn es dir niemand direkt sagt. Vor allem, wenn du über 50 bist. Ist so wie früher mit Stevie-Wonder-Songs.
Ich habe ihn mir notgedrungen einigermaßen draufgeschafft und es groovt auch, aber ich werde sicher von anwesenden Unter30-Basser insgeheim belächelt...
 

DerHeinz

Well-Known Member
Bassix
ß18.382
Sorry, der Song ist auf ne Art einfach scheiße. Als ich ihn noch nicht kannte habe ich in bei ner Hochzeit gejammt und eigentlich gegen die Wand gefahren (ich war der drummer). Dann habe ich ihn rausgeschrieben, und beim nächsten mal hat es dann natürlich geklappt. Aber die Form ist einfach überhaupt nicht logisch oder intuitiv verständlich- und damit auch überhaupt nicht mit Stevie Wonder in einem Atemzug zu nennen. Wenn er nicht so fat gemixt wäre, wäre er einfach garnix! Kein Wunder, daß das der Albtraumsong ist. Welche Wedding Band klingt schon so fat, daß das Ding live nicht absäuft. Von da, keine Schande @bandchef ! Motown, Jacksons & Co sind da ne ganz andere Nr!!!!
H
 
Zuletzt bearbeitet:

bassfritsch

Well-Known Member
Bassix
ß18.809
Doch, das mit dem Stevie-Wonder-Vergleich ist in meinen Augen erlaubt. Ich kenne einige gelernte junge Bassisten (bis 30...), die alle in Party-Bands spielen und bei denen Uptown Funk in einem Atemzug mit Wonder-Hits genannt wird. Die geilen sich richtig auf, wenn sie Bruno Mars Stücke spielen und genau so gleich im Anschluß etwas von Stevie Wonder. Alles gleichwertig für die... Ich spiele als Aushilfe bei einigen dieser Bands und da ist es so, daß Uptown Funk ohne Probleme in einem Set mit alten Earth Wind&Fire, Kool and the Gang oder Jackson 5 Hits gespielt wird.
 

DerHeinz

Well-Known Member
Bassix
ß18.382
Doch, das mit dem Stevie-Wonder-Vergleich ist in meinen Augen erlaubt. Ich kenne einige gelernte junge Bassisten (bis 30...), die alle in Party-Bands spielen und bei denen Uptown Funk in einem Atemzug mit Wonder-Hits genannt wird. Die geilen sich richtig auf, wenn sie Bruno Mars Stücke spielen und genau so gleich im Anschluß etwas von Stevie Wonder. Alles gleichwertig für die... Ich spiele als Aushilfe bei einigen dieser Bands und da ist es so, daß Uptown Funk ohne Probleme in einem Set mit alten Earth Wind&Fire, Kool and the Gang oder Jackson 5 Hits gespielt wird.
Natürlich, kein Problem, aber was sagt das aus? Das ist eine auffällige, „extrovertierte“ Basslinie, macht aber ein Stück Musik nicht besser, und auch nicht logischer.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerHeinz

Well-Known Member
Bassix
ß18.382
ist das nicht schlicht individuell?
Ich kam mit dem Song nach drei mal hören gut klar, habe ihn für einen Gig bei einer Top40 Aushilfe gespielt und gut war das.
ich wollte ja kein Fass aufmachen, nur sagen, daß man nicht zu doof ist wenn der Song nicht locker von der Hand geht... vielleicht bin ich etwas über das Ziel hinausgeschossen weil ich soooo gestresst bin von den ganzen Gigs und der vielen Arbeit.
saludos, h
 
Zuletzt bearbeitet:

bassfritsch

Well-Known Member
Bassix
ß18.809
Ich wollte

ich wollte ja kein Fass aufmachen, nur sagen, daß man nicht zu doof ist wenn der Song nicht locker von der Hand geht... vielleicht bin ich etwas über das Ziel hinausgeschossen weil ich soooo gestresst bin von den ganzen Gigs und der vielen Arbeit.
saludos, h
Alles ok! Das geht vielen Musikern mit dem oder anderen Stücken genau so und es ist gut, wenn man das mal als Thema hat!
 
Alles ok! Das geht vielen Musikern mit dem oder anderen Stücken genau so und es ist gut, wenn man das mal als Thema hat!
Genau das.
Funfact zu
Ich liebe "Sir Duke", leider noch nie mit einer band gespielt, würde ich mal sehr gerne - und ich muss jedes mal wenn ich diesen verdammten Song mit etwas Abstand spielen will den Unisono Part wieder von Vorne lernen und üben :rolleyes: .
Ich kann mir eigentlich auch komplexere Parts wenn ich sie jetzt öfter mal spiele gut merken und wenn weniger dann bin ich zumindest wieder schnell drin.
Sir Duke...immer wieder Ochs+Berg:ugly:.
 
 

Oben Unten