Pre-Amp mit Kopfhörer-Ausgang & Effektloop //Nur Hotone B Station?

Lunoxx

Member
Bassix
ß2.137
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Preamp mit Kopfhörerausgang und Effektloop. Bisher ist mir nur der Hotone B Station unter die Nase gekommen, da ich allerdings 0 Erfahrungsberichte darüber finden konnte, bin ich mir ein wenig unsicher, was das Teil so taugt. Kennt ihr noch weitere Alternativen mit den oben genannten Merkmalen?
 

touchdown

Well-Known Member
Bassix
ß9.852
Du hast ja nicht viele Kriterien angegeben...

Ich habe einen Shiftline Olympic Preamp - der hat beides und funktioniert prächtig. Ist aber nicht günstig.
Ich habe auch einen Zoom B3 - der hat auch beides und noch viel mehr. Funktioniert. Ist aber günstig.

Und dazwischen gibt es wohl noch einige Geräte mehr....
 

Sir Adrian Fish

Well-Known Member
Bassix
ß57.206
Zum Hotone B Station kann ich nichts sagen, außer dass hierzu über die Google-Suche drei Videos zu dem Gerät angezeigt werden. Für den ersten Eindruck sicherlich ganz hilfreich.

Als günstigere Alternative, kann ich dir aus eigener Erfahrung diesen Kandidaten hier empfehlen: Hotone B Station.


Funktioniert gut mit einem Kopfhörer, verfügt über eine ganz passable Klangregelung, einen Aux In, sowie über den von dir gewünschten FX-Loop. Kostet nicht die Welt und ist sofort verfügbar.

 

DieterASchmitz

Active Member
Bassix
ß6.937
Schlau suchen hilft.....

Mein Tip.
Billig Harley Benton
Ordentlich Ampeg/Spectradrive/Mooer Radar!!!!!
Top....gibts nicht bei Thomann :-))
hat aber keinen Effektloop
 
Zuletzt bearbeitet:

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß56.436
Preamp mit Effektloop und Kopfhörerausgang ? Das haben doch eigentlich fast alle Basspreamps und schränkt die Auswahl nicht besonders ein. Bodengerät oder 19" wäre da schon eher ein Kriterium. Schlechtes Equipment gibt es eigentlich kaum noch. Es ist eher ein Frage des persönlichen Geschmacks, was einem letztendlich am besten gefällt. Vielleicht überlegst Du Dir erstmal, wo der Haupteinsatzzweck liegt; Probe, Bühne, Studio oder evtl. nur zu Hause, benötige ich ein USB Interface zum PC, einen AUX IN zum Anschluß einer MP3 Quelle, etc. Dann fallen schon etliche Modelle weg.
 

DieterASchmitz

Active Member
Bassix
ß6.937
Prinzipiell macht aus meiner Sicht beim Bass nur ein Paralleler Loop Sinn....da fällt mir nur die Bass Witch von Lehle ein....
Was willste denn einschleifen????
Ein feines Tool wäre noch der KMA oder Pfaffinator.....
Wenns um Zerre geht vielleicht das Billy Shehaan Pedal - hat 2 Loops - 1 x clean und 1 x Dirt....chic

Wenn Du einen Lötkolben schwingen kannst wäre noch der Growling Krizzly cool - musste halten nen Kopfhörer Amp mit einbauen
 

fernandes

Well-Known Member
Bassix
ß28.434
EBS Microbass 2 oder 3. Ich habe hier einen EBS MB 2 gekauft und nutze ihn als Allround Preamp. Den geb ich nicht mehr her. Bei Gigs und Probe vor dem Amp, der clear eingestellt ist und die Endstufe bringt die Power.
Die EBS Sound mit sehr viel Soundvarianten entsprechen voll meinen Soundvorstellungen, er läuft zweikanalig, habe meinen Ken Smith und einen Fretless angeschlossen.
Zuhause kann ich rund um die Ohr und v.a. nächtens mit Kopfhörer spielen, über den FX-Weg schleife ich meinen mp3 Player oder PC ein. Passt alles, kein GAS, "never change a running system"!
 

furtco

Active Member
Bassix
ß2.689
Der Two Notes Le Bass kann das auch. Hab das gute Stück seit 2 Jahren oder so im Einsatz und bin voll zufrieden. Ich habe aber auch keine Alternativen getestet.
 

basstafari

New Member
Bassix
ß37
Der GP Lightstone Emperor würde die Anforderungen auch erfüllen. Zusätzlich mit Aux-Eingang und Pan-Funktion - also zB Aux-Signal links und eigener Bass rechts zu hören.
 
Oben Unten