The Ampeg Home

bassmansemi

Active Member
Bassix
ß4.830
live spiele ich normalerweise SVT7 und ne SVT-410HLF, bei groesseren sachen kommt dann noch ne B410-HLF dazu (ok, die kann der SVT410 nicht das Wasser reichen, aber um nen Fullstack zu simulieren reichts dann doch [;-)])
naja, und dann hab ich doch nen SVT4-Pro , der nicht mehr auf die Bühne darf, nachdem mich das Ding zweimal hängengelassen hat, eigentlich schade, denn das Teil klingt für mein Ohr deutlich besser als der SVT7, aber hat mich auch leistungsmässig nie überzeugt (und das an 2x4 Ohm [:0])
 

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß8.192
Zitat:Original erstellt von: bassmansemi

live spiele ich normalerweise SVT7 und ne SVT-410HLF, bei groesseren sachen kommt dann noch ne B410-HLF dazu (ok, die kann der SVT410 nicht das Wasser reichen, aber um nen Fullstack zu simulieren reichts dann doch [;-)])
naja, und dann hab ich doch nen SVT4-Pro , der nicht mehr auf die Bühne darf, nachdem mich das Ding zweimal hängengelassen hat, eigentlich schade, denn das Teil klingt für mein Ohr deutlich besser als der SVT7, aber hat mich auch leistungsmässig nie überzeugt (und das an 2x4 Ohm [:0])
Genau - SVT4 Pro hatte ich auch. Hatte angeblich 25 Mal so viel Leistung wie der SVT 3, aber geglaubt habe ich das auch nie ... Ich konnte außerdem mit dem Distortion-Kanal nichts anfangen, hätte mir da lieber einen zweiten echten Kanal gewünscht.
 

MoSh

Well-Known Member
Bassix
ß4.274
Och, schon einiges. Ampeg SVT-4 Pro, dann SVT-2 Pro, SVT-2 Pro mit einem SVP-BSP Preamp befeuert und jetzt eine Kombi aus SVP-BSP und SVP-PRO an einer Digitalendstufe. Für mich der beste Kompromiss in Sachen Röhrensound und Gewicht.
Die Boxen fand ich immer etwas schwach vom Wirkungsgrad her, ausser die SVT-412HE. War ne Kleinserie für Geeze Butler, 4x12 mit kleinem Bassreflexgehäuse. Die spiel ich jetzt noch, absolut geiles Teil.
 

seele

Active Member
Bassix
ß320
Mein letzter Basslehrer hat ja tierisch auf eine 2x15" + 2x10" von Ampeg geschworen. Da waren die beiden 15er hintereinander und die 10er um ein paar grad nach hinten gekippt installiert. Hat wohl auch 80 Kg gewogen, weswegen es halt irgendwann nicht mehr tragbar war [:D]. (Schlechter Wortwitz am Abend [¦)])
 

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß4.507
Hab letztens über eine 1540 oder so gespielt.
Wie ein Kühlschrank, allerdings im unteren Teil ein 15er drin anstelle der 4 10ern.
Wie der Kühlschrank auch eine tolle Box, aber zu gross und schwer...
 

seele

Active Member
Bassix
ß320
Den Thread muss man ja schon suchen... egal *push*

Also ich hab mir gerade mal in den Kopf gesetzt, dass mein SVT-6 neue Röhren braucht. Da fehlt es überwiegend an Transparenz, sprich so Frequenzen im eher oberen Mittenbereich und den Höhen. Spiele zur Zeit nur noch über die 4x10" mit abgeschaltetem Horn, das klingt eh nicht...

Also wenn ich den Schaltplan richtig deute, hat der 2 Röhren im Preamp und 4 in der Endstufe (diese Tubegain Schaltung).
Mir ist aufgefallen, wenn ich den Gain komplett aufdrehe, hab ich zwar noch keine Verzerrung aber tierischen Brei... Beim Equalizer reagiert der Bassregler unverhältnismäßig viel besser als der Rest...

Was muss ich da jetzt wechseln und welche Röhren passen da am besten?

Edit: noch eine schön lächerliche Randbemerkung: Ich hab vor kurzem über nen GK gespielt... der klang schöner... was kann ich da jetzt mit meinem Ampeg machen, dass der auch so schön klingt? [:D]
 
Zuletzt bearbeitet:

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß73.990
Zitat:Original erstellt von: seele

Was muss ich da jetzt wechseln und welche Röhren passen da am besten?
Edit: noch eine schön lächerliche Randbemerkung: Ich hab vor kurzem über nen GK gespielt... der klang schöner... was kann ich da jetzt mit meinem Ampeg machen, dass der auch so schön klingt? [:D]
GK kaufen und Frontplatten wechseln[:D]
 

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß16.813
Zitat:Original erstellt von: seele

Mein letzter Basslehrer hat ja tierisch auf eine 2x15" + 2x10" von Ampeg geschworen. Da waren die beiden 15er hintereinander und die 10er um ein paar grad nach hinten gekippt installiert. Hat wohl auch 80 Kg gewogen, weswegen es halt irgendwann nicht mehr tragbar war [:D]. (Schlechter Wortwitz am Abend [¦)])
War das nicht die Ampeg isovent Box? Ich habe mit ein paar Kollegen darüber gesprochen; die meinten allesamt: eh toll, aber leider scheiss wirkungsgrad ...

 

seele

Active Member
Bassix
ß320
Zitat:Original erstellt von: schubi83

Zitat:Original erstellt von: seele

Was muss ich da jetzt wechseln und welche Röhren passen da am besten?
Edit: noch eine schön lächerliche Randbemerkung: Ich hab vor kurzem über nen GK gespielt... der klang schöner... was kann ich da jetzt mit meinem Ampeg machen, dass der auch so schön klingt? [:D]
GK kaufen und Frontplatten wechseln[:D]
Sounds like a plan! [:D]


@Schafhalter: Jopp, Isovent hieß die. Vom Wirkungsgrad hab ich da noch nichts gehört... ich dachte ja, dass die zwei hintereinander montierten Speaker eigentlich zu einem recht guten Wirkungsgrad beisteuern sollten. Wofür macht man das denn sonst?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß4.507
Neee Wirkungsgrad ist nicht so dolle.
Es wird so ein grösseres Boxenvolumen simuliert.

Als Röhren würd ich JJs empfehlen, hab die Originalen Sovteks ersetzt und gefällt mir sehr.
 

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß4.507
*Staub wegblas*

Leider hat ein ziemlich unfähiger Bassist zwei Speaker meiner B410HLF Box geschrottet.
Ich hoffe ich kriege den Helden zur Rechnung, find ich jetzt doch etwas doof.
Weiss jemand woher Ersatzspeaker kriegt? Vom angeblichen schweizer Vertrieb weiss ich dass der nichts mehr mit Ampeg am Hut hat. Bei Thomann find ich zwar Ersatzspeaker von Ampeg, jedoch nicht den gesuchten Typen.
Meint ihr Thomann könnte den organisieren? Gibts für die H410HLF überhaupt Ersatzspeaker?

..Fragen über Fragen..
 

Noble

EQ Legastheniker
Dann will ich auch mal.

Ampeg SVT 7 Pro. Spiele ich an einer Ashdown Mag 410er und einer 115er HB BBT Box
Hat gute Power, der Sound ist klasse ich mag die Einstellungsmöglichkeiten und die Bedienbarkeit, leider kein Muteschalter, was für ein recht neues Modell bei dem Preis ne Frechheit ist, genau wie der Lüfter der einfach nur nervt und schon defekt war. Leider auch Made in China, da kann man sich überlegen wer die Differenz zwischen Herstellungspreis und Kaufpreis einstreicht (und ich meine nicht den Shop). Für das Geld würde ich ihn nicht noch einmal kaufen. Schade Ampeg mit Jazzbass ist bisher das höchste der Gefühle für mich.

@Ebbkor: Ätzend. Kann ich dir leider nicht helfen. Soll sich doch der Verursacher drum kümmern, der ist immerhin schuld am Dilemma.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß4.507
Sowas ist natürlich sehr nervig.
Wie lange hast du deinen Ampeg schon? Sie scheinen ja Anfangs rechte Qualitätsprobleme gehabt zu haben, die sollten aber mit der Zeit vergangen sein heisst es. Mein Made In Korea SVT hat auf jeden Fall überhaupt keine Probleme, sieht auch innen sauber aus (hoffe das bleibt auch so).
 

Noble

EQ Legastheniker
Habe den AMP erst Anfang 2011 gekauft, wer weis wie lange die den da schon stehen hatten, kann es ja bei Zeiten mal rausfinden wann der gebaut wurde. Wurde wegen Lüfter schon einmal eingeschickt. Ja Korea ist der bessere Standort als China, das auf jeden Fall. Ich finde trotzdem bei Ampeg zahlt man sehr viel den Namen, Leider ist der Sound sehr geil;-)Den bekommt man aber auch mit dem Tech 21 VT Charakter Bass Teil hin.l
 

Ebkor

Professor Doktor Doktor
Bassix
ß4.507
Bei Ampeg zahlt man auf jeden Fall einen guten Teil auch den Namen.
Das ist aber wohl bei Fender und Kumpanen auch nicht anders, noch schlimmer ist es wohl bei Kleidung, wo Markenprodukte ein Vielfaches kosten.... Aber schweifen wir nicht ab.
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen dass der Amp jetzt fehlerfrei läuft!
 

Noble

EQ Legastheniker
Danke, ich teste grade den Hartke LH-500, der mir von Sound und Qualität sehr gut gefällt, von der Qualität für den Preis sehr viel besser. Und spiele mit dem Gedanken den SVT7 zurrückzugeben (Garantie) und mir das VT Charakter Bass Pedal zu kaufen und vorzuschalten, entschieden ist aber noch nix. Fakt ist aber: Ampeg macht geilen Sound!

Nebenbei finde ich, dass eigl. grade bei 7ender das Preis-Leistungsverhältnis okay ist.
 
Oben Unten