The Orange Home - fat warm and juiiiiicy


digitalkeule
digitalkeule
...is now analogkeule!!
Beiträge
981
Ort
DE
Bassix
ß31.606
Der Sound der Class D Endstufe musste halt unbedingt mitgenommen werden!
Nee, nach dem Master ist immer noch vor der Endstufe.
der FOH-Mann wird aber nicht begeistert sein, wenn sich der Pegel des Basssounds auf der PA bei jeder Anpassung der Bühnenlautstärke verändert."
Ja, und und der FOH-Mann (bzw. BOH-Mann) bin ja in dem Fall ich mit dem Bassisten in Personalunion. Ich streite mich dann immer mit mir selbst und halte den ganzen Betrieb auf. :ugly:
 
digitalkeule
digitalkeule
...is now analogkeule!!
Beiträge
981
Ort
DE
Bassix
ß31.606
Aber zumindest könnte man beim MK2 auch ne DI-Box in den Effektweg packen, oder?
GENIAL! Auf die Idee bin ich bisher noch gar nicht gekommen. Wird probiert!

Edith sagt gerade, dass ich ja die gleiche Splitbox verwenden könnte, die ich vorher mit dem AMT O Bass verwendet habe. Daran durchgeschliffen in den Return und das zweite Signal an die CabSim -> DI Box und ab in die PA!

Klingt gut, DANKE, EDITH!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Daddylocal5
Daddylocal5
Well-Known Member
Beiträge
468
Bassix
ß7.577
Ich frag mal einfach: hat ein Master abhängiger DI eigentlich irgendeinen Vorteil? Oder ist die Konstruktion nur billiger. Praktisch hat so etwas doch nur Nachteile oder erkenne ich da etwas nicht ?
 
digitalkeule
digitalkeule
...is now analogkeule!!
Beiträge
981
Ort
DE
Bassix
ß31.606
Gute Frage, da scheiden sich die Geister und es ist sicher auch eine Frage der Ampphilosophie. Orange: keep it simple! Und simpel ist das Layout ja.
Praktisch hat so etwas doch nur Nachteile oder erkenne ich da etwas nicht ?
Dann muss man sich aber fragen, wie man es anders macht. Dann bräuchtest Du beim Terror schon wieder ein Poti mehr, und dann wäre noch eine Pegelanzeige vorteilhaft. Der GenzBenz GBE 750 war so ein Teil: Drei Einschleifwege, zwei Kanäle, alles schaltbar. Sogar eine Mastertonesektion, zusätzlich zum EQ der einzelnen Kanäle. Mir war das viel zu viel. Aber zweifelsohne auch ein geiler Amp.
 
Horst Sergio
Horst Sergio
sustain with bass!?
Beiträge
4.731
Ort
Bremen
Bassix
ß101.617
Also ich mache vorm Gig den Sound mit dem Mischer. Und dann fummel ich nicht während des Sets am Amp rum, sondern lasse mit ggfs. mehr Monitor geben ? Meine Röhrenteile sind mikrofoniert, da hätte ich ja dann das gleiche Problem. Aber auch da wird dann nix mehr verstellt?! Ich verstehe das Problem nicht? Spielt man in ner ner kleinen Loc. ohne wirkliche PA ist es eh egal?! :nix:
 
Zuletzt bearbeitet:
Daddylocal5
Daddylocal5
Well-Known Member
Beiträge
468
Bassix
ß7.577
Aber auch da wird dann nix mehr verstellt?! Ich verstehe das Problem nicht? Spielt man in ner ner kleinen Loc. ohne wirkliche PA ist es eh egal?! :nix:
Ich mache gerade meine ersten Live Erfahrungen mit der Band deswegen ist das Thema für mich interessant. Aber ich hab nach dem Soundcheck bisher auch nicht mehr am Amp rumgedreht.. von daher könnte das tatsächlich nicht so wichtig sein :great:
 
derBassjung
derBassjung
planlos glücklich
Beiträge
374
Ort
DE
Bassix
ß23.207
Ich frag mal einfach: hat ein Master abhängiger DI eigentlich irgendeinen Vorteil? Oder ist die Konstruktion nur billiger. Praktisch hat so etwas doch nur Nachteile oder erkenne ich da etwas nicht ?
Mir würde tatsächlich beim Terror eine Möglichkeit einfallen: das Tonestack wirk sich deutlich auf die Lautstärke aus. Wenn ich also mitten im Gig meinen EQ anpasse und den Lautstärkesprung mit dem Master korrigiere, um die ursprüngliche Lautstärke wieder herzustellen, dann bleibt der DI Pegel nach der Korrektur relativ gleich zum ursprünglichen.
Wäre zumindest ein Ansatz
 

digitalkeule
digitalkeule
...is now analogkeule!!
Beiträge
981
Ort
DE
Bassix
ß31.606
Also ich mache vorm Gig den Sound mit dem Mischer.
Ich auch. Ich mach das quasi mit mir aus.
Und dann fummel ich nicht während des Sets am Amp rum, sondern lasse mit ggfs. mehr Monitor geben ?
Das wird zum Problem, wenn die Kollegen nach ein paar Songs monieren, dass der Bass zu laut auf der Bühne ist.
Ich verstehe das Problem nicht?
Andere Bands, andere Probleme. Wir sind grundsätzlich mit eigener PA und eigener Lichtanlage unterwegs und spielen normalerweise zwischen drei und vier Stunden. Wenn man dann noch Bassist und Mischer gleichzeitig ist, evtl. noch die Vorband mischen muß und vorher den ganzen Kram noch in einen Hänger geladen und aufgebaut hat, dann überlegt man sich halt ganz genau, was man an seinem Setup optimiert um nicht in Stress zu geraten.
 
anbra
anbra
reitet Mustangs
Beiträge
4.632
Lösungen
1
Bassix
ß119.209
Bildschirmfoto 2022-05-12 um 13.12.34.png

Seriennummer und Modellbezeichnung sind nicht mehr vorhanden. Aber der Preis war heiß, vom Händler, mit Rückgaberecht. Erweist er sich als phishy oder voll defekt, geht er halt zurück.
 
matteagle
matteagle
New old stock
Beiträge
3.219
Ort
hier
Bassix
ß161.663
Hast du einen Techniker in deiner Nähe oder nimmst du den selbst in Betrieb?
Der stand bestimmt lange rum, da wäre ein "langsames hochfahren" sicherlich nicht von Nachteil.
 
anbra
anbra
reitet Mustangs
Beiträge
4.632
Lösungen
1
Bassix
ß119.209
 

Oben Unten