The Orange Home - fat warm and juiiiiicy


uncool sam
uncool sam
what we do is secret
Beiträge
11.486
Ort
DE
Bassix
ß199.771
Gehe direkt zum 4-Stroke, spar Dir den Umweg über den LBT. Die Vorstufen sind identisch, der LBT ist die EQ-mäßig abgespeckte Variante vom Stroke. Aber die Endstufe vom Stroke ist so viel besser als die Class-D vom LBT, hat einfach wesentlich mehr Tiefe, Bumms und Eier.
Kann ich nur bedingt unterschreiben. Mir hat der LBT besser gefallen als der 4S - wobei ich den OB-1 jetzt auch sehr geil fand. Jaja, der eine sagt so, der andere so.
Little Bass Thing
Ich find den voll gut. :-) Und das, obwohl ich so gar kein Class-D-Fan bin. Aber der LBT hat was.
Er hat halt auch Rasterpotis...aber das wirst du sicher schon mitbekommen haben... :D
Für ihn spricht natürlich auch der Formfaktor - klein und leicht, auch wenn es noch kleiner und leichter geht.
 
Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Beiträge
4.655
Ort
Hanau
Bassix
ß233.657
Und Edit meint ....jetzt auch mit Gain Regler ...

20220806_232117.jpg
 
E-E-E-E
E-E-E-E
Active Member
Beiträge
90
Bassix
ß6.276
Danke @uncool sam @StonerGreg!
Das spiegelt so genau meine wirren Gedankengänge wieder. Einerseits hätte ich schon gern ne analoge Endstufe, aber so wie man liest ist die 500er Endstufe von Orange doch auch ganz tauglich. Proberaum ist eh in ear und daheim ist so laut eh nicht drin :D Klar, für Gigs, aber hört man den Unterschied so eklatant um Bandumfeld?
Andererseits ist die Portabilität doch auch wichtig, Probe ist nur 1x die Woche, zu Hause spielt man mehr. Und der 4 Stroke ist grad schwierig zu finden... Rasterpotis ist mir eigentlich egal, hat der Master von meinem Green Audio auch ;-)
Also muss ich ihn doch bestellen zum testen... :D
 

 

Oben Unten