Tonehammer 500 vs swr headlite vs mb little rocker

Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß34.021
Ich liebe ja meinen Aguilar DB750. Aber für kleine Sessions und kleine Gigs suchte ich noch eine kleine Lösung. Den Eden WT550, den ich mir wegen einer 2. Band zugelegt hatte, ist mir zu unhandlich zu transportieren (hat keine Tragegriffe, für eine Tasche mit 11kg fast schon zu schwer ergo ins Rack... ade Gewichtsvorteil).

Ich hatte auch mal einen F1 aber da fehlte mir immer die "Seele". Sonst ein klasse Digiamp.

Also gab ich im Laden die og drei Kandidaten gegeinander getestet. Alle über 2 DB112 Boxen von Aguilar (da ich die selber habe).
Erster Versuch: Headlite
Klingt prinzipiell schön mit Bottom aber hat auch den typischen mittengescoopten SWR-Sound, der mir insgesamt zu klinisch ist. Man kann zwar mit der vollparametrischen Klangregelung dagegen halten, aber es bleibt der Soundcaharkter erhalten. Er klingt alleine gespielt schön, aber geht in meiner Rockcoverband sicher unter.
Toll finde ich die vielen Features die er hat. Ein durchdachter Amp aber leider nicht passend für mich. Negativ aufgefallen ist mir, dass ich im Laden den Master locker halb aufdrehen konnte und es war noch nicht zu laut. Und das an 4 Ohm mit 2 DB 112! Danach tut sich im Regelweg nicht mehr viel. Das sollen 400 Watt sein??? Könnte für kleine Gigs gerade noch reichen. Aber ich möchte gerne etwas Reserven haben. Man braucht also die Amplite Endstufe dazu und dann kostest es wieder 450 Euronen mehr. [ooo]

2. Versuch: Markbass littele Mark Rocker
Ich hatte früher mal einen little mark II und danach den F1. Beides gute Amps aber letztendlich fand ich die Höhen bei beiden nicht angenehm. Und es fehlte mir die "Seele" Ich mag lieber färbende Amps, wenn die Färbung passt.
Der Rocker ist nicht schlecht, hat aber die gerade beschriebene typische Markbass-Charkateristik. Der Drive bringt ordentlich Zerre. Ich brauche nur eine Andickung und etwas Schmutz. Das bringt er auch. Aber er begeistert mich nicht. [**/]

3. Versuch: Tonehammer 500
Als Aguilar-Spieler bin ich natürlich vorbelastet. Ich habe auch den tonehammer-Preamp der als Backup für Gigs immer dabei ist, kenne also die Klangregelung schon gut. Angeschlossen, losgespielt und Greg (der Verkäufer im BTM) und ich schauen das Teil einen Moment fassungslos an. Wow, was für ein Unterschied zu den beiden Teilen vorher! Ich habe ihn vorher schon mal angespielt. Da kam er mir eher unscheinabr rüber. Aber im direkten Vergleich zeigt sich die Stärke: ein runder fetter angenehmer Ton. Aguilar hat es wirklich geschafft, den "Aguilarsound" in klein zu verpacken. Im direkten Vergleich zum DB750 bei der Bandprobe kann er natürlich nicht ganz mithalten. Der große DB ist einfach noch satter, bringt alle Frequenzen satt deutlich. Der kleine wird bei großer Lautstärke in den Bässen etwas schwammig. Aber für einen in 2kg verpackte Sound kommt er echt gut. Momentan entdecke ich gerade die gegenseitige Beeinflussung zwischen Gain, Drive und den Mitten. Man kan den Ton richtig gut und Nuancen verändern. Wenig Gain und viel Drive klingt anders als viel Gain und wenig drive. Wobei mir der regelbare Drive viel besser gefällt als der im Tonehammer Bodenpreamp. Kommt irgendwie harmonischer rüber, auch wenn bautechnisch wahrscheinlich kein Unterschied gegeben ist.
Und das gute: Der Preis hat sich gesenkt. Jetzt kostet er 699,-
[^][:D]

Wichtig für dieses review ist noch: Ich habe die Amps über 2 Aguilar DB 112 Boxen gespielt. Die Wahl der Boxen ist eine oft unterschätzte Komponente im Sound. Der Tonehammer passt natürlich zu den familieneigenen Boxen supergut. Dagegen habe ich mal den DB 750 über Glockenklang double und Eden Boxen getestet. Da klang er ganz anders als mit den DB 112. Deshalb mag ein little rocker und ein Headlite über hauseigene Boxen anders klingen.

So, jetzt wirds Zeit, dass mir Aguilar ein Endorsment anbietet [:D] Nun habe ich alles von denen.... hey... hört ihr mich Aguilarmenschen???.... wo seit ihr???
Wie???... als Nürnberger Coverbassist bekommt man kein Endorsement? [:-(]
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Ich wollte erst das schreiben:

"Wow, ein Review für 3 Amps die ich mir nie kaufen würde."

Der Agi klingt aber schon interessant. Aber kommt er an den m6 ran? Hab mir die Latte leider sehr hoch gelegt...
 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß34.021
Zitat:Original erstellt von: cellkirk74

Ich wollte erst das schreiben:

"Wow, ein Review für 3 Amps die ich mir nie kaufen würde."

Der Agi klingt aber schon interessant. Aber kommt er an den m6 ran? Hab mir die Latte leider sehr hoch gelegt...
Ich denke im Verleich zum M6 verhält es sich, wie zum DB750. Die kleinen Digiamps können nicht ganz mithalten. Hier ist mir der Aspekt Transportabilität wichtiger. Soundmäig finde ich die Dickmänner auch besser.
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.523
Zitat:Original erstellt von: Bassbernd99

hört ihr mich Aguilarmenschen???.... wo seit ihr???
Hier sind die: www.korgmore.de Ab 40 Gigs/Jahr haste 'ne Chance.

Ich hab schon auf den gewartet, hoffentlich kommt noch einer in Frankfurt an, bevor der Container abverkauft ist.

Was sind für Dich große Lautstärken? Was meinst Du mit schwammigen Bässen? Reden wir von 4-oder 5-Saiter?
 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß34.021
Zitat:Original erstellt von: W.A.S.P.chen

Zitat:Original erstellt von: Bassbernd99

hört ihr mich Aguilarmenschen???.... wo seit ihr???
Hier sind die: www.korgmore.de Ab 40 Gigs/Jahr haste 'ne Chance.

Ich hab schon auf den gewartet, hoffentlich kommt noch einer in Frankfurt an, bevor der Container abverkauft ist.

Was sind für Dich große Lautstärken? Was meinst Du mit schwammigen Bässen? Reden wir von 4-oder 5-Saiter?
Na, dann fehlen mir noch ein paar Gigs [;-)]
Mit großer Lautstärke meine ich mit einem lauten Schlagzeuger und Rockgitarre an der Granze zum "ich brauch Ohrenstöpsel" Die Bässe kommen dann nicht mehr so klar akzentuiert, wie beim DB750. ist aber echt jammern auf hohem Niveau.
ich hoffe du bekommst noch einen [:-)]
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.828
Zitat:Original erstellt von: Bassbernd99

Zitat:Original erstellt von: W.A.S.P.chen

Zitat:Original erstellt von: Bassbernd99

hört ihr mich Aguilarmenschen???.... wo seit ihr???
Hier sind die: www.korgmore.de Ab 40 Gigs/Jahr haste 'ne Chance.

Ich hab schon auf den gewartet, hoffentlich kommt noch einer in Frankfurt an, bevor der Container abverkauft ist.

Was sind für Dich große Lautstärken? Was meinst Du mit schwammigen Bässen? Reden wir von 4-oder 5-Saiter?
Na, dann fehlen mir noch ein paar Gigs [;-)]
Mit großer Lautstärke meine ich mit einem lauten Schlagzeuger und Rockgitarre an der Granze zum "ich brauch Ohrenstöpsel" Die Bässe kommen dann nicht mehr so klar akzentuiert, wie beim DB750. ist aber echt jammern auf hohem Niveau.
ich hoffe du bekommst noch einen [:-)]
Na, also bei einem Rockgitarrist und einem "lauten" Schlagzeuger ist die Grenze zum "ich brauch Ohrenstöpsel" schon längst durchbrochen [;-)]
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.523
Zitat:Original erstellt von: schubi83
Na, also bei einem Rockgitarrist und einem "lauten" Schlagzeuger ist die Grenze zum "ich brauch Ohrenstöpsel" schon längst durchbrochen [;-)]
*fiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeep*
WAS HAST DU GESAGT ?????
*fiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeep*
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.828
Zitat:Original erstellt von: W.A.S.P.chen

Zitat:Original erstellt von: schubi83
Na, also bei einem Rockgitarrist und einem "lauten" Schlagzeuger ist die Grenze zum "ich brauch Ohrenstöpsel" schon längst durchbrochen [;-)]
*fiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeep*
WAS HAST DU GESAGT ?????
*fiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeep*
Q.E.D. [:D][;-)]
 
 

Oben Unten