Welche Effekte gehören in den Effektreturn

sweet42

sweet42

New Member
Bassix
ß302
Würde mich einmal prinzipiell interessieren. In meinem speziellen Fall sind es folgende Pedale, die ihren Platz suchen:

- EBS Multicomp (Kompressor)
- EBS Bass IQ (Autowah)
- Line6 Verbzilla

Sind alles Tretminen. Beim Amp handelt es sich um einen Warwick Tubepath mit paralllem Effektweg.

Grazie!
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.573
Generell ist erlaubt was gefällt.
Ich persönlich würde Kompressor und Hall vor den Amp setzen und das Autowah in den Effektweg, weil:
Kompressor beschneidet das Signal, bzw. die Dynamik. Find ich persönlich schön VOR dem EQ, da kann man dann besser regeln.
Der Hall vor den Amp, weil ich da nichts mischen würde.

Und das Autowah kann man in den Effektweg packen, um dem Effektsignal noch etwas vom Original-Signal beimischen zu können.
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.973
Beim Bass ist der Effektweg ist vor allem für Rackeffekte welchle Line-Level benötigen. Bei der Gitarre ists anders, da vielfach die Vorstufe stark färbt, resp. verzerrt und so erst dann durch Echo und Hall gehen sollte. Man will ja nicht den Nachhall eines Tones mitverzerren.

Wenn ein paralleler Loop vorhanden ist, dann ist das wiederum eine ganz andere Sache. Das ähnelt eher einem Blend-Regler bei diversen Effektgeräten. Nicht die Position vor oder nach der Vorstufe spielt eine Rolle, sondern das Dazumischen ist das entscheidende. Gerade bei Chorus/Flanger/etc. ist das sehr wichtig, wobei die meistens selber den Regler haben. Mit Zerren kann man gut Dreck zum Cleansound dazumischen.

Ich würde eher das Setup so einfach wie möglich halten. Wenn du Effekte auf dem Pedalboard hast, welche vor dem Amp und im Effektweg liegen, dann hast du schon ziemlich eine Kabelei... Effekte zum Amp, Effektweg raus zum Effekt, Effekt zum Return. Das wären dann schon drei Kabel welche vom Pedalboard zum Amp hin gehen - d.h. du brauchst drei 5m Kabel nur fürs Effektboard.
Das muss wirklich Sinn machen und deutliche Soundverbesserung mit sich bringen damit ich dieses Setup durchziehen würde.
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.795
Zitat:Original erstellt von: alex_de_luxe

Beim Bass ist der Effektweg ist vor allem für Rackeffekte welchle Line-Level benötigen. Bei der Gitarre ists anders, da vielfach die Vorstufe stark färbt, resp. verzerrt und so erst dann durch Echo und Hall gehen sollte. Man will ja nicht den Nachhall eines Tones mitverzerren.

Wenn ein paralleler Loop vorhanden ist, dann ist das wiederum eine ganz andere Sache. Das ähnelt eher einem Blend-Regler bei diversen Effektgeräten. Nicht die Position vor oder nach der Vorstufe spielt eine Rolle, sondern das Dazumischen ist das entscheidende. Gerade bei Chorus/Flanger/etc. ist das sehr wichtig, wobei die meistens selber den Regler haben. Mit Zerren kann man gut Dreck zum Cleansound dazumischen.

Ich würde eher das Setup so einfach wie möglich halten. Wenn du Effekte auf dem Pedalboard hast, welche vor dem Amp und im Effektweg liegen, dann hast du schon ziemlich eine Kabelei... Effekte zum Amp, Effektweg raus zum Effekt, Effekt zum Return. Das wären dann schon drei Kabel welche vom Pedalboard zum Amp hin gehen - d.h. du brauchst drei 5m Kabel nur fürs Effektboard.
Das muss wirklich Sinn machen und deutliche Soundverbesserung mit sich bringen damit ich dieses Setup durchziehen würde.
Bei so einem Kabelsalat sag ich nur: Multicore! Und zwar eins zum selber konfektionieren. Hat der Gitarrist meiner letzten Band fuer sein GT10 gemacht (die sog. Vierkabel Methode, dazu noch den Amp-switcher vom Preamp und ein Kabel von der Funke ausm Rack). Einmal sauber beschriftet und vorbereitet dauerts mit dem Aufbau auch nicht mehr soo lange. Aber ich muss Alex Recht geben, so ein Aufwand lohnt sich nur, wenn man nur so an "seinen" Sound kommt ...
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.973
Multicore oder halt einfach die paar Kabel in ein "Schlauch"... weiss zufällig jemand wie die Dinger heissen? Sind so etwas wie ein Netzschlauch...
 
-OTTO-

-OTTO-

www.batsch.de
Bassix
ß802
Zitat:Original erstellt von: alex_de_luxe

Multicore oder halt einfach die paar Kabel in ein "Schlauch"... weiss zufällig jemand wie die Dinger heissen? Sind so etwas wie ein Netzschlauch...

Schrumpfschlauch!

-OTTO-
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.973
Fast [:-)] mit deinem Ausdruck bin ich über Google auf das Ding gekommen...
Geflechtsschlauch heisst es. Mensch, ihr Deutschen habt auch für alles ein Wort [:D]
 
 

Oben Unten