Amps auf 2 Ohm runter - die Sammlung!


Hen
Hen
Well-Known Member
Bassix
ß82.818
Moin!

Ich habe mich mal durchs Forum gescrollt aber nix gefunden dazu. Dabei ist es sicherlich gut zu wissen, welche Amps auf 2 Ohm runter gehen, damit man sein paar 4 Ohm Boxen auch zusammen nutzen kann.

Ich fange mal an und kenne diesen hier:

https://www.aguilaramp.com/bass-amps/db-751/

---> Toller Amp und sehr bekannt, muss man eigentlich nicht viel dazu sagen... ;-)

Was gibt's noch?

Viele Grüße Hen

PS: Hintergrund meiner Frage ist natürlich, das ich selber einen Amp bis 2 Ohm suche. Denke aber das wir so als Sammlung mehr von haben als für eine spezielle Beratung. Die Möglichkeit mit einer Endstufe plus Preamp ist mir natürlich klar und habe ich auch auf dem Schirm. Allerdings wäre ein schöner Amp auch nett... ;-)
 
Rhino-
Rhino-
Purist
Peavey T-Max (und auch andere olle Peyvay Eisenklötze)

1239427_422699727835748_1160350789_n.jpg


so wie Tec-Amp Tiger 400 (und sicher auch andere Amps aus diesem Hause)
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß78.609
Hughes & Kettner Bassbase 600
Eden WT 550

Trace Elliot Hexavalve, VR 400, VA 350 (Röhrenamps mit umschaltbarer Impedanz)
 
Zuletzt bearbeitet:
pitsieben
pitsieben
Bass 'n' Drums
Der M3 hat die 2Ohm nicht explizit hinten drauf stehen und hat auch nicht den Toggle wie der M6.
Er kann es trotzdem ab, wenn man es nicht übertreibt.

Edith:
Mein Eden WT 405 hat auch einen SpeakOn-Out, der mit 2Ohm angegeben ist. Gerade gesehen...:-)
 
Zuletzt bearbeitet:
MrTommyGrowls
MrTommyGrowls
Heavy Gear Rotation
Peavey T-Max (und auch andere olle Peyvay Eisenklötze)

Anhang anzeigen 244913

so wie Tec-Amp Tiger 400 (und sicher auch andere Amps aus diesem Hause)

so ein Eisenschwein, sackschwer, aber hölle kann der Lärm machen! hatte ich auch mal, war mir dann zu heftig. hatte gleichzeitig 2x 212 und 1x 610 dran. körperliche schmerzen. gain aufgerissen, fett verzerrt, ich hätte direkt in ner stoner doom band spielen können...
 

BassMann
BassMann
Funbasser
Bassix
ß37.326
Hartke LH 1000
EBS Classic 450/500
Ampeg SVT 4 pro
Ampeg SVT
Ampeg V4B-R
Fender Super Bassman
TC Electronic Blacksmith
TC Electronic BH 500
Markbass CL 300
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
disssa
disssa
Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Marshall MB450H
Marshall VBA400
Markbass Classic 300
Trace Elliot V8
Trace Elliot V6
Ashdown CTM 100
Ashdown CTM 300
Fender Bassman 100T
Traynor YBA300
 
Zuletzt bearbeitet:
stoneface
stoneface
There's someone in my head, but it's not me
Mesa Boogie Bass 400
(im Manual steht nix von 2-Ohm-Buchsen, meiner hat's aber)
 
pitsieben
pitsieben
Bass 'n' Drums
Das trifft auf so ziemlich jeden Amp zu.

Das stimmt natürlich.
Interessanterweise hat sich Mesa rausgemogelt, in dem sie "Suggested Load 4Ohm" beim M3 an die Outs geschrieben haben.
Nach dem Motto, kann...muss aber nicht. Interessante Formulierung, die nahe legt, dass die Endstufe zwar 2Ohm, aber nicht idiotenfest ist.

Auf Zimmerpegel kann ich natürlich auch bei jedem anderen Amp 2Ohm anhängen...bei Röhrentops sowieso, wenn der Ausgangsübertrager auf 4Ohm steht.

Bei dem M6 macht der 2Ohm Kippschalter meines Wissens auch nichts anderes, als den Pegel der Vorstufe einzubremsen.
 

Similar threads

DeBone
Antworten
27
Aufrufe
4K
Ochsenblut
Ochsenblut
Paulito
Antworten
188
Aufrufe
30K
Gilgamesch
Gilgamesch
Paulito
Antworten
513
Aufrufe
85K
TheBass
TheBass
disssa
Antworten
34
Aufrufe
10K
Bassswinger
Bassswinger
 

Oben Unten