Anschlag wie beim Kontrabass

basa333

New Member
Bassix
ß240
hi, gestern habe ich bei einem basser, der (auf einem normalen E-Bass spielend) mit der rechten hand immer hoch ging (ca. 20 cm abstand von den saiten geschätzt) und von dieser höhe die einzelnen saiten anschlug. es ähnelte sehr dem anschlag auf kontrabass, denke ich zumindest. der klang war total weich und wirklich dem kontrabass sehr ähnlich - kann mir jemand sagen, wie das genau funktioniert? diesen klang such ich nämlich, doch es kam mir sehr blöd vor, ihn danach zu fragen - danke für alle tips P.S.: gibt es womöglich noch andere formen von anschlägen, mit denen ich die gleiche wirkung erzielen würde?
 

B@ss

New Member
Bassix
ß2
hi
also wenn du einen kontrabassmässigen sound möchtest kannst du folgendes machen. spiel nicht direkt über den tonabnehmern sondern spiel dort, wo das griffbrett in den korpus mündet. sogar eher noch ein wenig auf dem griffbrett. dänn die finger der anschlaghand ein wenig schräg (so dass die fingernägel zum ende des korpuses zeigen) halten. dann einfach mal anzupfen. das gibt normalerweise schon einen sehr weicheren ton.
hoffe ich konnte dir helfen
grüsse b@ss
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
hi, danke b@ss, werde ich probieren - gibt es vielleicht im net links mit dieser thematik? ich weiss, es ist etwas extra - wer so was will, spielt kontrabass, ist bei mir jedoch aus praktischen gründen (platz im auto usw.) kaum vorstellbar. tschüss
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
hi, groove, ja mit den 20 cm hab ichs auch nicht ganz kapiert - seine hand bewegte sich bei jedem anschlag hoch und wieder runter, wie beim kontrabas, nur habe ich aus der entfernung nicht mitbekommen, wie er die saiten angeschlagen hat. jedenfalls habe ich so etwas schom mal bei einem kontrabassisten beobachtet, nur habe ich dem damals keine aufmerksamkeit geschenkt. deshalb dachte ich eben, es wird was mit dem kontrabassanschlag gemeinsam haben. das mit der parallelhaltung der finger habe ich noch nicht probiert, werde es aber heute auf jeden fall versuchen. ciao basa333 (mit eigenem namen tom)
 

Scriptura

Bassicer
Bassix
ß947
Hallo Tom,
zum Kontrabass-Anschlag fällt mir nur ein, daß man den Kontrabass gerne mit 2 Fingern anzupft, d.h. mit Zeige und Mittelfinger gleichzeitig.
Vielleicht wars ja das?
Grüße...
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
hi script, ja, kann schon sein, nur dieses war auf einem E-bass, wie sollte es denn mit 2 fingern auf einmal funktionieren? ich weiss nicht... was ich aber sagen kann, sein E-bass (Fender JB) hat wirklich total wie kontrabass soundiert, ich war wirklich begeistert. jetzt mache ich mir rieseige vorwürfe, dass ich ihn nicht gefragt habe, weil wir mit unserer band nach seiner band gespielt haben und die chance war da... nur wollte ich nicht den dummen spielen, schade die frage war es sicherlich wert :-((((( ciao
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
ja, kann schon sein, hab davon auch schon gehört, aber wie gesagt, damals hab ichs nur optisch wahrgenommen und nicht weiter verfolgt
tschüss
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
also die hand nach jedem erzeugten ton so weit von den saiten wegzubewegen, ist nicht unbedingt typisch für die kontrabassspielweise und birgt eigentlich nur nachteile: es wird schwieriger die saiten richtig zu treffen (zugebgeben übungssache), das spielen ist insgesamt körperlich anstrengender und man kann nicht besonders schnell spielen. [ooo]
also um 1890-1920 (keine gewähr au diese angaben [;-)]) war das mal "mode" so aufm kontrabass zu spielen. dabei wurde der kontrabss wirklich "geslappt" [:-)]
findet man heutzutage soweit ich weiss noch in der rockabilly-musik. [8D]

ich hab ein konzert mit stanley clarke auf video gesehn und der spielt seine hundehütte rechte-hand-technisch fast genau
wie n e-bass. [:O!]
ansonsten stimmt aber, das man die saiten mit mehr fingerfläche zupft. so entsteht auch beim spiel mit dem e-bass ein etwas anderer klangcharakter als bei der "üblichen" fingerzupftechnik.
und das der ton weicher wird, je mehr du die anschlagposition richtung halsmitte bewegts kann ich auch nur bestätigen [;-)][:-P]
 

Mitglieder jetzt online

Oben