Das SoundCraft Ui24R

f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß9.830
Also das ist der Drmcomputer:

Diese 4er DIs habe ich auch schon gefunden... ist aber etwas kompliziert. Unser Drummer ist ein bisschen oldscool trotz digidrums. Er meine erst es wäre ja noch nie nötig gewesen die Spuren einzeln abzunehmen. Früher kam ein x klinke aus den mains ... mit allen trommeln drauf. Aber halt auch klinke. Bin schon froh, dass ich ihn mal soweit habe. Aber wenn er jetzt nochmal in di Boxen investieren soll...

Wenn wir noch DIs nachrüsten, dann gehören die natürlich möglichst kurz zum Schlagzeug. Daher ja auch meine Frage.

Gekauft habe ich dieses Multicore:


Ist halt ne kostengünstige Lösung gewesen... Und bei Line Signalen war ich mir eigentlich sicher das sich nix fehlt... aber jetzt habe ich eben zweifel
DI Boxen sollte man imho eh immer dabei haben als Problemlöser. Ich finde die DJ DI von dbx super, das sind Doppel DIs. Davon 2 Stück und die Birne ist geschält. Würde ich aber nur verbauen wenn es Sinn macht, z.B. bei längeren Strecken.
Aber eine Troubleshooting Kiste mit Adaptern, Kabeln, und DI Boxen ist generell nie verkehrt. Kann ja hinter der Bühne bleiben wenn es keine Probleme gibt.
 
Unmögbar

Unmögbar

Well-Known Member
Bassix
ß15.728
zwei not DIs sind eh immer dabei... von art. aber reicht halt nicht ganz. sollte es probleme geben, würde es ja evtl genügen nur die störenden verbindungen mit einer DI zu bedenken...

vom reinen Klang her wärs ja wurst, oder? Also Di nur im Notfall....
 
mucbass56

mucbass56

nie ohne Röhre
Bassix
ß4.098
.....definitiv 2-polig, also wirst Du Dir hier auch ohne D.I.-Box keine Brummschleife einfangen.
Allerdings würde ich mir da trotzdem einen anderen Netzstecker draufmachen.
 
Unmögbar

Unmögbar

Well-Known Member
Bassix
ß15.728
Seiner sieht auch definitiv anders aus. also genau so ist seine ausführung nicht. ich denke sogar tatsächlich eu... hab nur kein anderes Bild mehr gefunden... Die Kiste ist angeblich aus 1994.
 
G

Gast25243

Guest
Die angesprochenen dbx-DI-Boxen sind definitiv erste Sahne.
Schadet nur dem Geldbeutel bei der Anschaffung etwas.
Ich verwende eigentlich nur XLR für den Weg zur Konsole.
Das ist das Manko bei dir.
Dein gekauftes Multicore-Kabel kannst du so gesehen dann in die Tonne treten.
Diese Antenne wird Störsignale mit oder ohne DI-Box an das UI geben.
Was Ich sagen will, wenn DI-Box, dann kurze Kabel davor.
Davor sind unsymmetrische Leitungen, Antennen.
Aber es gibt auch gute Kabel welche eine hervorragend Schirmung besitzen.
Wenn müssten die DI-Boxen direkt beim Drummer liegen und mit 4 Patchleitungen, 1 Meter vom Drummcomputer angefahren werden.
DI-Boxen filtern keine Störungen aus.
Die unterdrücken nur die Brummschleife (auftrennen)
 
Unmögbar

Unmögbar

Well-Known Member
Bassix
ß15.728
Die angesprochenen dbx-DI-Boxen sind definitiv erste Sahne.
Schadet nur dem Geldbeutel bei der Anschaffung etwas.
Ich verwende eigentlich nur XLR für den Weg zur Konsole.
Das ist das Manko bei dir.
Dein gekauftes Multicore-Kabel kannst du so gesehen dann in die Tonne treten.
Diese Antenne wird Störsignale mit oder ohne DI-Box an das UI geben.
Was Ich sagen will, wenn DI-Box, dann kurze Kabel davor.
Davor sind unsymmetrische Leitungen, Antennen.
Aber es gibt auch gute Kabel welche eine hervorragend Schirmung besitzen.
Wenn müssten die DI-Boxen direkt beim Drummer liegen und mit 4 Patchleitungen, 1 Meter vom Drummcomputer angefahren werden.
DI-Boxen filtern keine Störungen aus.
Die unterdrücken nur die Brummschleife (auftrennen)

ja das sehe ich genauso. bei 8 euro Anschaffungspreis ist ja nicht viel kaputt... derweil sollte es mal so gehen... wenn ein Signal muckt, kommt eine kurze klinke hin, die box dazwischen und fertig... vor der di box macht ein langer kabelweg keinen Sinn
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß78.497
Für solche Fälle hab ich die hier.
8-fach liegt zwischen Drums und Keys...
 
Unmögbar

Unmögbar

Well-Known Member
Bassix
ß15.728
Mal eine Frage an die MischpultFreaks. Ich habe auf einem Kanal von meinem UI24r im Gainbereich einen träger bzw. ein leichtes Eingangssignal, obwohl da nix eingesteckt ist. Bei den anderen unbenutzten Kanälen ist das auch nicht der Fall. Woran könnte das liegen?
 
mucbass56

mucbass56

nie ohne Röhre
Bassix
ß4.098
Hallo
Eigentlich sollte es nicht sein.
Könnte evtl vom internen Netzteil kommen. Aber nur Vermutung.
Generell ist ein offener Eingang kein Massstab.
Interessant wird's erst wenn er impedanzgerecht abgeschlossen ist, bei Mikro oder D.I. Box typischerweise 200Ohm, bei Instrument, unsymm würde ich mal 10k ansetzen.
Löte Dir einen Stecker und schau dann.
Dann wird ein Schuh draus
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß78.497
Hmmm, ja das hatte ich auch. Und das war recht nervig. Bei mir waren die ungraden Kanäle ab 9 betroffen (oder so) Letzendlich habe ich, da noch Garantie drauf war, komplett getauscht.
 
mucbass56

mucbass56

nie ohne Röhre
Bassix
ß4.098
Klar wenn noch Garantie drauf ist....
Es ist nämlich schon ein Zeichen dass irgendwas nicht ganz sauber ist, oder sich was Grösseres anbahnt.
Ich hätte es auch gemacht
 
T

tonsound

New Member
Bassix
ß45
Mal eine Frage an die MischpultFreaks. Ich habe auf einem Kanal von meinem UI24r im Gainbereich einen träger bzw. ein leichtes Eingangssignal, obwohl da nix eingesteckt ist. Bei den anderen unbenutzten Kanälen ist das auch nicht der Fall. Woran könnte das liegen?
Hallo,
ich bin neu hier.
ich hatte das Problem bei meinem ui16. Ein Kanal mit Eingangssignal. Firmware reset half nichts. Probier mal Abstecken von Usb Sticks und von Chinch Kabel, dann Reboot.
 
Unmögbar

Unmögbar

Well-Known Member
Bassix
ß15.728
Danke für den Tip. Werde ich die Tage mal versuchen... bei mir sieht das so aus:
20210402_193333.jpg


Obwohl nix eingesteckt ist.
 
Unmögbar

Unmögbar

Well-Known Member
Bassix
ß15.728
Hey Leute, eine Frage hat sich bei mir noch ergeben. Im Big Desktop Modus sind die Unterteilungen im Browser fix. Also man kann den oberen Bereich nicht etwas größer und den Unteren Bereich kleiner machen. Oder?
 
 

Oben Unten