Dicke Dinger - Heimat der grossen, schweren Amps u

uncool sam

uncool sam

what we do is secret
Naja, bei 4x12 denke ich immer sofort an "damals". Viele haben da Boxen von diesem Format gespielt (einschließlich meiner Wenigkeit) und das waren alles heftige Brocken.
Bei den Tecamp Sachen kenne ich mich nicht aus, aber wenn das leichte ND-Tröten sind, dann ist die wohl nicht so schwer, ja. :-)
 
  • Like
Reaktionen: fmm
Tomfisch

Tomfisch

Basst!
Bassix
ß26.558
aja, bei 4x12 denke ich immer sofort an "damals". Viele haben da Boxen von diesem Format gespielt (einschließlich meiner Wenigkeit) und das waren alles heftige Brocken.
oh ja... Mein Marshall-Stack ENde der 80er bestand aus 2x 412ern und die Biester waren bleischwer. Ich denke pro Box ca. 45kg... Aber gegen das Schleppen des Fender Rhodes unseres Keyboarders waren die sogar noch leicht. Himmel - was bin ich froh, dass es heute deutlich leichter zugeht!
 
basslaut3333

basslaut3333

Active Member
Bassix
ß12.009
Signal wird gesplittet. Der Quad VI steuert eine Carvin 18 er an und der H&K die EV B215M. Alles recht schwer und daher hier recht passend. Aber das Zeug wird nicht mehr bewegt und ist rein für den Proberaum.
 
triple b

triple b

...zieht den Stöpsel
Bassix
ß9.155
Was fands´n an dem gut?
Ist halt ein ziemlicher Trum, das Ding. Ich fand den Grundsound geil. Der hat ja die allseits beliebte TB-P Vorstufe drin, damit kann man sich einen ziemlich geilen cremigen Rocksound hinzaubern. Den ganzen Zusatz wie Notchfilter etc hab ich nie benutzt, ist aber für manche nice to have.
Für die ganz harte Fraktion ist der Amp wohl auch nix, aber für den Normalrock passt das Ding schon ganz gut.
Die GK Amps klingen in meinen Ohren jedenfalls etwas härter, direkter, obwohl man die mit ein bisschen Gekurbel auch smooth bekommen kann.
 
RAVEN

RAVEN

Pöbel und Gesocks
Bassix
ß25.416
Ist halt ein ziemlicher Trum, das Ding. Ich fand den Grundsound geil. Der hat ja die allseits beliebte TB-P Vorstufe drin, damit kann man sich einen ziemlich geilen cremigen Rocksound hinzaubern. Den ganzen Zusatz wie Notchfilter etc hab ich nie benutzt, ist aber für manche nice to have.
Für die ganz harte Fraktion ist der Amp wohl auch nix, aber für den Normalrock passt das Ding schon ganz gut.
Die GK Amps klingen in meinen Ohren jedenfalls etwas härter, direkter, obwohl man die mit ein bisschen Gekurbel auch smooth bekommen kann.
Danke :great:
 
basslaut3333

basslaut3333

Active Member
Bassix
ß12.009
Hubraum ist nur zu ersetzen durch noch mehr Hubraum :D

aber im ernst:
die Anlage kling auch leise sehr souverän und richtig gut.
Der Mitteltöner der EV B215M reicht mir völligst aus, auch schnelle Passagen (notfalls auch Geslappe) sowie die Höhen abzubilden.
Und nach Unten setzt die Ortenbarkeit des Ohres die Grenzen.

Live (wann das auch mal wieder sein wird) bin ich übrigens überzeugter IEM-Fan (Ultimate ears UE 7)
 
DerR

DerR

EE DD AAAAA
Bassix
ß13.590
Da hätt ich mal Bock drauf :m_git1:
Screenshot_20210425-151425_Facebook.jpg
 
matteagle

matteagle

New old stock
Bassix
ß72.430
 

Oben Unten