Dicke Dinger - Heimat der grossen, schweren Amps u

cfortner
cfortner
Well-Known Member
Interessant!

Anderes Thema, Leistungsmessung:


Ich hatte den Prodigy mit 200W an 4 und 196W an 8 Ohm gemessen. Dabei waren die Signalspitzen etwas gestaucht und man begann, die Verzerrung zu hören. Im Beitrag oben wird das so bestätigt, 200W Dauerleistung.

Der Mesa Boogie Strategy hat so gemessen zwischen 570 und 600W - aus 23kg. Das ist wirklich phänomenal (und teuer - 3300€).

Da mir inzwischen ein Strategy zugelaufen ist, habe ich ihn mal durchgemessen.

Sinusdauerleistung bringt er 370/140/50W (drei Leistungsstufen) an 4 Ohm, das ist deutlich weniger. Aber immer noch reichlich!

Es kann sein, dass der Vorbesitzer den Amp häufig in den niedrigeren Leistungsstufen gespielt hat und die entsprechenden Röhren schon gealtert sind. Egal, genug Power hat er...
 
disssa
disssa
Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß58.268
Tja, und was sagt uns das mal wieder? Jeder misst halt mit ´ner anderen Methode. Und somit kommen auch immer wieder andere Leistungsangaben zustande...
 
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Das stimmt, Bassgear hat aber in etwa so wie ich gemessen. Richtig vergleichbar wäre es mit neuen Röhren, aber nur für den Vergleich macht das ja keinen Sinn.
 
Lars_Vegas
Lars_Vegas
Active Member
Bassix
ß2.587
930EFEE1-9061-4E75-B553-6CDFE5506336.jpeg


Ich spiele jetzt auch hier mit…
 
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Ich Schussel! Wenn man die Leistung umschaltet, muss man die nächsthöhere Impedanz wählen! Da muss ich noch mal messen und entsprechend umstecken.

Edit: Das muss wohl nächstniedrigere Impedanz heissen. 8 Ohm-Box bei halber Leistung an die 4 Ohm-, bei Viertelleistung an 2 Ohm stecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
cfortner
cfortner
Well-Known Member
So,

ich habe den Strategy noch mal durchgemessen.

Er hat Ausgänge 2, 4 und 8 Ohm, an Boxen mit dieser Impedanz bringt er 370W bei voller Power. Wenn man auf halb oder viertel stellt, verdoppelt bzw. vervierfacht sich die Abschlussimpedanz.

Volle Power:

2, 4 und 8 Ohm mit korrekter Impedanz der Box:

Gut 370W

Halbe Power:

8 Ohm Box an 4 Ohm Ausgang

180W

Viertel Power:

8 Ohm Box an 2 Ohm Ausgang

105 W

Das passt sehr gut zu den Angaben von Mesa, auch wenn die Maximalleistung nicht so hoch ist wie angegeben. Ausreichend ist er allemal. Und er klingt gut!
 
RAVEN
RAVEN
ॐ नमः शिवाय
Bassix
ß27.421
Was für ne FMC haste denn da unter dem Fender?
Allgemein: wie verträgt sich der gute mit den beiden Böxchen? :cool:
Hallo @Bassman1788 Das ist eine 212/8er mit Ferrits. Die klingt immer nach RocknRoll. An der 215 klingt es mit dem Fender etwas sauberer, mir gefällt die Kombi TB mit der 212 besser. Ich will bei dem Fender aber demnächst auch mal Röhren tauschen und hin und her testen was noch so geht. Mit dem Traynor hab ich das gerade durch und der gefällt mir jetzt sehr an der 215.
Was für Lautis in der 212 genau drin sind, weiß ich nicht. Ich habe sie vor ein paar Jahren gebraucht gekauft und den Sound immer genossen 😉
8 Ohm.

Liebe Grüße
 
Bassman1788
Bassman1788
Silent Island
Bassix
ß7.979
Danke Dir!
Hört sich gut an :-)
Wäre interessant zu erfahren, welche Röhren sich wie machen.

Ich habe sie bei meinem auch getauscht. Ich glaub, das müssten JJs sein.
 
 

Oben Unten