EHX Sould Food

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß10.859
War am WE mal kurz mit meinem Gitarristen für 'ne kurze Session im Proberaum und hab mal spaßeshalber die Früchte seinen letzten GAS-Anfalls - den EHX Sould Food - am Bass getestet.
Das Ding macht einen sehr sahnigen Overdrive, durch die leichte Komprimierung gibt's gefühlt auch noch ein bisschen mehr Druck und Durchsetzungsvermögen :D
Ab ca. 12 Uhr klaut der Drive-Regler zwar etwas an Bass, aber in Kombination mit Preci, MyWass und FMC 4x12 hab' ich da schon richtig feinen Overdrive-Sound rausbekommen.
Hab' mir jetzt selbst das Teilchen bestellt und werd's mal ein bisschen im Bandkontext testen. Aber allein vom kurzen ausprobieren bin ich schon sehr versucht meinen Metal-Drive vom Board zu schmeissen und dafür den EHX reinzusetzen :D
Hat von euch schon jemdan das Teilchen am Bass ausprobiert?
 

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß10.859
So, hab' jetzt mal ein paar Proben und einen Gig mit dem SoulFood durch...mein vorläufiges Fazit: der darf bleiben, und der MetalDrive muss gehen.
Der Soulfood klaut zwar ein bisschen Bässe, aber ich finde den Drive-Sound sehr aufgeräumt und durchsetzungsstark.
Was ein bisschen stört ist tw. ein etwas lauteres Knacksen beim beim Einschalten, wenn der SoulFood im True Bypass Modus betrieben wird. Und der Regelweg für's Volume ist bei meinen Einstellungen wirklich Millimeter-Arbeit.
Aber mit den Mankos kann ich leben...dafür reagiert das Teilchen sehr fein auf die Anschlagsdynamik und ich mag den Sound.
Vielleicht schaffe ich's irgendwann nochmal ein paar Samples aufzunehmen.
 

Oben Unten