Esh Bass Enthusiasten Heimat


yhawks
yhawks
Well-Known Member
BeitrÀge
765
Bassix
ß41.279
Muss ja nichts heißen, vielleicht hat er/sie die Anzeige auch nur gelöscht, dann steht da auch verkauft glaub ich
 
Ens
Ens
esh-Enthusiast
BeitrÀge
5.027
Ort
Wetzlar
Bassix
ß277.159
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

Auch wenn er es wert ist, aus meiner Sicht etwas teuer sofern man keinen Esh Fetischisten (wie mich ;-) ) findet, der ihn unbedingt kaufen will.


Update:
Mein Stinger ist endlich raus aus Obertshausen und nahe der Tschechischen Grenze :rock:
@Xestaro habe leider noch keine Antwort bekommen wegen der Frets ... ist vermutlich mal wieder ĂŒberlesen worden.
Ich erinnere Simon mal wenn er sich meldet, dass der Bass angekommen ist.
 
Xestaro
Xestaro
Well-Known Member
BeitrÀge
753
Lösungen
1
Bassix
ß18.467
Auch wenn er es wert ist, aus meiner Sicht etwas teuer sofern man keinen Esh Fetischisten (wie mich ;-) ) findet, der ihn unbedingt kaufen will.


Update:
Mein Stinger ist endlich raus aus Obertshausen und nahe der Tschechischen Grenze :rock:
@Xestaro habe leider noch keine Antwort bekommen wegen der Frets ... ist vermutlich mal wieder ĂŒberlesen worden.
Ich erinnere Simon mal wenn er sich meldet, dass der Bass angekommen ist.
Joa, wÀr auf jeden Fall cool zu wissen :-)
 
Xestaro
Xestaro
Well-Known Member
BeitrÀge
753
Lösungen
1
Bassix
ß18.467
Habe letztens auf einem Discord-Server jemanden getroffen mit der ich mich gleich ĂŒber Musik austauschen konnte. Obwohl wir musikalisch ganz unterschiedlich aufgestellt sind, ne sehr interessante Sache und wir arbeiten gerade daran uns gegenseitig etwas auszuhelfen mit Sachen die wir jeweils nicht gut können. Gestern hab ich dann mal daran experimentiert eine Bass-Line unter einen Track zu legen.
Gar keine so einfache Sache fĂŒr mich als alten Metaller da der Track so gar nichts Metal- oder Rock-basiertes ist und nach etwas ganz anderem verlangt als ich sonst zu spielen gewohnt bin, aber sehr interessant um mal den eigenen Horizont und das spielerische Spektrum zu erweitern!

Auch faszinierend wie soft und gechillt der Stinger klingen kann und das sogar trotz steel-wound Saiten und allem. Mehr oder weniger das erste Mal, dass ich wirklich ernsthaft die Tonblende benutzt und auch damit aufgenommen habe! Sehr cool!

Ein Problem fÀllt mir aber mehr und mehr auf: Er scheint da eine kleine Krankheit an der Elektronik zu haben!
Im Studio-Mode geht alles wunderbar und problemlos, interessanterweise funktionieren die PIezos auch ziemlich problemfrei aber die EMGs zusammen mit der Tonblende zum tönen zu kriegen ist ein bisschen Balance-Akt.
Wenn ich den Wahlschalter dorthin umschalte hör ich meist erstmal gar nichts oder Wackelkontakt-Ă€hnliches. Wenn ich auf den Wahlschalter etwas Druck ausĂŒbe (es ist wirklich nicht die BerĂŒhrung, sondern erst mechanischer Druck), dann klingts auch. So kann ich den Wahlschalter in dem Modus fast schon als push Killswitch verwenden 😂 Ich muss dann immer etwas am Wahlschalter herum drĂŒcken bis der anscheinend die richtige Lage gefunden hat. Dann funktionierts normalerweise auch konsistent gut bis ich wieder umschalte.

Da der Studio-Mode problemfrei funktioniert ist das jetzt nicht das Ende der Musik fĂŒr mich aber es macht mir doch ein bisschen Sorgen dass der Bass vielleicht irgendwann mal spontan einfach stumm werden könnte!
SchÀtze ich muss ihn vielleicht mal öffnen und alles durchchecken ob ich nicht eine lockere Lötstelle oder Àhnliches finde....

Kennt jemand das Problem evtl schon?
 
Ens
Ens
esh-Enthusiast
BeitrÀge
5.027
Ort
Wetzlar
Bassix
ß277.159
Der Wahlschalter ist ja offen. Versuch mal den mit Oszillin o.Ä. etwas zu reinigen ob es dann schon reicht weil er ggf. durch etwas Korrosion nicht mehr genug Kontakt hat und erst nach mechanischem Anpressen schnurrt.

Auch faszinierend wie soft und gechillt der Stinger klingen kann und das sogar trotz steel-wound Saiten und allem. Mehr oder weniger das erste Mal, dass ich wirklich ernsthaft die Tonblende benutzt und auch damit aufgenommen habe! Sehr cool!
Nicht wahr?
Ich fand es schon immer schwierig, ein Instrument rein von der Optik her in eine bestimmte Stilistik hineinzupressen. Man kann sicher auch mit nem B.C. Rich Warlock Coffeehouse Jazz machen :D
Eshies sind auf jeden Fall nicht nur auf Rock und Meddl begrenzt.

Witzigerweise hatte ich den Blauen Stinger auch das ein oder andere Mal damals in der Dillenburger Coverband mit und man war sich einig, dass der bei seichten Sachen wie "Let it Rain" und so Kram bestens klingt aber optisch dann fĂŒr die BĂŒhne etwas zu abgehoben aussieht [©)] [©)]
 
Xestaro
Xestaro
Well-Known Member
BeitrÀge
753
Lösungen
1
Bassix
ß18.467
Der Wahlschalter ist ja offen. Versuch mal den mit Oszillin o.Ä. etwas zu reinigen ob es dann schon reicht weil er ggf. durch etwas Korrosion nicht mehr genug Kontakt hat und erst nach mechanischem Anpressen schnurrt.


Nicht wahr?
Ich fand es schon immer schwierig, ein Instrument rein von der Optik her in eine bestimmte Stilistik hineinzupressen. Man kann sicher auch mit nem B.C. Rich Warlock Coffeehouse Jazz machen :D
Eshies sind auf jeden Fall nicht nur auf Rock und Meddl begrenzt.

Witzigerweise hatte ich den Blauen Stinger auch das ein oder andere Mal damals in der Dillenburger Coverband mit und man war sich einig, dass der bei seichten Sachen wie "Let it Rain" und so Kram bestens klingt aber optisch dann fĂŒr die BĂŒhne etwas zu abgehoben aussieht [©)] [©)]
Ich hab ne Custom 7-Saiter Gitarre von RAN Guitars. Scharfkantiger Flying-V-Look (mein eigenes Design) usw, Schaut aus wie die totaly Metal-Maschine und ist es auch. Aber ganz ehrlich: Mit dem Hals-Pickup und entsprechender Einstellung kann man auch on the fly einfach mal auf warmen, cleanen smooth-Jazz wechseln wenn man will :bier:
 
  • Like
Reaktionen: Ens

Birkenhain
Birkenhain
Active Member
BeitrÀge
90
Bassix
ß3.193
Ist das der Bassist der ehemaligen Hwlmut Zerlet Band? Die Farbe ist ja relativ auffÀllig und ich glaube ihn damals
bei der Harald Schmidt Show gesehen zu haben.
 
  • Like
Reaktionen: Ens
Scorn8
Scorn8
Well-Known Member
BeitrÀge
1.439
Ort
Ost-Berlin
Bassix
ß64.434
Habe letztens auf einem Discord-Server jemanden getroffen mit der ich mich gleich ĂŒber Musik austauschen konnte. Obwohl wir musikalisch ganz unterschiedlich aufgestellt sind, ne sehr interessante Sache und wir arbeiten gerade daran uns gegenseitig etwas auszuhelfen mit Sachen die wir jeweils nicht gut können. Gestern hab ich dann mal daran experimentiert eine Bass-Line unter einen Track zu legen.
Gar keine so einfache Sache fĂŒr mich als alten Metaller da der Track so gar nichts Metal- oder Rock-basiertes ist und nach etwas ganz anderem verlangt als ich sonst zu spielen gewohnt bin, aber sehr interessant um mal den eigenen Horizont und das spielerische Spektrum zu erweitern!

GefÀllt mir sowas :-)
 
Ens
Ens
esh-Enthusiast
BeitrÀge
5.027
Ort
Wetzlar
Bassix
ß277.159
Gestern gab es in Wacken bei Hypocrisy einen Stinger II zu sehen und zu hören. :great: Gibt nur leider bisher kein Videomaterial davon.
Herr Hedlund war zur Ralf Scholl Zeit Esh Endorser und dĂŒrfte auch noch nen Stinger I im Schrank haben :D spielt aber auch LTD.
Im aktuellen "Chemical Whore" Video spielt er auch nen Stinger II đŸ€˜
 
fat-lizard
fat-lizard
Member
BeitrÀge
14
Bassix
ß766
 

Oben Unten