FMC 114 Stack - Glockenklang Steamhammer vs. Eich T-1000


ollo
ollo
Feudelbassist
Beiträge
10.172
Lösungen
1
Ort
dem Schorleland
Bassix
ß166.570
Jepp, die sind halt einfach nur noch "anders". Und ob man das im Bandkontext noch en Detail mitbekommt, steht auf einem ganz anderen Blatt. Das Handling ist für mich da wichtiger, und da ist Eichs Taste-Regler für mich unübertroffen. Andere schätzen die Möglichkeiten des Glockenklang-EQs.
 
Bassphalanx
Bassphalanx
Von nix kütt nix
Beiträge
2.980
Lösungen
1
Ort
Krefeld
Bassix
ß90.999
Cool fände ich einen Amp, die wo mit Endlosreglern sind, und man Soundpresets abspeichern könnte :gruebel:

1. Proberaum
2. Proberaum 2
3. Meine Saufkneipe
4. Weihnachtsfeier Bordell
5. Jazzfuzzikneipe usw.

Naja, es gibt andere Sorgen :nix:
 
El Rabino
El Rabino
Unnerum
Beiträge
10.887
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß8.990
Interessant ist evtl noch, wenn man den drive regler eher für Sättigung als für Zerre (mir gefällt die z. B. überhaupt nicht) nutzt. Damit kann man schon ordentlich Färbung und Rundung in den Ton bringen.
 
Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Beiträge
5.121
Ort
DE
Bassix
ß42.586
@dafonky - wenn ich so deine Bassisten-Vorlieben im Profil lese: Nimm den Eich!
Nimm ihn!
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
Beiträge
6.222
Lösungen
4
Bassix
ß132.994
Die beiden Amps nehmen sich wahrscheinlich nicht so viel. Beides sehr gute Amps die Du ohne Probleme in Richtung Growl, Crunch und Sättigung tunen kannst. Den Löwenanteil vom Sound legst Du ohnehin mit der Box fest.
 
Cochise
Cochise
OFC
Beiträge
1.880
Ort
DE
Bassix
ß78.118
Ich hatte den Steamhammer und bin jetzt im Besitz des Eich 900.
Für mich ist der Eich einfacher zu bedienen, ich fand hier schneller den Sound, als am Steamhammer, was nicht heißen soll, das er mir besser gefällt.
Beide Amps sind Top und in einer Liga.

Ob man beim Eich von Crowl und Crunch sprechen kann würde ich für mich nein sagen, für mich hat der Eich einen klaren fetten Ton mit Eier.
Beim Steanhammer würde ich durch die Drive Section der Aussage zustimmen, das liegt aber auch daran, das ich Crowl und Crunch mit etwas Schmutz im Sound verbinde.
 
W
wolle_!
New Member
Beiträge
3
Bassix
ß227
Am Samstag war ich "kurz" bei Thomann und konnte sowohl den Eich T-1000 als auch den Steamhammer anspielen. Ich hatte meinen Lakland Skyline DJ5 dabei und konnte vor Ort über eine Glockenklang Uno Rock Art light 115 testen.

Sowohl der T-1000 als auch der Steamhammer sind wirklich klasse Amps. Je nach persönlichem Gusto wird der eine so, der andere so wählen. Wie oben erwähnt, hilft hier tatsächlich nur anfassen und anspielen.

Spoiler: am Ende fiel die Entscheidung auf den Steamhammer. Ohne irgendwas zu verstellen hat der mir klanglich einen Tacken besser gefallen. Wirklich gleich klingen die beiden, meinen Ohren nach, nicht. Auch konnte ich mit der Drive/Voice-Kombi mehr anfangen als mit dem Taste-Regler beim T-1000. Besonders gelungen finde ich den Bass-Regler. Cut bei 20Hz und Boost bei 60 Hz ist eine echt praktikable Geschichte, die Tiefen in den Griff zu bekommen ohne den Bass zu kastrieren.

Die Lüfter sind bei beiden Amps (so sie denn aktiv waren) nicht zu hören.

Was mir auffiel und letztlich noch zur Entscheidung beigetragen hat, war das Grundrauschen. Der Steamhammer blieb immer schön ruhig, wohingegen sich beim T-1000 beim Aufdrehen der Endstufe recht früh ein gewisses Rauschen beimischte. Das ist im Live-Einsatz vermutlich nicht relevant, zu Hause beim Üben aber nicht so schön. Sowohl das +300W-Extrapfund als auch das Brücken von zwei Endstufen tragen sicherlich dazu bei. Da mir leistungsmäßig der Steamhammer auf jedenfall reicht, war mir der Steamhammer Silent-Mode wichtiger als das T-1000 Extrapfund. Your mileage may vary ...

Der Kompressor des T-1000 im Steamhammer ergäbe dann die Traummaschine. Der ist echt gut nutzbar und die Lautstärkeanpassung beim Reindrehen funktioniert richtig gut. Auch die umschaltbare Attackzeit ist gut nutzbar.

Wer in Sachen "Wände einreissen" unterwegs ist, könnte dann doch eher zum T-1000 greifen. Was der da rausschiebt ist schon geil. Ich habe mal spaßeshalber noch eine Take Five 4x10 dazugeschaltet. Holla, die Waldfee! Das macht dann schon mächtig Alarm.

Ich bin jedenfalls froh, nach all den Infos aus dem Thread vor Ort testen zu können. Der Steamhammer ist schon bestellt und kommt in den nächsten Tagen. Die beiden FMC 114 kommen vermutlich erst Anfang Mai. Wenn alles beisammen ist, berichte ich nochmal und stelle auch noch ein Gruppenfoto ein.

Frohe Ostern!

Wolfram
 

Similar threads

Paulito
Antworten
513
Aufrufe
87K
TheBass
TheBass
 

Oben Unten