Steamhammer vs. Trickfish vs. Eich T-900


TomW
TomW
A Night At The Opera
Gerade den Eich T-900 im Visier.....
Kann jemand nochmal was genaues zum Vergleich mit dem Steamhammer sagen (hängt dann an ner Fmc 212UL Hp)?
Klingen sie sehr ähnlich oder doch grundverschieden? Stärken/Schwächen?
...

Ja, ich finde schon, dass sie unterschiedlich klingen (jeweils an 2x 112er FMC) .... der Steamhammer kommt eher warm/weich/rund rüber, der Eich in der Grundeinstellung knackig .... dafür kann man aus dem (in meinem Fall) T-500 auch einen Vintage-Klang rausholen, zB mit dem Taste-Regler in Richtung "wet" oder einem leichten Cut an den Hi-Mids ....

Eich-t500-1.jpg
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß79.276
Ja, ich finde schon, dass sie unterschiedlich klingen (jeweils an 2x 112er FMC) .... der Steamhammer kommt eher warm/weich/rund rüber, der Eich in der Grundeinstellung knackig ....

Hast du einmal ausprobiert die beiden mittels der Klangregler einander anzugleichen?
Funktioniert das oder bleibt immer ein deutlicher Unterschied?

Bei dem Epifani PS 400 und dem Puma 900 funktioniert es nicht wirklich.
TecAmp Black Jag 700 und Puma 900 ähneln sich hingegen schon.
 
TomW
TomW
A Night At The Opera
Hast du einmal ausprobiert die beiden mittels der Klangregler einander anzugleichen?
Funktioniert das oder bleibt immer ein deutlicher Unterschied?
Du meinst, dass ich den Eich wie einen Glockenklang klingen lasse - und anders herum? .... nö, habe ich noch nicht ausprobiert, wäre mal eine Idee ... ich vermute, dass ich den T-500 ziemlich rund bekomme, aber den Steamhammer nicht knackig ...
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß79.276
Du meinst, dass ich den Eich wie einen Glockenklang klingen lasse - und anders herum? .... nö, habe ich noch nicht ausprobiert, wäre mal eine Idee ... ich vermute, dass ich den T-500 ziemlich rund bekomme, aber den Steamhammer nicht knackig ...

Mach doch mal :-)

Irgendwann habe ich versucht den Puma 900 wie die Glockenklang Bass Art Classic Vorstufe samt Yamaha P3500S Endstufe klingen zu lassen.
Das hat nicht geklappt.
Mit dem Epifani PS 400 konnte man sich besser annähern.

Von daher wäre es interessant diesen einmal mit dem Steamhammer zu vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
alex_de_luxe
alex_de_luxe
www.groovedruids.ch
Bassix
ß37.569
Müsste ich heute einen normalen kleinen Amp kaufen, wäre meine Entscheidung entweder Mesa WD-800 oder der TT-800 wenn zwei Kanäle gebraucht werden.
 
Bassphalanx
Bassphalanx
Von nix kütt nix
Bassix
ß61.586
Ja, ich finde schon, dass sie unterschiedlich klingen (jeweils an 2x 112er FMC) .... der Steamhammer kommt eher warm/weich/rund rüber, der Eich in der Grundeinstellung knackig .... dafür kann man aus dem (in meinem Fall) T-500 auch einen Vintage-Klang rausholen, zB mit dem Taste-Regler in Richtung "wet" oder einem leichten Cut an den Hi-Mids ....

Anhang anzeigen 502653
Sooo unterschiedlich sind die Wahrnehmungen :gruebel:
Kurztest alles auf flat: Für mein Empfinden ist der Eich T900 "etwas" wärmer im Sound als der Steamhammer, wobei die Unterschiede eher gering sind.
Beides tolle Amps.
Der Eich ist supersüss klein und putzig. Als Nachteil empfinde ich die Hi Frequenz, die meiner Meinung nach deutlich zu hoch angesetzt ist.
Mid Hi dagegen find ich superpraktikabel.
Ich behalte ihn für die Hosentasche :D
 

Similar threads

Paulito
Antworten
513
Aufrufe
83K
TheBass
TheBass
 

Oben Unten