FMC Classic vs. Neo

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.714
Hallo Forumsgemeinde,

ich bin auf der Suche nach einem Vergleich zwischen den im Titel genannten FMC Classic sowie Neo-Boxen.

Die Neo-Boxen kenne ich. Eine Classic ist mir noch nicht untergekommen. Hat jemand die Möglichkeit, mir direkte Vergleiche beider Boxen zu liefern? Gerne in 4x10 oder 2x12.

Mit Soundbeschreibungen kann ich allgemein nicht viel anfangen. Für selbertesten bei Hans wohne ich zu weit weg...Beispiele wären einfach schön.

(es ist übrigens hier m Forum sehr schwierig nach den Begriffen FMC oder auch Neo zu suchen, da sie nicht lang genug sind...)

Danke
 

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.714
Es ist garnicht, daß ich auf der Suche nach einem bestimmten Sound bin, mich interessiert einfach der hier so viel beworbene Hersteller FMC und die klanglichen Unterschiede speziell dieser beiden Produkte.
 

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.714
Naja, ich dachte so an eine klassische Bestückung. Vielleicht 4x10"? 2x12" oder 1x15"?

Wenn es dann noch jemand an einem klassischen GK 800rb bringt, kann ich mir am besten was drunter vorstellen. Aber erstmal ging es mir um einen relativen Vergleich zweier Boxen mit unterschiedlicher Lautsprecherbestückung von FMC.
 

hugee

Member
Bassix
ß1.109
(es ist übrigens hier m Forum sehr schwierig nach den Begriffen FMC oder auch Neo zu suchen, da sie nicht lang genug sind...)
Da hast du Recht, die Suche hier ist manchmal etwas "mühsam"...
Kleiner Tipp: gib für die Suche auf bassic.de einfach bei Google site:bassic.de (ohne Leerzeichen!) und dann den/die jeweiligen Suchbegriff(e) ein - da findest du alles, was das Herz begehrt. :-)
 

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß28.142
Ich versuchs mal zu beschreiben. ich habe folgende Boxen im Einsatz: 410 cl und 210 cl. Neo mäßig habe ich eine 112 und hatte mal eine 1153. Einen direkten Vergleichbzur 410 neo kann ich nicht liefern.

Grundsätzlich kann man sagen: 410 cl färbt, mit Biss,ist vielleicht am ehesten mit der Orange 410 zu vergleichen, wobei die FMC noch sauberer klingt. Passt sehr gut mit neutralen Amps, denen man noch Charakter entlocken will oder wenn man einfach etwas vom 70er Jahre Charakter haben will. Auch Ampeg hybrid Und Transen Amps passen gut. Kann ich mir auch mit einem "sauberen" Amp a la Blue Sky vorstellen.
Große Stärke der CL-Serie: setzt sich im Bandmix sehr gut durch!

Neo ist allgemein neutraler im Sound. Am ehesten mit Glockenklang zu vergleichen. Wie die neuere NEO serie von Hans klingt, kann ich nicht sagen.

Du kommst ums selber testen ab nicht vorbei....
 

TomW

London Calling
Bassix
ß99.246
Ich hab's ähnlich gehört wie @Bassbernd99 , als ich im Herbst mal einen Nachmittag im Hause Struck verbringen durfte ...

Getestet haben wir u.a. eine 210 Neo vs eine 210 CL ... Die Classic hat eindeutig gefärbt, war ein bisschen schmutziger im Sound und hatte (was mir dann letztlich nicht gefallen hat) in einem bestimmten Frequenzbereich einen leichten Knick im Klangverhalten ... das ist wohl typisch für klassische Rock-Speaker (was ich mangels Erfahrung mit Ampeg, Orange usw. nicht wusste) ...

Ich habe mich jedenfalls für die Neo entschieden, die am besten zum eher modernen Sound meines Aguilar TH 350 und meines California VM4 passt ...
 

FMC

Bassboxenmanufaktör
Der Bassbernd und der Tom W treffen das schon mit ihrer Beschreibung. Vergleichbar ist die 410 CLassic am ehesten mit der Orange 410 und die Neos mit den Glock. 410ern
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten